Home / Forum / Mein Baby / Kritische Bewerter gesucht

Kritische Bewerter gesucht

6. August 2007 um 22:17

Hi zusammen.

Wie das so ist, will ich meine Namen nicht mit meinen Freunden besprechen. Nun nähme mich aber doch wunder, was die weite Welt und breite Öffentlichkeit zu unseren zugegebenermassen eher ausgefallenen Namen meint. Mein Nachname ist lang, daher bevorzuge ich zweisilbige Vornamen.


Junge:

Béla (ungarisch = Herz, auch von Bel, dem keltischen Sonnen- und Lichtgott abgeleitet)
Dwalin (nur als Zweitname)
Dwyn (Liebe)
Kyelo (Lilie des Tales)
Nuo (angeblich sibirischer Himmelsgott)


Mädchen

Inua (Seele aller Dinge, Kraft aller Dinge)
Lilith (Frau der Nacht, die nächtliche)
Chenoah (Taube)
Lani (Himmel) oder Leilani (Himmelskind)
Lilea (Mädchen)



Herzlichen Dank für eure Hilfe im Voraus...


Mehr lesen

6. August 2007 um 22:22

Nagut
mir gefällt von den jungennamen leider keiner so recht
am ehesten noch kyelo.

von den mädchennamen finde ich
chenoa
leilani (glaube man spricht es leleini) oder?
und lilea sehr hübsch

lg. tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 22:23

Vielleicht sollte der Bewerter doch nicht zu kritisch sein?!
Also mir gefällt kein Name davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 22:28
In Antwort auf mienemai

Vielleicht sollte der Bewerter doch nicht zu kritisch sein?!
Also mir gefällt kein Name davon.

Lach
Ja mach nur... ist mir schon bewusst, dass es ausgefallen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 22:36

Naja, ich weiß nicht
Jungennamen alle nicht mein Fall. Am ehesten noch "Nuo".

Mädchennamen auch nicht so. Ganz schön ist jedoch Lilea. Das ginge noch.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 22:50

...
Ich finde Lilith und Kyelo hübsch besonders Lilith ^^

Liebe Grüße

Hipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 22:57

Also
ich Gegensatz zu den Anderen finde ich die Namen doch recht hübsch und auch tlw. vergebar.

Besonders mag ich Béla!!!!!

Lani und Leilani (wenn man das a wie a spricht und nicht wie ä) finde ich es sehr schon

Lilith habe ich aber auch mal gehört, das sie irgendeine Dämonin war, die den plötzlichen Kindstod hervorruft.........hat mir eine gesagt die selber Lilith heisst, aber wirklich wissen tu ich das nicht.

Der Rest ist jetzt auch ganz in Ordnung

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 9:36

...
Béla denke da an Bela B
Dwalin nein
Dwyn nee auch nicht
Kyelo geht noch, aber auch strange irgendwie
Nuo Patrik?


Mädchen

Inua sehr hübsch
Lilith nein, die Bedeutung gefällt mir nicht (Kindstod)
Chenoah nö
Lani ja!
Lilea geht so

Fazit:
Kyelo
Inua
Lani
sind meine Favoriten, vor allem Lani absolut vergebbar.

wie gefallen dir für ein mädel

kiana = die lebhafte, natürliche (hawaiianische Form von Diana, auch Qiana)
luana = zufrieden, glücklich, fröhlich
moana = Brise über dem Ozean (hawaiianisch)


grüße
nika+püppi inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 10:18

Hallo
Kyelo, Chenoah, Leilani und Lilea finde ich seeeehr schön! Die anderen gefallen mir nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 10:58

Meine Favouriten:
Dwyn (toll!) für einen Jungen
und Lani (oder Lilea) für ein Mädchen.

Die anderen sind nicht so schön.
Kyelo, Nuo und Lilith gingen auch noch, aber die anderen sind nicht so der Hit (vor allem Bèla finde ich schlimm, sorry, aber der wird sicher mal verar***t)

Lieben Gruß, schoki90

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 12:32

Hm
Ganz ehrlich gesagt finde ich keinen der Namen sonderlich schön. Gut finde ich allerdings, dass die Namen bedeutungen haben und das nicht jeder so heißt, dasss denke ich ist auch wichtig. Zum Namen Lilith...lol die Frau des Teufels hieß so :P
Chenoah klingt noch recht hübsch und Kyelo finde ich noch ganz in Ordnung...Wie seit ihrt denn auf so ausfegallenen Namen gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 13:22
In Antwort auf kiana_12174967

Hm
Ganz ehrlich gesagt finde ich keinen der Namen sonderlich schön. Gut finde ich allerdings, dass die Namen bedeutungen haben und das nicht jeder so heißt, dasss denke ich ist auch wichtig. Zum Namen Lilith...lol die Frau des Teufels hieß so :P
Chenoah klingt noch recht hübsch und Kyelo finde ich noch ganz in Ordnung...Wie seit ihrt denn auf so ausfegallenen Namen gekommen?

Lilith...
...war nicht die Frau des Teufels, sondern die 1. Frau Adams. Sie wurde anders als Eva, auch aus Lehm gemacht, wurde irgendwann aufmüpfig, weil sie ja mit Adam auf einer Stufe stand, Adam war das rumgezicke irgendwann leid und Lilith flog aus dem Garten Eden. Außerhalb paarte sich fortan mit tausenden von Dämonen und gebar tausende Mensch-Dämon-Mischlinge...

Eva wurde dann ja bekanntlich aus Adams Rippe gemacht, stand darum nicht mit Adam auf einer Stufe, ließ sich halt bloß von der Schlange bequatschen, und den Rest kennt man ja...

Ja, ja wir Frauen haben's nicht leicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 13:47

...
Kyelo gefällt mir irgendwie, wenn der Nachname passt, finde ich ihn wirklich süß.
Das gleiche gilt für Lani, gefällt mir auch wirklich, aber eben nur bei einem passenden NN.
Die anderen Namen sind alle nicht so mein Fall, vor allem Dwyn und Chenoah finde ich gar nicht schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 13:50

...
Mir gefallen Kyelo, Lani und Leilani gut, wobei ich mir die Namen eher nur bei exotisch aussehenden Kindern vorstellen kann .

Chenoa gefällt mir in dieser Schreibweise besser!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 14:10

...
Bela ist super

Von den Mädchennamen gefallen mir nur Lani & Lilea

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 10:45

Herzlichen Dank
Herzlichen Dank für euer Feedback, sehr interessant! Finde es vorallem witzig, dass das Spekturum von alles blöd bis zu einzelnen, deutlichen Vorlieben reicht. Wirklich einig seid ihr euch ja nicht. *lach* Nun, das passt ja auch ein bisschen zu uns, dass wir polarisieren.

Zu Lilith: Mir ist schon bewusst, dass der Name zwei Seiten hat. Wie schon erwähnt wurde, Lilith war Adams erste Frau, wollte sich nicht unterordnen und verlliess das Paradies freiwillig. Danach wurde sie quasi dämonisiert und verachtet zugunsten der Eva. Die eine Seite ist allso die unabhängige, freie und starke Frau. Die andere Seite (vorallem von sehr strengen Christen so gesehen) ist die Frau der Nacht, Dämonin und Kindstöterin.
Bin selber auch im Konflikt. Mir gefällt der Name sehr, und ich finde es auch gut, dass er nicht nur eine Seite hat. Aber ob das Umfeld damit umgehen kann? Dem Kindchen schaden wollen wir ja nicht...

Aussergewöhnlich sollen die Namen jedoch sein. das sind wir auch, und wir denken, nicht alles auf der Welt sollte gleich sein, sich des Frieden willens anpassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen