Home / Forum / Mein Baby / Kümmelzäpfchen (wala)

Kümmelzäpfchen (wala)

7. Dezember 2015 um 17:47

Hallo Ihr lieben,

Ich bin etwas verzweifelt, mein kleiner Mann (5Wochen alt) ist ein arges "Spuckkind" und bekommt jetzt (seit 2 Wochen) die AR Nahrung von Hipp. durch diese Nahrung hat er mega die Verstopfung bekommen, ich habe alles ausprobiert: Bäuchlein massiert, Fliegergriff und und und. Alles hilft nichts, jetzt hat meine Hebi gemeint ich soll doch mal die Kümmelzäpfchen von Wala probieren 2x jeweils 1 ganze. Jetzt zur meiner Frage: In der Packungsbeilage steht das man nur 1/2 geben darf und nur 3x am Tag. Was soll ich jetzt machen? mein KIA ist im Urlaub. Hat jemand von euch da Erfahrungen oder Tipps?
Danke schon mal im Vorraus

Mehr lesen

7. Dezember 2015 um 18:08

Beide Dosierungen sind ok.
Du kannst sowohl 3x 1/2 als auch 2x 1 Zäpfchen geben.
Ich hatte aufgrund einer Kundenanfrage direkt mit dem Hersteller telefoniert und bekam dann das ok.

Falls du ein halbes Zäpfchen geben möchtest, hier ein Tipp, wie du sie ohne zerbröseln halbieren kannst:

Das Zäpfchen hat eine "Naht".
Nimm ein scharfes Messer mit glatter Schneide
Tauche das Messe in ganz heißes Wasser ein, damit die Sxhneide gut warm bzw heiß ist.
Dann säge auf der Naht gleichmäßig hin und her. Ohne Druck. Wird die Schneide kalt, nochmals ins heiße Wasser tauchen und weiter säge
Die Schnittkante mit den fingern bissl anwärmen
Und glätten.
Das gerade Ende von Zäpfchen zuerst einführen. Vorher bissl Creme (bepanthen z.b.) drumrum machen oder direkt am anus etwas Creme geben, dann ist das Zäpfchen nicht so rutschig und liegt besser zwischen den Fingern

L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2015 um 18:25

Wir hatten ne starke
3 monatskolik. Wir haben morgens und avends eine gegeben. Du kannst es auch erst mal mit nur einer ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2015 um 19:06

Denke
Vielen Dank an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2015 um 21:40
In Antwort auf juhee_12444171

Wir hatten ne starke
3 monatskolik. Wir haben morgens und avends eine gegeben. Du kannst es auch erst mal mit nur einer ausprobieren

Danke
Wie lange habt ihr ihm es gegeben ? Meine hebi meinte ich kann dass jeden Tag 1-2 Monate verabreichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2015 um 7:32
In Antwort auf tavie_12532351

Danke
Wie lange habt ihr ihm es gegeben ? Meine hebi meinte ich kann dass jeden Tag 1-2 Monate verabreichen

Huhu sorry
Hatte gestern keine zeit mehr. ..

Es wurde dir schon geantwortet
Ich weiß nicht mehr über welchen Zeitraum wie lange wir die gegeben haben, nur das ich froh war wo ES mit den schreiattaken vorbei war...

5-7 bin ich bestimmt zum arzt gerannt wegen dem Rezept.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:08

Der Darm kann sich
An die Zäpchen gewöhnen, meine Tochter hat seit 6 Monaten (seit sie 4 Wochen alt ist) ein Bläh/Stopfroblem wir haben auch erst Zäpchen genommen und haben vom KiA dann Lactulose verschrieben bekommen das ist ein Sirup, ein "Abführmittel" da kann man 1ml geben und nach 2-3 Stunden ist der Stuhl draussen ... Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erhöhter Wert beim Zuckertest...
Von: sfsp
neu
9. Dezember 2015 um 15:02
Frage zum Thema Ernährung
Von: avra_12579177
neu
9. Dezember 2015 um 14:12
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen