Home / Forum / Mein Baby / Kurz nach Entbindung

Kurz nach Entbindung

6. Mai 2014 um 15:57

Hallo,
vor 1,5 Wochen hab ich entbunden. Mit PDA und Saugglocke (KIWI). Leider hat er nicht richtig die PDA gestochen und mußte das ganze ein weiteres mal versuchen. Ich hab dann den spinalen Kopfschmerz bekommen. Extremer Kopfschmerz, am 2. Tag am schlimmsten und am 5. Tag mega Schwinderattaken, am 6. Tag Rückenschmerzen. Erst danach konnte aus Krankenhaus. Bin nun zu Hause am 5. Tag. Jeden Tag hab ich mehr und mehr Schmerzen unten herum bekommen. Ich weiß nicht genau was es ist, ich vermute der Beckenboden. Ich kann nicht richtig beschreiben. Die Schmerzen sind ganz unten, Höhe Schamlippen. Und je länger ich herum laufe am Tag, umso schlimmer. Gestern Abend konnte gar nicht mehr stehen. Hab im Stehen unten drauf gedrückt, dann wars entlastet. Ist das normal, habt ihr das auch? Vom Nähen her kommt es nicht, waren nur 2 Stiche und die ersten Tage hatte in diesem Bereich auch keine Schmerzen. Erst jetzt mit viel Bewegung. Und bluten tue ich auch wieder mehr. Auch auf dem Klo ist unangenehm, wie wenn da was raus drückt. Ist nur im Liegen gut. Über Nacht entspannt und im laufe des Tages wird wieder schlimmer.

Mehr lesen

6. Mai 2014 um 16:05

Du bist im Wochenbett
und hast nicht viel rumzulaufen oder zu stehen. Höre auf Deinen Körper und schone Dich und lass Dir von Deiner Hebamme erste leichte Übungen zur Stärkung des Beckenbodens zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2014 um 16:59

Du
Stehst kurz vor ner Gebärmutter senkung!!
Deine beschreibung passt 1zu1auf das was ich hatte.
dieser Druck, die geschwollene schamlippen, kommt alles durch dus zu viele Belastung!
Dank meinem Handekn sprich meinen zu mussen den Haushalt zu machen,laufen usw kam es damn genau zum oben genannten und ich war die nächsten 6wochen flach gelegen.
das hat nichts mit deiner pda zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2014 um 14:08

...
Hey du,

mir ging es nach der Geburt meines Sohnes genauso. Hab auch mit ner Kiwi entbunden, hab aber keine Ahnung ob das was damit zu tun hat...
Bei mir war das Ganze eine Symphysenlockerung, die sich erst unter der Geburt "gebildet" hat - in der SS hatte ich überhaupt keine Probleme diesbezüglich.
Hab auch erst gedacht, das sind bestimmt die Nähte, die verheilten allerdings völlig komplikationslos, waren also nicht die Ursache für die Schmerzen. Ich konnte in den ersten Tagen nicht mal so lang stehen, dass ich mein Baby vernünftig wickeln konnte...

Lass es abklären, am besten mal mit der Nachsorgehebi sprechen und dann ggfs fix ab zum Arzt!!

Gute Besserung,

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Urlaub am Skilift
Von: wildcatgirli
neu
22. September 2017 um 13:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen