Home / Forum / Mein Baby / Krankheiten im ersten kita / tagesmutter jahr

Krankheiten im ersten kita / tagesmutter jahr

6. August 2012 um 19:23 Letzte Antwort: 7. August 2012 um 16:13

Hallo,

Unser Kind geht seit 1. Juni in die Kita. Er war vorher nie krank obwohl oft die Möglichkeit da war.

Vor 2 Wochen war erst der Norovirus und Rotavirus aktuell. Viele Kinder inklusive Eltern waren im KH.

Den haben wir GSD nicht mitgenommen.

Unser Sohn hatte aber übers We vor 2 Wochen die Grippe. Er schnupft und hustet immernoch. Laut Arzt ist alles i.O. Die letzten 3 Wochen bekam er Sonntags immer Fieber. Montag wars weg. Einen richtigen Grund gab es dafür nicht wirklich.
Dafür hat er heute den ganzen Tag 38,0 und morgen steht mein offizieller Tag in der Arbeit an ich bleibe natürlich zu Hause wenn er morgen noch die Temperatur hat und es ihm schlecht geht.


Wie war das denn bei euch?

Habt ihr im Sommer oder Winter eingewöhnt?
Wann fing es mit den Krankheiten an?
War es mehr Grippe oder auch Magen-Darm Krankheit?
Hattet ihr auch so blöde Zeiten wo ihr zb 2 Tage arbeiten wart, dann 3 Tage krank. Dann wieder 1 Wo arbeit und 3 Tage krank u.s.w.

Habt ihr die Kinder bei Schnupfen und Husten in die Kita gegeben wenn sie nicht gefiebert haben?
Habt ihr sie nach 1 Tag fieberfrei in die Kita gegeben oder schon wenn es dem Kind am nächsten morgen super ging und es kein Fieber mehr hatte.

Fragen über Fragen, ich weiß. Das beschäftigt mich aber gerade was auf mich so zukommt.

Die Fragen gehen auch an Kinder die bei einer Tagesmutter untergebracht sind.

Danke für ein paar Antworten!

Grüße

Mehr lesen

6. August 2012 um 19:46


Meine Kleine geht seit dem 1.3. in die Kita. Sie hat anfangs wirklich ALLES mitgenommen..von der kleinsten Erkältung bis zum Norovirus (der auch leider meinen Mann und mich erwischte... )
Inzwischen ist alles gut. Hin und wieder schnupft sie zwar, aber solange sie nicht fiebert und topfit ist, geht sie auch in die Kita. Meistens bekomm ich das so in den Griff.
Ich hab Glück und bisher noch keine einzigen Krankheitstag verbraucht. Mein Mann und ich arbeiten im selben Betrieb im Schichtsystem. Und wenn Mäuschen krank wurde, haben sie lieber unsere Arbeitspläne umgestellt sodas immer einer bei der kleinen kranken Maus ist, anstatt das wir komplett ausfallen.
Aber wenn sie nicht fiebert und es ihr gut geht, würde ich sie schicken. Aber meine Tochter geht jetzt auch schon seit 5 Monaten zur Kita...da sind die ersten Angriffe erstmal durch!

Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2012 um 9:12


Ihr macht mir angst!!! Meine kleine beginnt am montag mit zwei wochen eingewöhnung in der krippe und ich fange morgen in einer woche meine ausbildung an... Ich mache mir echt viele gedanken darüber, was ich machen soll, wenn sie mal krank ist. Mal krank ist ja ok, aber wenn sie auch dauerkrank ist!? Puh ich bin ja mal gespannt .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2012 um 16:13

Culalou
Ich hab auch Angst vor der Zeit die noch kommen wird. Ich hoffe nur das er nicht dauerkrank wird

Aber es gibt ja auch Kinder die mal krank sind und nicht ständig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram