Home / Forum / Mein Baby / Kupfer- oder Hormonspirale???

Kupfer- oder Hormonspirale???

3. März 2007 um 9:26

Ich möchte mir bald die Spirale einsetzen lassen. Ich bin mir nur unsicher welche besser ist. Ich kenne mich nämlich nicht so besonders aus. Außerdem stille ich.


Daher meine Fragen:

1) Welche Spirale habt oder hattet ihr?
2) Wart ihr damit zufrieden?
3) Gab es irgendwelche negativen Veränderungen? (z.B. schmier Blutungen, schmerzen usw.)
4) Welche Spirale ist sicherer?
5) Wie teuer war eure Spirale und wie lange kann man sie drin lassen?


Vielen Dank schon mal für eure Antworten.


LG Katja

Mehr lesen

4. März 2007 um 9:22

Hallo
Hat sonst keiner von euch die Spirale?

Gefällt mir

4. März 2007 um 18:50

Hallo
ich hab mir vor ca drei wochen die kupferspirale einsetzen lassen.
wollte eigentlich die hormonspirale haben, aber die ging nicht, weil es die nur in einer größe gibt und meine gebärmutter dafür zu klein ist..
hatte ein bißchen angst, weil ich ziemlich viele horrorgeschichten darüber gelesen habe (starke und schmerzhafte blutungen, schmerzen beim einsetzen etc. ...)
aber ich muss sagen, ich komme bestens damit zurecht, das einsetzen war auch nur halbsoschlimm
die kupferspirale hat nun 130 gekostet und liegt 5 jahre. die hormonspirale hätte 300 gekostet und liegt 2 jahre.
mein frauenarzt hat mir noch gesagt, dass es bei der hormonspirale zu längeren schmierblutungen kommen kann.
ich glaube von der sicherheit tun sich beide spiralen nicht viel.

viele grüße

tina (mit lars, 4 monate)


1 LikesGefällt mir

4. März 2007 um 19:47
In Antwort auf stolzemami1

Hallo
ich hab mir vor ca drei wochen die kupferspirale einsetzen lassen.
wollte eigentlich die hormonspirale haben, aber die ging nicht, weil es die nur in einer größe gibt und meine gebärmutter dafür zu klein ist..
hatte ein bißchen angst, weil ich ziemlich viele horrorgeschichten darüber gelesen habe (starke und schmerzhafte blutungen, schmerzen beim einsetzen etc. ...)
aber ich muss sagen, ich komme bestens damit zurecht, das einsetzen war auch nur halbsoschlimm
die kupferspirale hat nun 130 gekostet und liegt 5 jahre. die hormonspirale hätte 300 gekostet und liegt 2 jahre.
mein frauenarzt hat mir noch gesagt, dass es bei der hormonspirale zu längeren schmierblutungen kommen kann.
ich glaube von der sicherheit tun sich beide spiralen nicht viel.

viele grüße

tina (mit lars, 4 monate)


Hormonspirale zwei jahre???
eher umgedreht, die kupferspirale hält max. drei jahre, die hormons. dagegen fünf jahre.

Gefällt mir

5. März 2007 um 10:56

Danke schon mal
Bei meinem Arzt kostet die Kupferspirale 180 Euro und er meinte ich könnte sie 2 Jahre drin lassen.

Darum interessiert mich die Preisfrage auch, wenn es große Unterschiede gibt suche ich mir nämlich einen anderen Arzt der sie mir einsetzt.

Über weitere Komentare dazu würde ich mich sehr freuen.


LG Katja

Gefällt mir

6. März 2007 um 8:47

Kupfer
ich habe eine kupferspirale weil ich keine hormone nehmen darf
ich bin sehr zufrieden bessere verhütung gibt es für mich nicht
keine veränderungen ausser 3 age länger meine blutungen was ich aber nicht schlimm finde und ich merke wenn ich meinen eisprung habe mit einem kleinen ziepen 2 3 mal am tag und das gleiche wenn ich meine tage bekomme also nichts schlimmes
sicherer weiss ich nicht da ich ja nur die eine möglichkeit habe
ich habe 150 euro bezahlt für 3-5 jahre und es lohnt sich auf jedenfall kann das nur jede frau empfehlen
ne freundin hatte hormonspirale und stängig riesen grosse schmerzen konnte kaum laufen!!!! aber das ist ja von person zu person verschieden!!!
lg

1 LikesGefällt mir

6. März 2007 um 13:22

Goldspirale!!!
Goldspirale? Davon hab ich noch nie gehört.

Gefällt mir

6. März 2007 um 17:57

Komme auch grad vom FA ...
... und der hat mir zur Hormonspirale geraten. Grund: er meint, mit der Kupferspirale könnte es heftigere Blutungen mit Kränpfen geben - mit der Hormonspirale dagegen würden die Tage schwächer und würden bei einigen sogar komplett verschwinden. Zur Dauer hat er mir gesagt: Hormonspirale kann bis 5 Jahre drin bleiben, Kupferspirale 10 Jahre.

Hab mich auch noch nicht entschieden. Reagiere normalerweise empfindlich auf Hormone. Na mal sehen ...

1 LikesGefällt mir

6. März 2007 um 22:42

Kupferspirale!


Die kann man theoretisch sogar noch viiiel länger tragen (sagt einem natürlich keiner) Und das gute daran: Keine Hormone! Informiere Dich mal genauer was Hormone alles so im Körper bewirken. Libidoverluste sind da die kleinsten Nebenwirkungen. Ich wunder mich immer wieder, wie ich selbst so lange die Pille nehmen konnte. Da gibt es einen Mangel an Aufklärung...und das kommt den Frauenärzten natürlich zu Gute. Die Kupferspirale ist meiner Meinung nach eindeutig die klügere Entscheidung.


Gefällt mir

14. März 2007 um 10:12

Hallo!

Ich möchte mir jetzt auch die Spirale einsetzen lassen, weis nur noch nicht welche.....
Kupferspirale oder Hormonspirale.....
ich tendiere eher zur Hormonspirale ist mir jedoch etwas zu teuer......
Aber was mir aufgefahlen ist das jeder FA etwas anderes erzählt.....

-Kupferspirale ist bei uns für 3Jahre und kostet 150,-
-Goldspirale für 5Jahre für 200,-
-Hormonspirale für 5Jahre für 320,-

also da gibt es wirklich gewaltige Unterschiede.....von FA zum FA!

Ich finde es super, das man dann dieses Leiden mit der Regel vielleicht garnicht mehr hat.....
Bei der Kupfer können die Schmerzen noch heftiger sein.....
Und die Hormonspirale ist fast so sicher wie die Sterilisation!

Ich denke das ich die Hormonspirale nehmen werde.....

LG meuschen

Gefällt mir

20. Mai 2008 um 17:52

Aus eigener Erfahrung
Ich habe seid 4 1/2 Jahren die Mirena ist eine winzig kleine Spirale mit leichten Horonabgaben. Seid dieser Zeit nur noch 2x Kopfschmerzen im gesamten Zeitraum und das war begründet. Weiterhin keine Regelblutung mehr und habe die gleich im Wochenbett einsetzen lassen, da ich nach meinem 1. KInd 1,5 Jahre komplett durchgehend Blutung hatte und die Hormone gesponnen haben. Ich kann sie euch nur empfehlen, da ihr wieder Frau sein dürft und machen was ihr wollt , wann ihr wollt. Dann ist der Preis 275 auch o.K. plus einlegen(75,00?).
LGSimone

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 11:56

Mirena, einfach super
Hallo,
hab mir vor einem Jahr die Hormonspirale einsetzen lassen.
War auch lange am Überlegen.
Bin aber super zufrieden mit der Mirena.
1.Habe einen Monat später keine Blutungen mehr gehabt, zwischendurch 2 mal Zwischenblutungen
2.Einsetzen war auch i.O. hatte den Tag über noch Schmerzen, hat sich aber auch aushalten können.
3.Einsetzen, Gespräch usw. hat mich 278 gekostet. Viel günstiger wie mit meiner Pille zuvor.
4.Habe seit dem Einsetzen keine Migräne mehr, und bin Migränepatient seit ca. 6-7 Jahren.
5. Habe ich leider eine kl. Zyste, die aber nicht schlimm ist und auch nicht wehtut.
6.Nebenwirkungen hab ich auch nicht wirklich, habe sogar abgenommen, wie oben geschrieben keine Mirgäne mehr, manchmal bisschen Stimmungsschwankungen..Aber lässt sich aushalten

Also ich würde jeder Zeit die Mirena wieder einsetzen lassen und kann sie daher nur jedem empfehlen.
Grüße Bienchen874
P.S. Habe übrigens noch keine Kinder, aber mien FA hat sie mir trotzdem eingesetzt. Ist ein Ammenmärchen

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 13:22

Also ich
werd mir jetzt auch die Hormonspirale einsetzen lassen.
Mein Frauenarzt hat gemeint da bekommt man die Tage gar nicht und wenn dann nur ganz minimal.
Bei uns kostet die 270 plus jedes halbe Jahr ein Ultraschall für 30 .
Sie hält dann 5 Jahre.
Hast5 du normal entbunden?
Ich hatte einen KS und deshalb hat mein FA gemeint er würde mir die Kupferspirale nicht einsetzen, da das nach einem KS unangenehm sein könnte.
Es kann sein, dass man sie dann dauerhaft spürt.

LG Bekka & Nano(9 Mon.)

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 13:35
In Antwort auf xbekkax

Also ich
werd mir jetzt auch die Hormonspirale einsetzen lassen.
Mein Frauenarzt hat gemeint da bekommt man die Tage gar nicht und wenn dann nur ganz minimal.
Bei uns kostet die 270 plus jedes halbe Jahr ein Ultraschall für 30 .
Sie hält dann 5 Jahre.
Hast5 du normal entbunden?
Ich hatte einen KS und deshalb hat mein FA gemeint er würde mir die Kupferspirale nicht einsetzen, da das nach einem KS unangenehm sein könnte.
Es kann sein, dass man sie dann dauerhaft spürt.

LG Bekka & Nano(9 Mon.)

Kupfer...
Ich hab mir die Kupferspirale einsetzen lassen und bin super zufrieden.
Hatte nach dem
Einsetzten 2 Tage ganz leichte Schmierblutungen und nu ist alles prima. Hat alles zusammen 130 Euro gekostet. Die FÄ meinte die Verhütende Wirkung hält min. 5 Jahre aber sie rät dazu nach 2 bis 3 Jahren zu wechseln, damit nix einwächst oder so.
Hab mich für Kupfer entschieden weil die Wirkung sofort einsetzt und man - da keine Hormone - schneller wieder schwanger wird nachdem sie raus ist...

Gefällt mir

21. Mai 2008 um 14:16

Hallo
habe mir vor7 wochen die hormonspirale setzen lassen.
ein nagativ blute immer noch aber nicht schlimm.

die kupfer hatte ich zwischen meinen kinder hält nur 2 jahre die andere 5jahre.
bei der kupfer bekommst du deine tage da habe ich bei tag nummer 2 immer wannsing geblutet.
jetzt bei der hormon hoffe ich as es bald aufhört, vertragen habe ich beide.
einsetzen ist halb so wild.
das beste man muß an nichts denken
lg
hormon 350
kupfer 150

Gefällt mir

1. August 2011 um 8:12

Gynefix Kupferkette
Hallo!

Ich bin vor einigen Tagen auf diesen Thread gestossen, weil ich mich für eine Langzeitverhütung und dementsprechend für eine Spirale interessiert habe.

Ich habe wirklich ausgiebig recherchiert und wollte mir nicht etwas "einbauen" lassen, was mir dann schadet.Mein Frauenarzt schien nur die Hormonspirale zu kennen, aber ich wollte keine Hormone wegen der ganzen möglichen und zum Teil massiven Nebenwirkungen.

Im Netz bin ich auf die Gynefix Kupferkette gestossen. Sie ist in Deutschland scheinbar recht unbekannt und nicht jeder Arzt kann sie einlegen. In Den Benelux-Ländern gehört sie offenbar zu den am meisten verwendeten Verhütungsmittel - sogar schon bei jungen Mädchen (und ich dachte immer, man müsste schon mal geboren haben, bevor die Spirale in Frage kommt).
Die Gynefix scheint die Weiterentwicklung der Kupferspirale zu sein. Durch ihre Fixierung am oberen Ende der Gebärmutter kann sie nicht verrutschen und keine Verletzungen verursachen.

Ich fand das alles schlüssig und habe mich deshalb für die Gynefix Kupferkette entschieden und sie nun legen lassen. In München für Euro 290 - kurzer stechender Schmerz, keine Hormone und 5 Jahre Ruhe - ich bin angetan und wollte diesen Thread dementsprechend für alle diejenigen, die sich auch in der Suchphase befinden komplettieren.

Gefällt mir

20. Dezember 2011 um 15:36

Mein Weg zur Gynefix (noch nicht beendet) plus miese Haut ohne Pickel
--zu mir--
Ich bin 27 Jahre alt und nahm ca 8-9 Jahre die Belara.

--Gynefix--
Ich wollte eigentlich auch die Gynefix und habe deshalb Ende August `11 die Pille abgesetzt.
Vorgespräch bei Dr. Sandstede in Frankfurt (ganz hervorragend! Die Frau kann ich als FA nur empfehlen!!), demnach alles ok. in der nächsten Periode sollte die Gyefix eingesetzt werden.
Tja, dummerweise kam meine Periode nicht und ist nach etwa 4 Monaten immer noch nicht da. Nach dem Ausschließen des PCO-Syndroms steht fest: Post-Pill-Amenorrhoe (kann man bei wikipedia nachlesen). Jede Frau sollte erst mal beim Arzt überprüfen lassen, ob alles ok ist, mit diesem PCO-Syndrom ist nicht zu spaßen, lapidar ausgedrückt versteinern die Eierstöcke und das kann zur Unfruchtbarkeit führen.
Die Post-Pill-Amenorrhoe hingegen ist das Ausbleiben des Eisprung, auf Grund des veränderten Hormonhaushaltes, das kann laut FA bis zu einem Jahr dauern.

--Haut--
Nach den ersten zwei Wochen nach Absetzen der Pille, hatte ich die beste Haut meines Lebens!!! Weich und rein, ein wahrer Traum!!
Danach wurde sie immer schlechter und ca 4-6 Wochen nach Absetzen der Pille hatte ich die schlimmste (!!!) Haut meines Lebens! Selbst in der Pubertät (damals nahm ich keine Pille) war es nicht annähernd so schlimm!!!

Meine FA (nicht Frau S in Frankfurt) sagte, dass man da nichts gegen tun könnte, sie lies mich in dieser Sache alleine (Minuspunkt für meine FA )
Jetzt, pünktlich zu Weihnachten '11 ist meine Haut wieder gut. Sie wird aber von Tag zu Tag immernoch besser.
Was habe ich getan? Ich habe nach einer Panikattacke und gefühlten hundert Gesichtsmasken in mich gehört und alle Pflegeprodukte weggelassen.
Nur Wasser, das dafür mindestens 4 Mal am Tag. Ich hatte sehr fettige Haut und wenn das garnicht mit Wasser wegging habe ich (1x am Tag, vorm ins Bett gehen) normale flüssige Handseife genommen und mein Gesicht gewaschen. Alles ordentlich abgespült, kein Pflegeprodukt drauf.
Zusätzlich habe ich Kieselerde eingenommen. Von Abtei gibt es normale Kieselerde und mit Zusatz vielen Spurenelementen. Ich habe am Tag 2 von den Zusatzdingern genommen und noch drei "normale".
Inzwischen habe ich auf nur noch eine Tablette Kieselerde am Tag reduziert.

--Mein Ergebnis--
Es ist einfach eine Hormonsache und man muss seinem Körper einfach Zeit geben, dass ohne die tägliche Pille wieder alleine hinzukriegen.

Wenn man die Gynefix einsetzen lassen möchte, sollte man nicht direkt umsteigen, sondern etwa ein Viertel Jahr mal ohne auskommen, um zu sehen, was der eigene Körper ohne Hormone macht, ob ers hinkriegt.
Denn manche Frauen brauchen eine Pille, da kriegts der Körper nicht (mehr) alleine hin und da wäre es sinnlos sich die Gynefix einsetzen zu lassen. Die muss dann nämlich wieder raus und man hätte eine negative Einstellung zu dem Kettchen, obwohl das nichts dafür kann.

--was ich noch sagen möchte--
Frau S in Frankfurt bestätigte dass der Pearl-Index eher schlecht ist (im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln)
sie sagte mir, dass bei sie etwa 600 Gynefixe gelegt hat und vier Frauen schwanger wurden, davon hatte sich bei 2 die Gynefix gelöst.
Das ist schon enorm hoch und aus meiner Sicht nur für Leute zu empfehlen, die zwar eher kein Kind wollen, es aber auch kein Weltuntergang wäre, wenns doch passiert.

Gefällt mir

20. Dezember 2011 um 15:44


Hallöchen hier auch mal meine Erfahrungen

1. Ich habe die Kupferspirale

2. Bisher bin ich sehr zufrieden. Das Einsetzen war kaum schmerzhaft und auch so vertrage ich sie gut.

3. Durch die Spirale bekam ich meinen Zyklus. Da ich aber noch stille weiß ich nicht ob er auch ohne Spirale gekommen wär. Jedenfalls machen mir die Hormone doch sehr zu schaffen und an manchen Tagen bin ich ein unausstehliches Etwas.

4. Also bisher bin ich nicht schwanger

5. Sie kostete 180 Euro inkl Einsetzen und bleibt für 3 Jahre

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Salat und Blähungen
Von: katja04
neu
1. November 2006 um 13:17

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen