Home / Forum / Mein Baby / Krebs- Wer hat Erfahrungen? Die beste(n) Onkologie, Chirurgie, Ärzte... Bitte helft mir

Krebs- Wer hat Erfahrungen? Die beste(n) Onkologie, Chirurgie, Ärzte... Bitte helft mir

4. Juli 2012 um 9:32

Liebe Mütter,

könnt ihr mir etwas empfehlen? Falls ihr noch zusätzliche Informationen benötigt, gebe ich die euch gern. Ich möchte hier nur nicht zu viel schreiben.

Meldet euch, gern auch per PN.

Vielen Dank,
Liam

Mehr lesen

4. Juli 2012 um 10:19

Das kommt drauf an
ob du für Kinder suchst oder für Erwachsene.

Wichtig ist, dass du immer an eine Uni-Klinik gehst.

Darfst mir gerne eine PN schreiben, arbeite auf einer Häma/ Onko plus Strahlentherapie. bin zwar schwanger und dieses Jahr noch net arbeiten, aber vielleicht kann ich dir ein paar infos geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 10:26

Darf
ich fragen, warum du Berlin nicht empfehlen würdest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 10:55

Ja ich komme
zwar aus Berlin, wie man unschwer an meinem Profil sehen kann. Aber mich interessiert das wirklich. Denn wir krankenschwestern haben immer eine ganz anderes Sicht und eigentlich ist die Patientensicht furchtbar wichtig.

Also keine Angst. Will dich net an den Pranger stellen. Mich interessiert es wirklich sehr was du schreckliches erlebt hast.

Kannst es mir auch gerne per PN schreiben. Bin ja eh gerade nicht am arbeiten und wollte dann nach meinem Elternjahr evtl. was ganz anderes machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 11:09

Dem kann ich nur zustimmen!
HD ist top in Sachen Behandlung, Ärzte und Therapie in punkto Krebs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 12:31

Vor erst wenigen ausgaben
gab es in der HÖRZU eine liste mit den besten krebskliniken in deutschland.... ich weiß natürlich nicht, inwieweit die kliniken die hörzu gepusht haben, um dort aufzutauchen, aber vielleicht könnte das mal ein anhaltspunkt sein??!!

Ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 15:50

Ihr Lieben,
ich danke euch sehr.

Es handelt sich um Knochenkrebs, ob der Turmor schon gestreut hat, erfahren wir noch... Ich habe solche Angst.

Dennoch... Ich habe von Heidelberg auch viel gutes gehört. Schön, dass ihr das bestätigen könnt.

Vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 15:58

Meine Schwester...
ist betroffen. Ich denke die Auseinandersetzung liegt noch vor ihr. Sie hat es am Freitag erst erfahren. Sie ist aber sehr ruhig... Im Gegensatz zu mir, ich habe Angst.

Vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 15:58
In Antwort auf soulmate1234

Vor erst wenigen ausgaben
gab es in der HÖRZU eine liste mit den besten krebskliniken in deutschland.... ich weiß natürlich nicht, inwieweit die kliniken die hörzu gepusht haben, um dort aufzutauchen, aber vielleicht könnte das mal ein anhaltspunkt sein??!!

Ich wünsche dir alles gute!

Danke,
ich werd es mal suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 15:59


Was ist ALL? Wie geht es deiner Tochter jetzt? Vielen Dank für deine Hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:02

Liebe Jaseble,
vielen Dank für diese ausführliche Auskunft. Vor allem, dass du Leipzig und Berlin nicht empfehlen kannst hilft uns sehr, da diese Städte für uns so gut zu erreichen sind, hätten wir uns wohl hier umgesehen.

Heidelberg scheint echt gut zu sein. Ist die Chirurgie auch zu empfehlen?

Welche Art von Krebs hast du? Und seit wann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:03

Hey
bei meiner freundin is zur zeit ein 12 mädchen aus ihrer heimat welches an einem osteosakrom erkrankt is

Er hat auch schon viel bei ihr gestreut und sie bekommt jede wo ein mrt oder ct? um zu gucken obs und wo es weiter gestreut hat!

Sie selber wird hier in Dland in Essen Klinikum behandelt aber die ärte beraten sich auch mit Münster und Heidelberg!

Die sollen wohl wirklich gut sein!

LG und alles gute für deine Schwester!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:03


Ich glaube, wenn man einmal die Diagnose Krebs erhält, lässt einen das nicht mehr in Ruh- selbst wenn vorläufig eine Heilung eintritt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:04
In Antwort auf simona_12371419


Ich glaube, wenn man einmal die Diagnose Krebs erhält, lässt einen das nicht mehr in Ruh- selbst wenn vorläufig eine Heilung eintritt..

Ich wünsche aber deiner Tante
trotzdem viel Kraft und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:05
In Antwort auf pippa_12857360

Hey
bei meiner freundin is zur zeit ein 12 mädchen aus ihrer heimat welches an einem osteosakrom erkrankt is

Er hat auch schon viel bei ihr gestreut und sie bekommt jede wo ein mrt oder ct? um zu gucken obs und wo es weiter gestreut hat!

Sie selber wird hier in Dland in Essen Klinikum behandelt aber die ärte beraten sich auch mit Münster und Heidelberg!

Die sollen wohl wirklich gut sein!

LG und alles gute für deine Schwester!

Danke Stiwen!
Mal sehen wie es nun weitergeht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:07

Mein tiefstes Beileid.
Wann war das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:21


Oh nein... Sie kann das sicher gut einschätzen... Das tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 16:31

Liam...
Ich kenne mich zwar nicht aus aber wollte dir bzw. dem betroffenen alles gute wuenschen!!!!


Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 20:10

Oh Nemo,
vielen Dank für diese Informationen. Ja, ich denke in 1-2 Wochen wissen wir mehr. Dann melde ich mich nochmal bei dir, wenn das ok ist. Falls du deinen Namen bis dahin gewechselt hast, öffne ich einfach einen neuen Thread. Danke danke danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 21:00
In Antwort auf simona_12371419

Oh Nemo,
vielen Dank für diese Informationen. Ja, ich denke in 1-2 Wochen wissen wir mehr. Dann melde ich mich nochmal bei dir, wenn das ok ist. Falls du deinen Namen bis dahin gewechselt hast, öffne ich einfach einen neuen Thread. Danke danke danke!

Nemo
Wie alt ist deine Tochter eigentlich? Welche Art von Krebs hat sie und wann wurde die Krankheit diagnostiziert?

Alles Gute auch für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 21:06
In Antwort auf tzufit_12675656

Liam...
Ich kenne mich zwar nicht aus aber wollte dir bzw. dem betroffenen alles gute wuenschen!!!!


Lg catsy

Danke, vielen Dank!
Sie ist so stark- sie sagte selbst "Zum Glück habe ich es bekommen und niemand anderes aus der Famile/ dem Freundeskreis. Ich komm mit allem klar, das weißt du."

Ich liebe sie so, meine "kleine" Schwester...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 21:16

Vielen Dank, Sally!
Ich bin gesannt wie es nun weiter geht. Die meisten Tests und Untersuchungen stehen ihr noch bevor.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 9:19

Sie ist 20 Jahre
und sie findet es gut, wenn alle einfach so sind wie immer und keiner sie mitleidig ansieht
Sie nimmt die Sache ernst, scherzt aber auch darüber. Es ist aber nicht ihre Art vor anderen zu scherzen und alleine zu weinen. Sie ist unglaublich

Ich versuche nun genauso stark zu sein wie sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fieberndes baby (10 mon) und schlafkleidung
Von: jena_12309251
neu
5. Juli 2012 um 22:04
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen