Home / Forum / Mein Baby / Kurze Frage Steuererklärung Mieteinnahmen

Kurze Frage Steuererklärung Mieteinnahmen

24. April 2016 um 14:23

Nebenkosten und Versicherungen - wisst ihr zufällig, ob die prozentual auf Mieter umgelegt werden? Also nach Quadratmeteranzahl?

Mehr lesen

24. April 2016 um 14:23

Wir haben nämlich
eine Wohnung nur anteilig vermietet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 14:47
In Antwort auf sisasausemaus

Wir haben nämlich
eine Wohnung nur anteilig vermietet?

Frage
Was bedeutet "anteilig vermietet"? In der Steuererklärung gibst du die Einnahmen und die Ausgaben für die vermietete Wohnung an. Das wird dann gegengerechnet und daraus ergibt sich ein Gewinn oder Verlust. Die Nebenkosten verrechnest du doch mit deinen Mietern. Die gibst du natürlich auch an, aber auch das, was die Mieter für die Nebenkosten gezahlt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 15:06
In Antwort auf flyingkat

Frage
Was bedeutet "anteilig vermietet"? In der Steuererklärung gibst du die Einnahmen und die Ausgaben für die vermietete Wohnung an. Das wird dann gegengerechnet und daraus ergibt sich ein Gewinn oder Verlust. Die Nebenkosten verrechnest du doch mit deinen Mietern. Die gibst du natürlich auch an, aber auch das, was die Mieter für die Nebenkosten gezahlt haben.

Wir
haben von 100 qm nur 70 qm vermietet. Rest ist Büro für uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 15:11

Kommt drauf an was im vertrag steht
steht davon nichts im mietvertrag dürft ihr Versicherungen und oder Hausmeisterkosten nicht auf die Mieter umlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 15:44
In Antwort auf sisasausemaus

Wir
haben von 100 qm nur 70 qm vermietet. Rest ist Büro für uns

Versicherung
Könnt ihr dann bei der Steuer zu 70% angeben, ist das andere der Nebenkosten (Heizung, Strom) nicht über extra Zähler abzurechnen? Wie rechnet ihr mit den Mietern ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 16:15
In Antwort auf lounisyara

Kommt drauf an was im vertrag steht
steht davon nichts im mietvertrag dürft ihr Versicherungen und oder Hausmeisterkosten nicht auf die Mieter umlegen.

Steht
im Vertrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 16:17
In Antwort auf flyingkat

Versicherung
Könnt ihr dann bei der Steuer zu 70% angeben, ist das andere der Nebenkosten (Heizung, Strom) nicht über extra Zähler abzurechnen? Wie rechnet ihr mit den Mietern ab?

Kein extra Zähler
wir haben einen Pauschalbetrag vereinbart, der hinkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 16:30
In Antwort auf sisasausemaus

Kein extra Zähler
wir haben einen Pauschalbetrag vereinbart, der hinkommt

Ja dann
Für die Steuererklärung genauso abrechnen. Aber auch andere Ausgaben, die ihr zur Erhaltung der Wohnung ausgebt, könnt ihr dann zu 70% absetzen. Oder auch Kreditzinsen, wenn ihr die Wohnung gekauft habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 16:46
In Antwort auf flyingkat

Ja dann
Für die Steuererklärung genauso abrechnen. Aber auch andere Ausgaben, die ihr zur Erhaltung der Wohnung ausgebt, könnt ihr dann zu 70% absetzen. Oder auch Kreditzinsen, wenn ihr die Wohnung gekauft habt.

Ok
danke. Kreditzinsen wusste ich, bei anderem war ich mir nicht sicher. Hast mir sehr geholfen, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 17:38

Nebenkosten
Laufen ja komplett durch, das was nicht benötigt wird musst du wieder zurückzahlen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 17:38
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Nebenkosten
Laufen ja komplett durch, das was nicht benötigt wird musst du wieder zurückzahlen.
LG

Versicherungen
Kannst du von der Steuer absetzen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 20:40

Nebenkosten prüfen lassen
Hi,

hab da einen Super Anbieter gefunden,der Nebenkosten umsonst prüft. Schau mal auf www.mineko.de

Falls ich den Link nicht teilen darf, geb mal Mineko bei google ein.

Die prüfen für dich die Nebenkostenabrechnung.

Mfg
Björn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:14

Danke für eure Antworten..
Bin doch zur Steuerberaterin und sie konnte eine vierstellige Summe rausschlagen
Weiß nicht, ob ich das mit meinem Halbwissen so hinbekommen hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 16:10

Nebenkosten
Sind ein durchlaufender pisten. Entweder werden sie für Hizunf, wasser müll etc ausgegeben, oder an die mieter zurückgezahlt.
Bei Versicherungen muss ich passen, denke aber, die gebäudehaftpflucht jann man umlegen.
Der Rest ist Werbungskosten... Hab für den Papuerkram jetzt doch nen Steuerberater.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen