Home / Forum / Mein Baby / Krabbelgruppe odet PEKiP ???? !!! Wichtig!!!!

Krabbelgruppe odet PEKiP ???? !!! Wichtig!!!!

5. Mai 2009 um 17:48

was ist besser hab jetztde quall der wahl, haben sich alle beide gleich zeitig gemeldet

das eine macht ne physiotherapeutin de krabbelgruppe und das andere glaub ich auch und ebend PEKiP

was würdet ihr machen welche erfahrung habt ihr gemacht


bitte antworten


lg teddy2007+ john 6,5 monate

Mehr lesen

5. Mai 2009 um 19:16

Pekip
Hi, wir sind seit mein Kleiner 4,5 Monate ist beim Pekip und seit kurzem in ner Krabbelgruppe. Und ich sage eindeutig Pekip. Bei der Krabbelgruppe in der ich bin, wird nicht soo viel mit den Kindern gemacht. Die sollen sich (bis auf ein paar Lieder singen) selber beschäftigen und die Mamis unterhalten sich...
Beim Pekip gehts halt hauptsächlich um die Kiddies sie werden gefördert, immer wieder verschiedene Spielmaterialien ausprobiert und angeboten, gezeigt, wie man den Kindern beim drehen, krabbeln, stehen... helfen kann. Nebenher reden die Mamis natürlich auch... klar.

So ist meine Erfahrung.

LG, seestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2009 um 19:33

Also ...
Hallo,
bei uns ist das irgendwie "anders".

Pekip:
von 8 Wochen bis zu 1 Jahr

Krabbelgruppe:
ab 1 Jahr.

Wie gesagt zumindest ist es bei uns so.
Über die Krabbelgruppe kann ich noch nicht viel sagen. Da waren wir bis jetzt erst 2 Mal.

Aber Pekip hat sich echt gelohnt. Wir hatten sogar eine Ernährungsberaterin da. War sehr aufschlussreich.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2009 um 19:40

Gebau
pekip ist ab 4 monaten bis ca. 1 jahr und die krabbelgruppe dann ab ein jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 8:20

Ich
denke das kann dir keiner sagen was besser ist.
Ich war zb im PEKIP und es war echt miserabel! DA liegt extrem viel an der Leiterin, die anderen Gruppen haben viel mehr gemacht, mal nen Papa-Nachmittag, BAstelabende etc. Wir haben dann privat ne Krabbelgruppe gegründet. Es lässt sich jeder was einfallen bzw. jetzt nicht mehr weil die Zwerge eh nicht mehr still halten.
Du musst einfach ausprobieren was besser für dich/euch geeignet ist.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 8:27

Also...
...ich mach beides
Was besser ist, steht und fällt denk ich mit den Leuten. Für die Babys ist beides interessant! Mir macht die normale Krabbelgruppe mehr Spaß, weil wir uns alle super verstehen und wir deshalb mehr Spaß haben. Wenn du Zeit hast und es dir finanziell leisten kannst, mach doch auch einfach beides
lg Lichi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram