Home / Forum / Mein Baby / Krippenstart- Wie oft waren eure Mäuse krank?

Krippenstart- Wie oft waren eure Mäuse krank?

27. Januar 2013 um 13:10

Wir fangen am Montag mit der Krippe an und ich muss dann nach der Eingewöhnung wieder arbeiten. Nun sagen ja alle, dass sie dann erstmal ständig jrank ist.
Wie war das bei euch? Wird wirklich jedes Kind dauerkrank?

Mehr lesen

27. Januar 2013 um 15:40


im ersten Jahr dauerkrank...Herpangina, Noro, Hand-Fuß-Mund...das volle Programm!! Ich musste mich fast alle 2 Wochen krank melden und wenn der kleine mal ne Woche gesund war, war ich auf Garantie krank.

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 16:27

Jup!
Unsere kleine istalle 2-3 wochen krank und ich auch mindestens alle 4 wochen

Macht echt kein spaß aber so ist der start in dee krippe nunmal.... Vorallem im winter!

In den warmen monaten war es besser.. Da war sie sogar mal 5 wochen am stück gesund

Mein arbeitgeber ost zum glück super verständnisvoll

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 16:42


letzten frühherbst kam meine in den kiga. hab auch schon befürchtungen gehabt weil jeder sagt dauerkrank und dann halt noch auf den winter zugehend..
naja mitlerweile ist sie fast ein halbes jahr im kiga und war noch nicht einmal krank. jetzt mal abgesehn von der normalen rotznase.
dafür war ich in der zeit ein paar mal krank. angefangen mit magen darm, fieber, husten, dauerrotz ect.ect.
mein kind schleppt alles heim was da so im kiga grassiert und gibt es an mich dann weiter. sie selbst bleibt von allem verschont. will mal wissen wie die das macht.
also echt... bei uns in der direkten nachbarschaft wohnen 4 kinder die mit ihr in den kiga gehen.. alle 4 waren in der zeit mind. 2 mal krank. fieber, magen darm scharlach...
und meine.. nix niente nada...

noch geh ich nicht arbeiten.. seh das schon kommen. wenns mal soweit ist, dann wird sie unter garantie krank. ist doch immer so.

weis auch nicht ob jetzt krippe und kiga ein großen unterschied macht.

aber wollt dir mal berichten das es auch anders geht. das es kinder gibt die einfach nie krank werden.

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 16:58


Unsere Große war im ersten Jahr auch alle 2-3 Wochen krank... aber das ist sicher normal... es wurde zusehens besser und nun war sie ewig nicht mehr krank

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 17:08

Oh mann
Also darf ich mir nicht allzu grosse Hoffnungen machen

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 18:38

Oh gott
Also unter oft, hatte ich mir nicht soooo oft vorgestellt.
Wie habt ihr das mit der Arbeit gemacht?

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 19:46

Wir
haben im September angefangen und er war nur 2x richtig krank einmal Magen Darm und einmal Fieber.

Aber die Rotznase ist unser ständiger Begleiter. Ab und zu auch mal n bissel Husten

Er ist jetzt fast 29 Monate alt

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 19:54
In Antwort auf nawra_12916403

Oh mann
Also darf ich mir nicht allzu grosse Hoffnungen machen

Ich schließ mich an
bei uns ist auch von eingewöhnung an (die war schon für die katz) bis jetzt alles dabei. husten, schnupfen, bronchitis, mittelohentzündung, scharlach usw.
wir haben niemanden der sich kümmern kann und müssen krankentage irgendwie selbst organisieren...

hätte ich die wahl, würde ich (tochter kam sommer 2011) sie wieder im september, mit gut einem jahr, einkrippen, aber trotzdem elternzeit bis märz nehmen. weil das ständige kranksein mit arbeiten defacto nicht zu managen sind.
fürs zweite weiß ich bescheid...

Gefällt mir

27. Januar 2013 um 20:06


Meine Tochter geht seit September auch in die Krippe und ist seither auch öfters krank. Nie wirklich schlimm, aber bestimmt alle 3-4 Wochen Fieber oder ähnliches. Zum Glück nie was wirklich dramatisches, so dass sie nach paar Tagen wieder gesund und munter hin kann. Ach ja und die Rotznase läuft und läuft und läuft...

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 6:33

Mal ne doofe frage...
aber wie ist das eigentlich. kann man da nicht sein geld zurückerstattet bekommen oder irgendwie verrechnen lassen.
grad wenn das kind wie im dez. nur 3 tage in der krippe ist.
und davor und danach ist es ja auch nicht wirklich besser.
ich mein man bezahlt ja schon gut für so nen platz. und dann ist das kind nie da. ärgerlich.
na, warscheinlich geht das nicht. das ist mir schon klar... aber nee, ich fänd das soo doof. aber was soll man machen.

gute besserung deinem kleinen.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 8:39

Hallo
also meine beiden waren das erste Jahr gefühlt dauerkrank.
Bestimmt jede 14 Tage Fieber, Bronchitis, Mittelohr, Magen-Darm..... es wurde einfach einmal alles mitgenommen und dann schlagartig ein Jahr da schwupp....gesund. Seit dem alle 3 Monate mal ne Rotznase und vlt. ein Mal im Jahr wirklich krank. aber es ist wirklich super jetzt.
LG und durchhalten heißt die Devise

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 9:17

Bei uns lief es sehr gut:
meine Kleine war in den ersten drei Monaten drei Mal für ca. 2-3 Tage krank (das erste Mal war es aber auch eine Reaktion auf die Masern-Mumps-Röteln-Impfung, sonst 2x Magen-Darm). Seitdem - jetzt schon seit knapp einem Jahr - ist sie so gut wie gar nicht krank, ganz selten mal ein Tag Erkältung mit Fieber. Blöd ist nur, dass ich den Magen-Darm-Infekt natürlich auch immer bekomme.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 12:28

Kann von uns sagen
Mein Sohn ist 3,war 2 Jahre in der Kinderkrippe und ist seit 4 Monaten im Kindergarten.War nur ein Tag zuhause mit ihm wo er eine Bindehautenzündung hatte.
Es ist ein Vorurteil das jedes Kind in der Kinderkrippe kränkelt.Kenne einige wo es nicht so war.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 12:55

Doch
Noch ein paar Positivbeispiele, puh
Heute war unser erster Tag. Lief ganz gut. Aber da waren einige Kinder, die haben die ganze Zeit sooo geheult und eine davon war auch recht krank und hatte heute ihren ersten Geburtstag Hoffentlich gehts meiner Maus besser nach der Eingewöhnung. Schon herzzerreissend....

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 19:46

Mein Sohn
ist zwar manchmal erkältet, aber er ist nie so krank, dass man ihn zu Hause lassen müsste.

Ich hingegen stecke mich dauernd bei ihm an und brüte dann einiges aus - momentan gerade wieder eine Halsentzündung. Schlucken ist richtig AUA!!! In den drei Monaten, die ich jetzt wieder arbeite, bin ich jetzt das 3. Mal krank. Zwar jedes Mal nur 1-2 Tage, aber immerhin.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen