Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Kosten hausgeburt

Kosten hausgeburt

12. Juni 2014 um 17:38 Letzte Antwort: 12. Juni 2014 um 22:39

Aus gegebenem anlass muss ich euch mal fragen, was ihr für eure hausgeburt bezahlt habt.

Meine hebamme möchte insgesamt 640 (300 trägt meine kk an rufbereitschaft) haben. Das ist schon einiges wie ich finde....

Danke schon mal im vorraus!

Lg kathi

Mehr lesen

12. Juni 2014 um 17:45

Nur materialien,
wie Malervlies und die Schutzfolie für den Geburtstpool (nicht gebraucht und das Geld von der Hebamme zurück bekommen)

Den Rest hat die Kasse übernommen. Auch die Rufbereitschaft mit 350 Euro.

LG

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 17:54

OT
von der Steuer absetzen geht? Wie denn? Die Originalrechnung geht doch an die KK für deren Zuschuss?

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 20:31

Weiss es zwar nicht aktuell
Aber vor ca 2 Jahren hätte mich eine hg ca 600 Euro (oder aufwärts) gekostet. Wieviel übernommen worden wäre weiss ich nicht.


Gh hat 300 gekostet, ich glaube die Hälfte hat die kk gezahlt

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 21:50

Das mit der debatte um die haftpflichtversicherung
Für die hebammen ist mir wohl bekannt. Aber wie kann es sein, dass die eine nur die 250 von der kk will, und die andere 640? Mir wäre diese frau (sie ist echt toll) auch defintiv noch mehr wert. Aber wir erwarten unser 3. kind und das ist viel geld....

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 22:06

Die andere hab ich nicht gefragt
Es gibt hier drei oder vier hg hebammen. Und ich glaube, ich hab mal wieder intuitiv nach der teuersten gegriffen
Aber sie wäre auch jeden cent wert, sie ist wirklich toll!!! Trotz allem ist es viel und ich hoffe immer noch darauf, dass irgendwas in den verhandlungen passiert. Früher hat sie wohl 500 genommen. Das wären dann 200 für mich und das wiederrum wäre verkraftbar. Gerade so.

Gefällt mir
12. Juni 2014 um 22:39

Ja das frag ich mich halt auch
Irgendwoher muss dieser extreme unterschied kommen. Und meine kk übernimmt ja gott sei dank schon wirklich viel!

Ach mensch. Ich will jetzt beim dritten echt unbedingt diese Hausgeburt. Es wäre zu schade, wenns daran scheitern würde.

Gefällt mir