Home / Forum / Mein Baby / Küche offen oder geschlossen?

Küche offen oder geschlossen?

27. September 2011 um 14:04 Letzte Antwort: 28. September 2011 um 9:10

Hallo, wollte mal euren rat.

Wir ziehen bald in unser Häuschen. Nun ist es so, dass Küche und Wohnzimmer getrennt sind aber parallel nebeneinander.

Die Küche ist 11qm, das Wohnzimmer 24qm.

Unsere jetzige Küche muß mit, daher ist die neue Küche so geplant, dass die Zeile genauso reinpasst, wie sie hier steht.

So, nun meine Überlegung. Man könnte lt. Baufirma die Wand zwischen Küche und Wozi noch entfernen.
Eigentlich planten wir auch erst ohne, aber dann dachte ich es sieht blöd aus, wenn man vom Wohnzimmer immer in die Küche schauen kann.

Leider ist es kein L, also dass man dioe Küche in einer Ecke hat und Ess-Wohnbereich dann in der anderen.

Das Wohnzimmer+Küche wäre ein Quadarat. Die Zeile würde an der linken kuzen Zeile stehen und dann könnte man den Tisch in den Übergang von Küche zum Wohnzimmer stellen und rechts an der kurzen Seite wäre Sofa/Fehrsehecke.

Hoffe, ihr könnt es euch ungefähr vorstellen.

Würdet ihr das machen oder zu lassen.Der Durchbruch ginge bis zur Decke und links und rechts würde ich etwas Wand lassen, da sonst auch Küchentür und Wohnzimmertür nebnenenander wären.

Ich muß auch erstmal fragen, was für Mehrkosten das bei der Baufirma wären, wenns zu teuer ist, fällt es eh flach.

Lg sannie

Mehr lesen

27. September 2011 um 14:08

Ach so
bei geschlossener Küche, könnte ich natürlich da auch einen Esstisch hinstellen, so dass man sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer essen kann.

Gefällt mir
27. September 2011 um 14:26

Das ist reine Geschmackssache ...
wie schon gesagt wurde .... für mich käme aber nur die geschlossene Variante in Frage, mir gefallen offene Küchen einfach nicht ... man müsste da immer Ordnung haben ...

Gefällt mir
27. September 2011 um 14:47

Hi,
an sich eine sehr schöne Sache.Meine Schwester hat eine offene Küche mit Theke und allem Schnick Schnack.Aber-bei ihr sieht es auch immer wie geleckt aus...würde ich nicht hin bekommen.Ich finde,es muß dann einfach immer sauber und ordentlich sein,sonst wirkt es ungemütlich und unübersichtlich.Wäre für uns nichts,da ich gerade nach dem kochen nicht immer lust habe,alles sofort weg zu räumen und zu putzen.Tür zu und fertig Wie wäre es mit so einer art Durchreiche?
Schöne Grüße!

Gefällt mir
27. September 2011 um 15:24

Ja wir haben auch einen schornstein
ofen wird nachträglich gekauft, wenn mal Geld da ist Da kann man gut mitheizen, das stimmt.

Gefällt mir
27. September 2011 um 15:40

Also mir persönlich
würde es überhaupt nicht gefallen!!!
ich find offene Küchen einfach schrecklich,
und für mich wäre es der Horror,
aber es ist reine geschmackssache,aber du musst wissen
ob es dir gefällt!

Gefällt mir
27. September 2011 um 15:47

Meine Bedenken ranken sich nur darum
dass es eben keine typische offene küche mit Tresen ist, sondern lediglich eine Küchenzeile, Beige mit brauner Arbeitsfläche. Dunstanzug geht dann auch nach außen. Wohnzimmer + Küche ist eben eine Ebene.
Wir hatten aber kein Geld für eine neue Küche oder Umbauten. Es wäre so, dass man von der Küche und Wohnzimmer in den Garten kann. Küche +Wohnzimmer nimmt also die hintere Hausfront ein.

Gefällt mir
27. September 2011 um 17:47

Zu...
wuerde es auf jeden fall zu machen. Hatte schin beides aber der einzige vorteil bei offen ist, dass es groesser wirkt.

Sonst spricht m.M.nach alles fuer zu! Bester vorteil ist wenn zb. Besuch da ist. Du kannst das dreckige geschirr i. die kueche stellen und niemand stoert es.
Ist es alles offen wirkt es finde ich immer gleich so unordentlich

Lg catsy

Gefällt mir
27. September 2011 um 22:51


Wir haben die Küche offen zum Esszimmer hin und zum Wohnzimmer hin wird eine 2m breite Schiebetür (2 Flügel) sein.

Ursprünglich wollte ich keine offene Küche, habe aber dann festgestellt, dass offene Küchen/ offene Wohnzimmer viel weiter und freier wirken, auch gerade, wenn man mal viele Gäste haben sollte, kann man den Platz des Wohnzimmers auch nutzen.
Diese Gründe waren auch ausschlaggebend, wollte aber das Wohnzimmer auch abtrennen können, wenn man mal überraschenden Besuch bekommt, dann muss der nicht unbedingt das ganze Haus auf einen Blick sehen können

Wenn du schon in euer zukünftiges Haus gehen kannst, dann versuch es dir dort vorzustellen...dann kann man gleich vor Ort abmessen und überlegen...

Wann wird es denn bei euch soweit sein..der Umzug... ?

LG

Gefällt mir
27. September 2011 um 23:14

Echt- erst bei 40qm?
Kannst du genaueres dazu sagen? Und was verstehst du unter geschicktem Schnitt?
Würde mich jetzt echt interessieren...

Gefällt mir
28. September 2011 um 0:06

Hmm was meinst
du mit gutes Wir- gefühl?? hört sich interessant an

Gefällt mir
28. September 2011 um 9:10

Danke Mädels
Da gehen die Meinungen aber echt auseinander.
Nutella-50qm ist ja der Wahnsinn. ich glaube unsere Bodenplatte ist gerade mal 65qm.

Ja, ist immer schwer vorstellbar.
Ich finde ja auch beides schön, erhoffe mir nur Platzgewinn. Ich glaube der wäre aber nicht bedeutend, denn der Tisch schließt sich ja an den Durchgang an. Der würde da mit Wand oder ohne sowieso stehen.

Ich werd wohl ncoh paarmal drüber schlafen und x-mal durchs Haus gehen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers