Home / Forum / Mein Baby / Kosten Abtreibung

Kosten Abtreibung

7. September 2005 um 14:27 Letzte Antwort: 22. Februar 2012 um 13:32

Hi,
welche Kosten bringt eine Abtreibung mit sich?
wie lange dauert es, bis sich die Krankenkasse zwecks Übernahme meldet?

Mehr lesen

7. September 2005 um 18:36

Ich glaube, ...
so ein Eingriff kostet im Schnitt zirka 400 Euro.
Mit der Krankenkasse kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry.

Gefällt mir
7. September 2005 um 20:10

....
die kassr zahl wenn du das beratungsgespräch machst.

Gefällt mir
7. September 2005 um 20:50
In Antwort auf linda1986

....
die kassr zahl wenn du das beratungsgespräch machst.

In unserem "tollen" Staat...
... ist dieses Gespräch "Pflicht" ...

Gefällt mir
14. September 2005 um 0:41
In Antwort auf linda1986

....
die kassr zahl wenn du das beratungsgespräch machst.

Falsch!
Das Gespräch ist Pflicht. Ohne Gespräch kein Schein, ohne Schein keine OP.

Die Kasse zahlt wenn du unter einer gewissen Einkommensgrenze/Monat liegst; sind so um die 900Euro.
Musst einen Antrag auf Kostenübernahme stellen bei der KK.

Gefällt mir
4. Oktober 2005 um 4:48
In Antwort auf hrng_12853804

Ich glaube, ...
so ein Eingriff kostet im Schnitt zirka 400 Euro.
Mit der Krankenkasse kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry.

Antwort
Laß es bitte nicht machen!Bitte,bitte,bitte bringt euer Kind nicht um!

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 16:27
In Antwort auf braith_12073315

Antwort
Laß es bitte nicht machen!Bitte,bitte,bitte bringt euer Kind nicht um!

Antwort
Verzeih mir den Ton aber...ich bringe lieber ein paar Zellen um, als mein Leben und meine Familie zu zerstören wegen einer Schwangerschaft. Für viele junge Frauen ist eine frühe ungewollte Schwangerschafft ein Alptraum, also lasse diese Leute selber über ihr Leben entscheiden! Nun zum Thema:

Mich würde interessieren, wie das mit der Abtreibung durch Pille funktioniert, ob man Zahlen muss und was man dafür tun muss um das in die Wege zu leiten.

mfg

Gefällt mir
28. November 2006 um 21:09

Kosten abtreibung
hallo berggans die kosten der abtreibung übernimmt die kk bis zu einem einkommen bis 1200 euro was du selbst verdienst aber nachweiss brauchst du nicht bringen die kosten übernahmebescheinigung bekommst du sofort ausgehändigt ich hatte vor 2 wochen eine abtreibung hinter mir überlege es dir 100 mal nicht das dus bereust ich bereue es sehr aber bei mir musste es sein da das kind sonst behindert wäreee

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 20:36

Wie
ist es eigentlich wird das Einkommen des Mannes mit berücksichtigt, wenn man verheiratet ist ? ich habe 2005 abgetrieben war aber alleine und in ausbildung, so übernahm die kk die kosten. nun hat mich eine freundin gefragt wie es gewesen wäre, wenn ich einen mann hätte, hätte er dann für die abtreibung bezahlen müssen ? eigentlich ja oder ?

lg nachtfee

Gefällt mir
18. November 2008 um 13:18

Hallo
ich hab da mal ne frage wie viel zahlt man für ne abtreibung wenn man schüler ist`?

Gefällt mir
18. November 2008 um 17:49
In Antwort auf ute_11846293

Wie
ist es eigentlich wird das Einkommen des Mannes mit berücksichtigt, wenn man verheiratet ist ? ich habe 2005 abgetrieben war aber alleine und in ausbildung, so übernahm die kk die kosten. nun hat mich eine freundin gefragt wie es gewesen wäre, wenn ich einen mann hätte, hätte er dann für die abtreibung bezahlen müssen ? eigentlich ja oder ?

lg nachtfee

Aus der pro-familia -broschüre:
Das Gesetz zur Hilfe für Frauen bei Schwangerschaftsabbrüchen in
besonderen Fällen regelt die Übernahme der Kosten für Schwanger-
schaftsabbrüche nach der Beratungsregelung für Frauen mit geringem
oder ohne eigenes Einkommen. Das Einkommen oder Vermögen des
Ehepartners oder der Eltern darf dabei nicht berücksichtigt werden. Die-
se Regelungen sind unabhängig davon, in welcher Weise Sie krankenver-
sichert sind.



Macht auch sinn... es mag sicher Fälle geben, in denen es für die Frau besser ist, wenn der Mann nichts von der Abtreibung weiss.-

Gefällt mir
18. Oktober 2010 um 20:03
In Antwort auf susan_12765544

Antwort
Verzeih mir den Ton aber...ich bringe lieber ein paar Zellen um, als mein Leben und meine Familie zu zerstören wegen einer Schwangerschaft. Für viele junge Frauen ist eine frühe ungewollte Schwangerschafft ein Alptraum, also lasse diese Leute selber über ihr Leben entscheiden! Nun zum Thema:

Mich würde interessieren, wie das mit der Abtreibung durch Pille funktioniert, ob man Zahlen muss und was man dafür tun muss um das in die Wege zu leiten.

mfg

Noch dazu
was ist das für eine egoistische Familie, die sich nicht mal für ein Baby zusammenreißen kann?
Natürlich ist das erstmal ein Schreck noch sehr jung schwanger zu sein, aber man gewöhnt sich an den Gedanken und kriegt ja auch überall Hilfe.
Übrigens, du bist auch ein Haufen Zellen, zwar ein paar Milliarde n mehr, aber Zelle bleibt Zelle

Gefällt mir
16. Februar 2011 um 12:42

Lieber es nicht drauf ankommen lasseen
Du solltest lieber vorbeugen oder garnicht es se... haben
einfach so man ein lebewesen das gerade wächst zu töten ist
ungeheuerlich. Ich find das man dazu kein recht hat!!!
Das KInd wenn es kommt hat das recht sich im Leben
zu freuen und trauern also zu Leben!!

Gefällt mir
22. Februar 2012 um 13:32

Ganz richtig.
ich stimme lorelei006 da volkommen zu. Gerade wenn sie noch richtig jung sind, vielleicht noch in der Ausbildung stecken oder gar Schüler sind, würden sie ihr ganzes Leben zerstören- und somit auch das des Kindes.

1 LikesGefällt mir