Home / Forum / Mein Baby / Kurze Frage zum Thema Kinder Schwimmkurs wie ist das bei euch?

Kurze Frage zum Thema Kinder Schwimmkurs wie ist das bei euch?

24. Juli 2014 um 16:15

Hallo zusammen

Meine Tochter ist 5 jetzt und ich will sie zum Schwimmkurs schicken.
So jetzt habe ich angefragt und bei einem Kurs muss sie jetzt schon ohne Angst alleine ins Becken springen können ihr darf kurzes unter tauchen nix ausmachen. Die Dame meinte sonst hätte es keinen Sinn

???? Ist das bei euch auch so?

Es gibt noch einen weiteren Kurs von der vhs aus. Da steht nix weiter in der Kurs Beschreibung drin.

Bin jetzt leicht unsicher ob ich meine Tochter schon schicken soll. Sie mag tauchen absolut nicht.
Springt nur ins Becken wenn man sie auffängt.

Was meint ihr? Wie ist das bei euch?

So ist sie eine echte Wasser Ratte und hält sich auch über Wasser auch ohne schwimm Flügeln zum teil.

Danke
Blacky

Mehr lesen

24. Juli 2014 um 16:33

Nein, ist bei uns komplett anders
Also ich habe in dem Schwimmbad, bei dem mein Sohn den Kurs besuchen wird, selbst das Seepferdchen gemacht. Da wird das Kind auch sehr sanft an das Element Wasser herangeführt, geschwommen wird eigentlich erst ab der 2. Stunde. Sie schauen, dass die Kids erst Mal die Hilfsmittel kennenlernen und wie man die während des Schwimmens verwendet. Die Kinder sollten zwar ohne Berührungsangst an das Wasser herangehen ( also Spaß an Wasser ), aber vom Tauchen war da noch keine Rede....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 17:01
In Antwort auf susan_12439455

Nein, ist bei uns komplett anders
Also ich habe in dem Schwimmbad, bei dem mein Sohn den Kurs besuchen wird, selbst das Seepferdchen gemacht. Da wird das Kind auch sehr sanft an das Element Wasser herangeführt, geschwommen wird eigentlich erst ab der 2. Stunde. Sie schauen, dass die Kids erst Mal die Hilfsmittel kennenlernen und wie man die während des Schwimmens verwendet. Die Kinder sollten zwar ohne Berührungsangst an das Wasser herangehen ( also Spaß an Wasser ), aber vom Tauchen war da noch keine Rede....

Ah ok danke
Liegt wohl auch daran das den Kurs eine Tauch schule anbietet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 17:08

Unser Unterricht damals...
Ich kann ja mal bisschen beschreiben wie es bei uns ablief.
Es waren immer 10 mal pro Kurs, wobei das Ziel ganz klar das Seepferdchen war. Wir hatten zwischen 10 und 12 Kinder bei zwei Schwimmlehrern. Schwimmen konnten alle nach den zehn Stunden, einer bis zwei hat das Seepferdchen meist nicht geschafft, und zwei oder drei hatten es nach einer oder zwei Extrastunden (gab es kostenlos, also bezahlt haben alle zehn Stunden, aber meistens gab es noch ca zwei Stunden hinterher).
Erste Stunde: Kennenlernen, das heißt wir haben die Kinder draußen begrüßt, und dann drinnen vor den Duschen abgeholt und von den Eltern verabschiedet. Danach ging es ins Nichtschwimmerbecken und erstmal ans Wasser gewöhnen: sprich Spielchen wie hüpfen, ins Wasser pusten, (politisch inkorrekt) wer hat angst vorm schwaren mann usw.
Danach dann auf dem Trockenen die Bewegungen üben.
Danach ging es nochmal kurz ins Wasser und das war dann auch die erste Stunde. Tauchen oder Springen musste da noch keiner.
Ab der zweiten Stunde dann im "großen" Becken, erst aufwärmen mit Strampeln danach schwimmen üben (erst jeweils ein Kind beim Lehrer, die anderen draußen, wenn die meisten ein Stück geschafft haben, dann die Kinder alleine bis zur Mitte und raus wieder anstellen. Ein Lehrer im Wasser, einer zur Sicherheit draußen.
Abschluss war immer fünf bis zehn Minuten Nichtschwimmerbecken und Spiele.
Irgendwann dann mal an der Hand ins Nichtspringerbecken hüpfen lassen und die, die sich trauen, alleine.
Tauchen geht am besten wenn die Kinder stehen können, und sozusagen am eigenen Bein entlang runtergehen können mit der Hand, so haben sie am ehesten das Gefühl wie weit es noch ist bis zum Boden.
Für das Seepferdchen müssen sie ja quasi nur einmal zum Boden fassen.
Wenn die Kinder soweit waren dann das Seepferdchen: vom Beckenrand springen, 25 Meter schwimmen und einmal tauchen. Und es ist noch nie einer am Tauchen gescheitert... Nachher sind sie stolz wie Bolle
Ich hoffe das war nicht zu ausführlich
Hach, war ne schöne Zeit...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 18:14
In Antwort auf zusa_879395

Ah ok danke
Liegt wohl auch daran das den Kurs eine Tauch schule anbietet

Das erklärt einiges
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen