Home / Forum / Mein Baby / Krankschreibung anerkennung ... rechtlich ok?

Krankschreibung anerkennung ... rechtlich ok?

17. April 2015 um 18:44

Also mir wurde meine Windpockenkrankschreibung an der Uni nicht anerkannt. Die meinte sie hätten mir eine Emailgeschrieben, dass die ganauen Symptome fehlen.
Diese Email ist nie angekommen.
Aber mal unabhängig davon... dürfen die sowas verlangen?
1 finde ich geht sie das nix an, 2 kann man die Symptome nachschlagen und 3 gehts ja bei Windpocken auch um die Ansteckungsgefahr.(Schwangere) .
Soll ich da rechtlich gegen vorgehen?
Das Problem ist ich darf die Prüfung nur 3 Mal mitschreiben wenn keine Krankschreibung vorliegt.

Mehr lesen

17. April 2015 um 18:51

Aber
Du hattest doch sicher ein Attest vom Arzt vorgelegt? Wozu also eine Symptombeschreibung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 18:58
In Antwort auf waldmeisterin1

Aber
Du hattest doch sicher ein Attest vom Arzt vorgelegt? Wozu also eine Symptombeschreibung?

Das
ist es ja.
Hab die Abgegeben und dann hat sie mir angeblich ne email gewchrieben weil sie meinte da müssten noch Symptome draufstehen.
Wie gesagt diese email ist nie angekommen.
Habe bis jetzt nur Telefonisch mit der Vertretung geredet. Die Frau die die Email feschrieben hat kommt erst in 2 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 19:10

No way Zimti
Wenn ein Attest vorliegt, dass du nicht prüfungsfähig bist, ist das so.
warte nicht due zwei wochen, sondern wende dich direkt an die vorsitzenden des prüfungsamtes oder asta. Leg Widerspruch ein und das in jedem fall fristgerecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 19:18

?
in Deutschland ist eine Diagnose glaub ich nicht rechtens, eine Krankmeldung müsste doch reichen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 19:27

Ein amtsärztliches Attest?
Ui, das musste ich noch nie. Bei mir hat immer der gewöhnliche gelbe schein gereicht.
Wahrscheinlich ist es dich unterschiedlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 19:37

Nein
die Krankschreibung war schon die Richtige.
Habe genau so eine von der Art her abgegeben (gleiche Arzt) aber bei einer anderen Fakultät und hatte nie Probleme.
Werde da gleich mal hingehen nächste Woche.
Habe von Studenten gehört, dass die von dem Prüfungsamt dort wohl ganz komisch sind.


Komisch ist, dass auch die Email nicht ankam.. war auch nicht im Spam oder sonstwo.
Sonst kommen alle Unimails an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 19:38

Ne war
schon ne richtige extra für uni:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2015 um 13:53

Danke, gut zu wissen
Nicht, dass ich im worst case einen Prüfungsversuch verbummel. Ist eh ätzend, nachzuschreiben und wenns dann noch ein zweitversuch ist, richtig blöd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mache mir sorgen
Von: zimtschnecke24
neu
29. August 2016 um 8:54
Mache mir sorgen
Von: zimtschnecke24
neu
29. August 2016 um 8:54
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram