Home / Forum / Mein Baby / Kühlt ihr nach jedem stillen?!

Kühlt ihr nach jedem stillen?!

10. März 2007 um 14:46

hallo mamis!

es wäre mir mal total wichtig zu erfahren, wie andere mütter das handhaben.

nachdem ich in den ersten 2 wochen nach der geburt mehrmals milchstau und fieber hatte, ermahnte mich meine hebamme mit nachdruck: nach jedem stillen auf der entsprechenden seite der brust, wo der kiefer des babies war, ein weißkohlblatt oder kühlakku aufzulegen. seit 3 wochen hatte ich nun keinen ärger mit brustentzündung mehr.

muss ich das kühlen nun fortsetzen, sozusagen als vorbeugung? ich frage, weil mich das ständige kühlen ziemlich nervt, sowohl vom aufwand als auch von der kälte her *brrrr*

freu mich auf antworten ...

Mehr lesen

10. März 2007 um 20:28

Kühlen
Hallo,
wenn Du jetzt keine Probleme mehr hast, kannst Du sicher erst einmal mit dem Kühlen aufhören. Mittlerweile ( Dein Kind ist jetzt ca. 5 Wochen alt?) müsste sich die Milchbildung eingependelt haben. Wahrscheinlich sind Deine Brüste auch jetzt schon deutlich weicher als zu Anfang. In den ersten Wochen ist es immer sehr sinnvoll, das Kind in verschiedenen Stillpositionen zu stillen, um einem Milchstau vorzubeugen. Versuch es einfach mal ohne Kühlung- ich nehme nicht an, dass die Hebamme ernstlich meinte, Du müsstest bis zum Ende der Stillzeit Kühlakkus auflegen.
Lieben Gruß
Jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 15:20

Kühlen nur bei Bedarf
Hi,

Ich habe auch immer Probleme mit dem Milchstau, kühle aber nur wenn ich merke, dass es zu Spannen anfängt!
Also mach mal Pause und schau wie es läuft.

Kelly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 10:45

Hallo!
Ich kann mich den anderen nur anschließen, versuch es mal ohne kühlen! Wenn du wieder einmal das Gefühl hast, dass es weh tut und hart wird, versuch es mit Quark!! Hat bei mir immer gut geholfen. Der muss auch nicht kalt sein. Zimmertemperatur ist ausreichend. Quark auf ein Tuch geben, Brustwarze und Warzenhof FREI LASSEN!!!,auf die Brust geben und mit einem Stück Frischhaltefolie oder dergleichen abdecken (es geht sonst nass an die Kleidung) und mit einem Tuch oder dem BH fixieren. Nach etwa 20-30 Minuten herunternehmen und die Brust lauwarm abwaschen, um alle Reste zu entfernen. Bei Bedarf Pflegecreme auftragen. Kann sein, dass die Haut sonst rot wird. WICHTIG: kein Quark auf die Brustwarze und den Warzenhof. Haut weicht sonst auf und beim nächsten Stillen tut es weh und wird offen!!!!

LG
Schmuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 11:10

Vielen dank ...
DANKE EUCH für die antworten! werde es jetzt mal ohne kühlung versuchen.

tja, wie der zufall so böse mitspielt, hatte ich keine 5 stunden nach meiner forumanfrage den dritten fiebrigen milchstau, lag wieder 2 tage flach mit kopfweh und brustschmerzen ohne ende. ironie des schicksals ...
jetzt ists aber wieder gut.

kommt bei diesen quarkwickeln der quark DIREKT auf die haut?!? dachte immer der bleibt im windelpäckchen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 18:58
In Antwort auf yente_11852882

Vielen dank ...
DANKE EUCH für die antworten! werde es jetzt mal ohne kühlung versuchen.

tja, wie der zufall so böse mitspielt, hatte ich keine 5 stunden nach meiner forumanfrage den dritten fiebrigen milchstau, lag wieder 2 tage flach mit kopfweh und brustschmerzen ohne ende. ironie des schicksals ...
jetzt ists aber wieder gut.

kommt bei diesen quarkwickeln der quark DIREKT auf die haut?!? dachte immer der bleibt im windelpäckchen ...

Re:Quarkwickel
Ich persönlich kenne den Wickel nur direkt auf der Haut (im Krankenhaus machten sie es so). Habe aber auch schon gehört, dass man ein Tuch dazwischen geben kann. Je nachdem, wie man will!
Tut mir übrigens leid, dass es dir schon wieder schlecht ging! Hatte mit Milchstau Gott-sei-dank nicht viele Probleme! Was auch hilft, ist Pfefferminztee (reduziert die Milchproduktion), aber nur 1-2 Tassen am Tag!!!!

LG
Schmuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 12:01

Kühlen mit Quark
Ich habe auch mit Quark gekühlt.
Ich habe den Quark in diese feuchten Waschlappen gestrichen, die es für die Babys beim dm zum kaufen gibt und dann auf die Brust gelegt. Hat super geholfen! Und es tut voll gut und für die Haut ist es auch super, weil in den Tüchern ja Kamille und Aloe Vera glaub ich drin ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen