Home / Forum / Mein Baby / Kreuzfahrt mit Baby bzw Kleinkind - habt ihr Erfahrungen?

Kreuzfahrt mit Baby bzw Kleinkind - habt ihr Erfahrungen?

2. August 2016 um 8:11

Wir haben überlegt, nächstes Jahr bis spätestens Juni eine Kreuzfahrt mit der Aida zu machen (Kanaren oder Karibik). Unser Baby wird diesen September ein Jahr alt(zur Reise ca 17 -21 Monate), unser Großer Sohn ist dann 6.
Auf der Kanarenroute wird jeden Tag angelegt, meist sogar fast 24h, wenigstens 10h.


Kann man das mit so einem kleinen Kind genießen oder ist das einfach nur stressig? Hinzu kämen ja noch die Flüge.

Liebe Grüße

Mehr lesen

2. August 2016 um 8:59

Geht gut
Wir haben das letztes jahr gemacht, im november.
Wir hatten das große glück dass kaum kinder an bord waren, so dass max 25 kinder im kids club auf vier erzieher kamen.
Unserer war damals gut dreieinhalb und mit der kleinste im kids club.
Nach anfänglichem zögern wollte er da nicht mehr weg und ist zweimal auch alleine am schiff geblieben, während wir eltern runter sind.

Also aida ist mit kindern echt gut, für erwachsene gibt es bessere der große vorteil ist halt, dass alle deutsch sprechen.

Auch sonst war es kinderfreundlich, mit baby kann man auch in so eine art spielzimmer gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:04
In Antwort auf kichererbsin

Geht gut
Wir haben das letztes jahr gemacht, im november.
Wir hatten das große glück dass kaum kinder an bord waren, so dass max 25 kinder im kids club auf vier erzieher kamen.
Unserer war damals gut dreieinhalb und mit der kleinste im kids club.
Nach anfänglichem zögern wollte er da nicht mehr weg und ist zweimal auch alleine am schiff geblieben, während wir eltern runter sind.

Also aida ist mit kindern echt gut, für erwachsene gibt es bessere der große vorteil ist halt, dass alle deutsch sprechen.

Auch sonst war es kinderfreundlich, mit baby kann man auch in so eine art spielzimmer gehen.

Ach so
Babyphone kann man reservieren, sollte man auch, wenn man abends mal noch was trinken gehen möchte wenn die kinder schlafen.

Falls man das nicht will, empfiehlt sich eine balkonkabine, da man so innen die kinder hat, sich aber draußen normal unterhalten kann.
Das hat uns in den flitterwochen gut geholfen, da unserer recht bald ins bett ist, und man sich sonst schon sehr zurückhalten muss mit der lautstärke, ist halt alles eng...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:45

Wir haben mit unserem
zum Reisezeitpunkt 13 Monate altem Sohn eine Nordeuropatour mit der Aida gemacht. Auf's Fliegen wollten wir noch verzichten. Aber die Reise hat uns auch so gut gefallen. Ich schließe mich meiner Vorrednerin an: Das Babyphon ist wirklich wichtig, wenn man abends noch was an Bord machen möchte. Bei Fragen kannst du dich gerne melden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 10:07
In Antwort auf kichererbsin

Ach so
Babyphone kann man reservieren, sollte man auch, wenn man abends mal noch was trinken gehen möchte wenn die kinder schlafen.

Falls man das nicht will, empfiehlt sich eine balkonkabine, da man so innen die kinder hat, sich aber draußen normal unterhalten kann.
Das hat uns in den flitterwochen gut geholfen, da unserer recht bald ins bett ist, und man sich sonst schon sehr zurückhalten muss mit der lautstärke, ist halt alles eng...

Ich
Bin schon einmal kinderlos mit der Aida gefahren, eng ist es tatsächlich.

Man weiß ja leider nie, wie sich das Schlafverhalten der Kinder entwickelt, momentan schläft unsere Motte ja echt bescheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen