Home / Forum / Mein Baby / Krach mit Schwägerin, bitte lesen, ist aber lang, brauch aber bitte Ratschläge........!

Krach mit Schwägerin, bitte lesen, ist aber lang, brauch aber bitte Ratschläge........!

13. Januar 2009 um 13:25

Hallo,
also erstmal zu uns, ich bin eine junge Mama (22 Jahre alt, Tochter ist 15 Monate) mein Mann ist 24 Jahre alt. Die Schwester meines Mannes (meine Schwägerin um die es geht !!) ist ein Jahr jünger als ich und wohnt ca. 1 Std. Autofahrt von uns entfernt, ist aber jedes WE hier, also NICHT bei uns sondern bei meinen Schwiegereltern.
Ich muss dazu sagen, mein Mann hat kein Kontakt zu seiner Schwester, sie sagen Hallo aber mehr auch nicht, dass ist eine andrer Geschicht, zu meinen S-Eltern haben wir kein gutes Verhältnis, wir gehen alle 2 Wochen hin, weil ich finde es sind trotz allem die Großeltern meiner Tochter.
So, meine Schwägerin und ich schreiben oft hin und her und sie sagt immer wie wichtig ihr die Familie ist und sie möchte mehr Kontakt mit ihrer Nichte haben und und und. Sie war über Weihnachten 2 Wochen hier und hat es nicht 1x geschafft auch nur ne halbe Std. zu uns zu kommen, ich hab ihr mehrmals Tage auch im Vorraus vorgeschlagen, aber bei dem einem hat sie schon was vor, dann muss sie ausschlafen und kann erst ab 12 !! Da schläft meine Kleine wieder..............usw. Fakt ist, es klappt NIE das sie mal kommt. Aber es liegt IMMER an mir!! Ich hab ihr gesagt, du wenn du kommen willst sag mir bitte früher bescheid nicht am Abend vorher, was macht sie, schreibt mir MO abends ob sie DIE morgens kommen kann, natürlich ging das nicht. Ich hab das gefühl das weiß sie auch genau, sie schreibt nur einfach so, dass sie geschrieben hat!!
Wir hatten einen festen Termin ausgemacht (2Wochen davor) und ein Tag vorher sagt sie ab, weil sie auf nem Geb. von ihrer Cousine eingeladen ist.........................ic h könnte aber gerne mitgehen!!!!!!!!!!! das ist doch der Hammer oder. Ich hab dann gesagt sie kann gern danach kommen, da fuhren sie aber heim und das will sie nicht nach hinten verzögern. Mein Mann sagt die ganze Zeit schon, ich solle aufhören mit ihr zu schreiben, weil es IMMER nach ihrem Kopf gehen muss und das nix bringt. Aber ich wollte die ganze Zeit das wir uns annähern weil wir sind im selben Alter, sie wird auch irgendwann mal Kinder haben.....................das ist doch toll. Aber es klappt einfach nicht. So der Hammer, sie schreibt mir am SA das es ihr sooo weh tut, dass wir uns wieder nicht gesehen haben und wir sollen doch den Streit vergessen und so, heute morgen hab ich ne Nachricht von ihr, dass sie jetzt erstmal auf Abstand gehen will und wir uns in einem Jahr wenn sie zurückziehen annähern können....................fäll t euch da noch was ein? Ich hab dann nur geschrieben, wenn du abstand willst, bitte, ich mein sie verpasst die zeit mir ihrer nichte und in einem jahr braucht sie auch nimmer zu kommen...................das gibt es doch nicht oder?
Meint ihr ich soll ihr nochmal schreiben, mein Mann sagt, NEIN. Aber irgendwie ist das doch nicht normal?

Mehr lesen

13. Januar 2009 um 13:33

Weil
es bei uns meist nicht geht, weil wir sehr viel unternehmen und dienstags morgens IMMER Krabbelgrupper haben, was sie genau weiß. Und sie weiß das sie vorher bescheid geben soll und macht es schon deshalb nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:38

Also wenn sie
jedes Wochenende bei ihren Eltern ist, dann scheint sie wohl kein eigenes leben zu haben und noch nicht reif und erwachsen zu sein.
Dein Mann wird schon seine Gründe haben warum er keinen Kontakt zu ihr hat. Daher ist es fast hinterhältig von Dir wenn Du mit ihr Kontakt pflegst. Du solltest lieber zu Deinem Mann stehen und seiner Einschätzung trauen.
Du bist halt noch jung und hast noch Illusionen. Nämlich dass alles toll sein könnte. Ist es aber nicht. Sie ist wie sie ist und bleibt auch so. Daran wird sich nix ändern. Statt die hoffnungslose Familie Deines Mannes zu pflegen solltest Du lieber Deine Energien in Deine Familie (Eltern, Geschwister, Kinder, Mann etc.) investieren und diese pflegen.

Vergiss die Frau und überlass die Familie Deines Mannes ihm und misch Dich nicht in Dinge die Dich nix angehen, sonst verbrennst Du nur die Finger und musst solche Threads in böden Foren eröffnen

nix für ungut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:38

Stimmt sicher
aber wie kann man an dem ersten kind seines bruders (der ersten nichte!!) kein interesse haben???????? ich versteh das nicht. Vor paar Wochen erzählt sie mir, wie cool es doch wäre, wenn wir dann zusammen in die stadt gehen und shoppen und und und, wie kann man sooo schnell die meinung ändern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:41
In Antwort auf rainer_12481667

Also wenn sie
jedes Wochenende bei ihren Eltern ist, dann scheint sie wohl kein eigenes leben zu haben und noch nicht reif und erwachsen zu sein.
Dein Mann wird schon seine Gründe haben warum er keinen Kontakt zu ihr hat. Daher ist es fast hinterhältig von Dir wenn Du mit ihr Kontakt pflegst. Du solltest lieber zu Deinem Mann stehen und seiner Einschätzung trauen.
Du bist halt noch jung und hast noch Illusionen. Nämlich dass alles toll sein könnte. Ist es aber nicht. Sie ist wie sie ist und bleibt auch so. Daran wird sich nix ändern. Statt die hoffnungslose Familie Deines Mannes zu pflegen solltest Du lieber Deine Energien in Deine Familie (Eltern, Geschwister, Kinder, Mann etc.) investieren und diese pflegen.

Vergiss die Frau und überlass die Familie Deines Mannes ihm und misch Dich nicht in Dinge die Dich nix angehen, sonst verbrennst Du nur die Finger und musst solche Threads in böden Foren eröffnen

nix für ungut

Es ist nur so
ich hab keine geschwister und er nur die eine schwester, wir haben zwar viiiiiiiiiiel freunde und unsre kleine hat auch super patentante und onkel aber die einzige tante ist eben sie!!

Das war auch sowas, sie wollte UNBEDINGT patentante werden, dass wollte mein mann nicht und ich auch nicht, und jetzt verhält sie sich so, wahrscheinlich noch deswegen, echt dumm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:49
In Antwort auf yadira_12302141

Es ist nur so
ich hab keine geschwister und er nur die eine schwester, wir haben zwar viiiiiiiiiiel freunde und unsre kleine hat auch super patentante und onkel aber die einzige tante ist eben sie!!

Das war auch sowas, sie wollte UNBEDINGT patentante werden, dass wollte mein mann nicht und ich auch nicht, und jetzt verhält sie sich so, wahrscheinlich noch deswegen, echt dumm

Wart mal ab bis sie Kinder hat und erwachsen ist
Vielleicht ändert sich dann was. Zumindest kannst Du dann, wenn ihre Kinder ein wenig größer sind, auf sie selbst zugehen. Aber solange Deine Kleine noch klein ist, wird sich leider nix ändern und die Kleine keine tolle Tante haben.

Du solltest jedoch überdenken ob es nicht auch das eine oder andere mal spontaner gehen könnte. Ich meine, zwei Wochen im voraus zu planen finde ich nicht so gut. Du kannst ja mal spontan mit der Kleinen mit ihr was unternehmen oder Morgens anrufen und fragen ob sie nicht kommen will oder Du kannst ja auch mal sie besuchen. Leute mit Kindern wollen immer dass alle zu ihnen kommen und gehen oft nicht mehr aus dem Haus.
Du bist halt schon eine gesetzte Mutter, sie noch eine sehr junge Frau. Ist ja nicht jeder so weit wie Du es schon in dem Alter bist. Daher ist sie wohl eher spontaner und hat so vieles andere im Kopf und ist ausgebucht etc.
Hier liegt auch der Hund begraben: Ihr seid gleichaltrig, aber Du bist schon in der Lebensentwicklung einfach weiter, so dass alles zeitversetzt passiert.
In dem Alter sind viele halt noch nicht so zuverlässig bzw. familiär und genießen noch ihre Freiheit und halten sich nicht an Abmachungen zu familären Pflege.

Hatte mir auch schon gedacht dass Du selbst wenig hast auf das Du zurück greifen kannst (Geschwister etc.). Dann neigt man leider zu so einem Verhalten und pflegt die fremden Federn. Du musst akzeptieren dass Du Deiner Kleinen eventuell keine Großfamilie bieten kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:52
In Antwort auf rainer_12481667

Wart mal ab bis sie Kinder hat und erwachsen ist
Vielleicht ändert sich dann was. Zumindest kannst Du dann, wenn ihre Kinder ein wenig größer sind, auf sie selbst zugehen. Aber solange Deine Kleine noch klein ist, wird sich leider nix ändern und die Kleine keine tolle Tante haben.

Du solltest jedoch überdenken ob es nicht auch das eine oder andere mal spontaner gehen könnte. Ich meine, zwei Wochen im voraus zu planen finde ich nicht so gut. Du kannst ja mal spontan mit der Kleinen mit ihr was unternehmen oder Morgens anrufen und fragen ob sie nicht kommen will oder Du kannst ja auch mal sie besuchen. Leute mit Kindern wollen immer dass alle zu ihnen kommen und gehen oft nicht mehr aus dem Haus.
Du bist halt schon eine gesetzte Mutter, sie noch eine sehr junge Frau. Ist ja nicht jeder so weit wie Du es schon in dem Alter bist. Daher ist sie wohl eher spontaner und hat so vieles andere im Kopf und ist ausgebucht etc.
Hier liegt auch der Hund begraben: Ihr seid gleichaltrig, aber Du bist schon in der Lebensentwicklung einfach weiter, so dass alles zeitversetzt passiert.
In dem Alter sind viele halt noch nicht so zuverlässig bzw. familiär und genießen noch ihre Freiheit und halten sich nicht an Abmachungen zu familären Pflege.

Hatte mir auch schon gedacht dass Du selbst wenig hast auf das Du zurück greifen kannst (Geschwister etc.). Dann neigt man leider zu so einem Verhalten und pflegt die fremden Federn. Du musst akzeptieren dass Du Deiner Kleinen eventuell keine Großfamilie bieten kannst.

Ich
hab sie doch freitags gefragt ob sie mit uns wegfahren will, das ging nicht, dann hab ich wg. SA und SO gefragt, das ging beides nicht, ohne Grund,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:55

Mmh
Ich denke sie macht es,weil sie weiß das sie es mit Dir machen kann.Da Du ja schreibst das das Verhältniss zu den Schwiegereltern nicht so toll ist,wird sie es sicher auch wissen und es sich vielleicht sogar zu ihrem nutzen machen um selbst besser da zustehen???Du solltest Dir da keine Gedanken drum machen und spätestens nach der dritten geplanten Verabredung hätte ich mich erstmal nicht gemeldet. Und sie wird ja wohl auch eher gewußt haben,dass ihre Cousine Geburtstag hat. Auf die letzte Nachricht von Ihr hätte ich garnicht reagiert,spätestens nach 3.Tagen hätte sie sich geärgert,dass Du dem nicht hinter her trauerst. Für sie war es nur ein spiel und ich wäre mitgegangen zu diesem geburtstag,allein um sie zu ärgern,weil damit hätte sie bestimmt nicht gerechnet. Ist sicherlich total blöd gelaufen,aber einigen Menschen ist es einfach langweilig und deshalb machen sie es sich spannend. Tut mir leid für die Erfahrung die Du machen mußtest! Lg Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:56
In Antwort auf yadira_12302141

Ich
hab sie doch freitags gefragt ob sie mit uns wegfahren will, das ging nicht, dann hab ich wg. SA und SO gefragt, das ging beides nicht, ohne Grund,

Alles klaro
Dann heißt es nur noch Finger weg davon ...
Das ist halt auch besser für Deine Ehe ... ich mein halt nur dass ihr so verschieden lebt im Moment und es daher eh nicht zusammen geht und Dein Partner schon, im gegensatz zur Schwester, auch schon reif ist und sie auch richtig einzuschätzen weiß ...

Sag Deinem Mann besser, dass er recht mit allem hatte und Du jetzt auf dem rechten Weg bist

Er wird sich freuen ...

Es ist wichtiger zu ihm zu stehen, als seine Restfamilie zu pflegen, pflege ihn.
Deiner Kleinen kannst Du andere Mütter mit Kindern präsentieren die gleich alt sind.
Du bist Einzelkind oder? Ich auch. Man muss akzeptieren damit zu leben. Eine Ersatzfamilie ist kein Ersatz dafür und schafft oft Probleme weil man sich in fremde Angelegenheiten einmischt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 13:58
In Antwort auf rainer_12481667

Alles klaro
Dann heißt es nur noch Finger weg davon ...
Das ist halt auch besser für Deine Ehe ... ich mein halt nur dass ihr so verschieden lebt im Moment und es daher eh nicht zusammen geht und Dein Partner schon, im gegensatz zur Schwester, auch schon reif ist und sie auch richtig einzuschätzen weiß ...

Sag Deinem Mann besser, dass er recht mit allem hatte und Du jetzt auf dem rechten Weg bist

Er wird sich freuen ...

Es ist wichtiger zu ihm zu stehen, als seine Restfamilie zu pflegen, pflege ihn.
Deiner Kleinen kannst Du andere Mütter mit Kindern präsentieren die gleich alt sind.
Du bist Einzelkind oder? Ich auch. Man muss akzeptieren damit zu leben. Eine Ersatzfamilie ist kein Ersatz dafür und schafft oft Probleme weil man sich in fremde Angelegenheiten einmischt ...

Ja
ich bin einzelkind. Und gerade deshalb ist es mir auch soo wichtig, aber ihr habt recht, ich werde mich nicht mehr bei ihr melden und evt schreibt sieja dann mal wieder. DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper