Home / Forum / Mein Baby / Kümmelzäpfchen wie oft???

Kümmelzäpfchen wie oft???

24. Juni 2008 um 11:08

Hallo, auf einer Art bin ich froh, habe heute zum ersten mal am Schreien erkannt was meine Maus hat. Sie hatte Baukrämpfe und Blähnungen. Hab ihr dann Sab Simplex Tropfen gegeben aber das hat nichts gebracht, sie war nach 4 Std. wieder total am Schreien und man hat in ihrem Bauch richtig das Grummeln gehört aber es kam keine Luft raus. Nun habe ich gehört von Kümmelzäpfchen, meine Frage, wie oft kann man ihr die geben und bringen sie wirklich Linderung. Habe ihr auch schon Bauchwohltee von Hipp gegeben aber das bringt auch nicht so viel.

LG Lanie

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 11:13

Och je,,,,
ich kann die kleine Maus verstehen, dass sie schreit... Mein Kleiner hatte das auch ganz dolle...Ich habe die Kümmelzäpfchen von Wala genommen, aber die bekamen ihm nicht. Meine Apotheke stellt aber selbst Kümmelzäpfchen her und die haben geholfen.. Ich hab ihm morgen mittags und abends eins gegeben und es ging ihm wirklich besser....Und wenn es gar nicht mehr ging, hab ich die Thermometer Methode angewandt.

Nun ist er 8 Wochen alt und er hat immer noch Blähungen, aber die kann er jetzt viel besser raus lassen und es tut ihm nicht mehr weh...

Liebe Grüße
Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 11:52

Kümmelzäpfchen von wala
würde ich immer wieder weiter empfehlen. meiner maus hats super geholfen und die luft kam wie geschnettert

ich habe ihr immer nur ein halbes gegeben und das zweimal am tag. Spät nachmittag fingen die bauchkrämpfe an. das ging 3 tage so und dann wars weg.

Gruß Andrea mit Charline 2 Monate und 4 tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 11:54

Kümmelzäpfchen helfen bei meinem Sohn sehr
meine Apotheke stellt die auch selber her. ich hab auch gefragt wie oft man die nehmen kann. die verkäuferin hat gesagt, dass die rein natürlich sind und die gasblasen zum "zerplatzen" bringen. So lösen sich die blähungen besser. man kann sie nach bedarf nehmen, also immer wenn er bauchweh hat.

das ist leider so, die ersten drei monate haben die meisten babies starke bauchweh bzw. koliken. aber dann wirds besser oder ist ganz vorbei. das passiert oft von einem tag auf den anderen. auf diesen tag warte ich schon.

alles gute, johanna und emmanuel *5 Wochen alt*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 12:36

Ja wala carum... irgendwas zapferl...
die haben wir auch gegeben
wir habens ihr aber eher am abend vor dem schlafen gehen gegeben - da sie ind nacht oft blähungen hatte - am tag gings
da haben wir gleich ein ganzen gegeben...
als es besser wurde dann nur ne halbe..

paß mit den SAB tropfen auf - manche vertragen die nicht'!!!!
ich hatte lefax tropfen - sind ähnlich wie sab - haben nix gebracht ...

lg
bine und madeleine 4,5m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen