Home / Forum / Mein Baby / Kranke welt

Kranke welt

2. November 2014 um 18:36

Heute wurden wieder 2 Kinder Opfer durch ihre eigene Mutter...
Wie verzweifelt war sie ??? Wo war der Papa???

Fragen über Fragen
http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/polizeibericht/Artikel1238310.cfm

Ruht in Frieden kleine Engel...

Mehr lesen

2. November 2014 um 18:43

Woher weißt du das es die Mutter war
Ich habe gerade nur gelesen das die Mutter angerufen hat und das die Hintergründe noch nicht klar sind.
Hattest du einen anderen Bericht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 18:49
In Antwort auf mausihasipupsi

Woher weißt du das es die Mutter war
Ich habe gerade nur gelesen das die Mutter angerufen hat und das die Hintergründe noch nicht klar sind.
Hattest du einen anderen Bericht?

Wurde von der polizei mitgeteilt
Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass die Mutter ihre Kinder getötet hat. Warum die Mutter die Mädchen getötet haben soll, ist noch unklar."

Meine Freundin wohnt in dem Ort und kannte die Mutter, psychisch krank war die...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 18:53
In Antwort auf vivien_11910740

Wurde von der polizei mitgeteilt
Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass die Mutter ihre Kinder getötet hat. Warum die Mutter die Mädchen getötet haben soll, ist noch unklar."

Meine Freundin wohnt in dem Ort und kannte die Mutter, psychisch krank war die...

Ah ok
Das hatte ich nicht gelesen.
Was in solchen Köpfen vorgeht weiß man ja nie.

Stell dir mal vor der Mann kommt heim und da hat die Frau beide Kinder umgebracht.

Manche sind echt seltsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 18:59
In Antwort auf mausihasipupsi

Ah ok
Das hatte ich nicht gelesen.
Was in solchen Köpfen vorgeht weiß man ja nie.

Stell dir mal vor der Mann kommt heim und da hat die Frau beide Kinder umgebracht.

Manche sind echt seltsam


Sowas schockt. Erst vor glaub 2 Wochen hat eine Mutter hier aus dem Kreis ihre Tochter umgebracht und den Sohn schwer verletzt.
War an der A8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 19:38


Also Polizeiruf geb ich mir nicht. Bin da sehr empfindlich was das angeht. Vorallem seit ich die Kinder habe.
Aber das von G.J. werde ich anschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 20:20
In Antwort auf vivien_11910740


Sowas schockt. Erst vor glaub 2 Wochen hat eine Mutter hier aus dem Kreis ihre Tochter umgebracht und den Sohn schwer verletzt.
War an der A8

Wo wohnst du genau?t
Tomatenmatsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 20:37
In Antwort auf frode_12745209

Wo wohnst du genau?t
Tomatenmatsch?

Nix tomatenmatsch
Tomatenmark!

Knapp 20min mit dem Auto von dem Ort entfernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 23:10
In Antwort auf mausihasipupsi

Ah ok
Das hatte ich nicht gelesen.
Was in solchen Köpfen vorgeht weiß man ja nie.

Stell dir mal vor der Mann kommt heim und da hat die Frau beide Kinder umgebracht.

Manche sind echt seltsam

Bericht der polizei rt
02.11.2014 | 20:01 Uhr

POL-RT: Tötungsdelikt in Köngen - Ermittlungen gegen 41-jährige Frau

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Köngen (ES): Wegen eines Tötungsdelikts ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen eine 41-jährige Frau aus Köngen. Diese steht im Verdacht, ihre beiden sieben und zehn Jahre alten Töchter getötet zu haben. Die Frau hatte am Sonntagnachmittag, kurz vor 14.30 Uhr, über Notruf den Rettungsdienst alarmiert. Als Rettungskräfte und Polizei an der Wohnung der Familie eintrafen, wurden die beiden Mädchen in der Wohnung der vierköpfigen Familie leblos aufgefunden. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der Kinder feststellen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart wird eine Obduktion der Kinder beantragen. Diese soll weiteren Aufschluss über das Tatgeschehen und die genaue Todesursache geben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Tathergang und den möglichen Hintergründen aufgenommen. Die Mutter, die beim Eintreffen von Polizei und Rettungskräften außerhalb der Wohnung angetroffen werden konnte und leichtere Verletzungen aufwies, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und wird derzeit stationär behandelt. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 3:22

Im nachbarort hat vor
Ca 10 Jahren ein Vater sein Baby die trepoen hinuntergestossen, der junge ist seitdem Querschnittsgelähmt und hat eine geistige Behinderung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 14:36
In Antwort auf vivien_11910740

Nix tomatenmatsch
Tomatenmark!

Knapp 20min mit dem Auto von dem Ort entfernt.

Ja ich wohn auch da
Deshalb die frage wo genau? Wie heisst denn d ort?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club