Home / Forum / Mein Baby / Küsst ihr eure Kinder auf den Mund oder nicht?!

Küsst ihr eure Kinder auf den Mund oder nicht?!

10. Juni 2015 um 5:46

Ich hab mich vor einiger Zeit mit einer belgischen u einer slowakischen (kinderlosen) Freundin unterhalten. Beide meinten, dass es bei ihnen nicht üblich wär, sein Kind auf den Mund zu küssen. Mich hat das total verwirrt...Nichts kommt mir normaler vor als das...?! Oder bin ich da irgendwie anders??

Mehr lesen

10. Juni 2015 um 5:50

Klar
Es gibt doch nichts schöneres als diese super süßen Schnuten zu küssen. Besonders da meine Beiden immer so lustig bei sind und auch voll allein kommen und mich abknutschen XD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 6:25

Jaaa
meine ist aber auch ne kleine knutschbacke <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 7:25

Ui
Ich hätte jetzt wirklich gedacht, alle schreiben ja klar!

Ja wir machen das. Ist aber freiwillig!
Mein Sohn und Tochter, 4,5 und 14 Monate kommen von alleine an. Ich glaub auch, spätestens wenn der Große in der 1.-2. Klasse ist, will er von allen nicht mehr.
So lange sie es möchten, ist es für mich ok und normal. Wir stecken und ja nicht die Zungen in den Hals, sind ja nur kurze Schmatzer

Ich bin wirklich auf mehr antworten gespannt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 7:32

Absolut deiner
meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:11

Na klar
Sie will das ja auch.
Meine kleine Schmusimaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:18

Klar
Ich bin 28 und küsse meine Mama immer noch zur Begrüßung/ Verabschiedung auf den Mund und natürlich auch meine zwei Töchter. Finde da jetzt nichts schlimmes dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:21
In Antwort auf knikna

Ui
Ich hätte jetzt wirklich gedacht, alle schreiben ja klar!

Ja wir machen das. Ist aber freiwillig!
Mein Sohn und Tochter, 4,5 und 14 Monate kommen von alleine an. Ich glaub auch, spätestens wenn der Große in der 1.-2. Klasse ist, will er von allen nicht mehr.
So lange sie es möchten, ist es für mich ok und normal. Wir stecken und ja nicht die Zungen in den Hals, sind ja nur kurze Schmatzer

Ich bin wirklich auf mehr antworten gespannt!!!

Ja
Ehtlich gesagt überraschen mich die nein antworten jetzt auch total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:23

Küsschen auf den Mund
Völlig unsexuell. Was so in den Köpfen der erwachenen Menschen abgeht, das ist befremdlich.

Es gibt bei uns immer ein Abschiedsküsschen auf den Mund. Da ist nichts dabei, ausser Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:30


Aber sicher doch , ich küsse meine jungs und davon sind schon 2 volljährig und 2 unter 5 auf den mund, genau wie der papa auch! Ich habe selbst meine oma und meine engsten tanten und o nkel ( geschwoster und eltern meiner mutter ) bis zu ihrem tod noch auf den mund geküsst. Für mich ganz normal und völlig unsexuell. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:43

Natürlich
küsse ich mein Kind auf den Mund! Auch der Papa, Omas, Opas, Onkel, Tante küssen sie auf den Mund, weil sie die Kleine lieben und ihr das zeigen wollen. Alles andere wäre für mich persönlich befremdlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 8:43

Ja
Genauso geht u ging es mir auch. Dachte damals die beiden meinen es nicht ernst bzw vllt noch ein kulturding..hab mir bis dahin auch nie gedanken drüber gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:01

Ja klar!
Ist für mich total normal. Wenn er es irgendwann nicht mehr will, ists auch ok!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:11

Krass
Wie unterschiedlich die meinungen sind.

Für mich nie ein grund darüber nachzudenken ob das normal ist. Ist es für uns natürlich. Ich küsse meine kinder - 3 und fast 8 täglich mehrmals auf den mund. Mein mann ebenso, also er küsst sie zum abschied/begrüßung.
Ich finde es irgendwie fast traurig wenn man sein eigenes kind nicht küssen mag.
Mein mann küsst sogar seine mutter auf den mund zur begrüßung. Und ich meinen besten freund.
Wir sind 'gerne-knutscher'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:13


Definitiv nein! Wir küssen unsere Tochter nicht auf den Mund. Wäre uns auch niemals in den Sinn gekommen. Mein Mann ist auch Ausländer und er sagt, es sei ein ungeschriebenes Gesetz bei ihnen, die Kinder nicht auf den Mund zu küssen.

Aber ich muß ehrlich sagen, das gab es bei uns auch nicht, also in meiner deutschen Familie. Da wurden die Kinder auch nie auf den Mund geküsst. Ich kann dem wirklich garnichts abgewinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:14


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:21

Ja
na klar,ich bekomme auch noch von meine Mama manchmal ein Küsschen für mich ist das ganz normal. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:32


Mein Mann ist ja auch kein Türke

Andere Länder, andere ungeschriebene Gesetze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:51

Ehrlich gesagt
Könnte ich mir gar nicht vorstellen, das nicht zu machen. Bei uns ist das ganz normal , es kommt auch von den Kindern, einfach mal zwischendurch. Meine kleinen küssen sich auch gegenseitig auf den Mund , ich sehe daran nichts schlimmes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:58

Nein
Er mag es nicht, schon als baby hat er dann geschimpft , wir küssen ihn auf die stirn, er kennt es auch gar nicht mehr anders.
Wobei ich einmal sogar ein auf den mund bekommen hab, nachdem er gesehen hat das mama und paoa das so machen , aber fand er dann doch doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 10:38

Also wenn sie sich einen Kuss auf den Mund abholt,
dann schon, ansonsten gibt es eben keinen oder auf die Stirn oder die Wange oder wo auch immer

Das entscheidet grundsätzlich sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 10:39

Uhhh
Ich bin echt geschockt. Nicht wegen der unterschiedlichen Meinungen. Die darf jeder haben und machen wie ihm beliebt...
Aber ich hab mir darüber überhaupt keine Gedanken gemacht. Es ist für mich das natürlichste auf der Welt und zaubert mir jedesmal ein Lächeln is Gesicht wenn mein 22 Monate alter Sohn herkommt und "kusssiiiiiiii" ruft.

Ich küsse genauso meinen Mann, auch ganz oft und manchmal einfach nur so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 11:53

Na klar!
Völlig normal und sie kommt auch oft alleine zu mir und fordert sich ein Kussi ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 12:37

Selbstverständlich
Geküsst wird, bis auf Genitalien, alles kenne ich auch nicht anders. Ich finde es andersrum eher seltsam...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 12:42

Stets und ständig
hätte auch nie gedacht, dass es Eltern gibt, die das nicht machen *groß_guck_smiley*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 12:58

Ja.
Manchmal. Das sind ja keine Zungenkuesse Ich kenne es aus dem Elternhaus auch gar nicht. Da wurde gar nicht geküsst. Aber ich hab mich dran gewöhnt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 13:13

Und warum
gehören Mundküsse deiner Meinung nach ausschließlich in einem Paarbeziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 13:36

Jupp
Ein Kuss ist für mich ein Zeichen von Liebe und ich liebe ja auch meine Kinder, also gibts auch bei uns Schmatzer auf den Mund. Genauso wie ich zu meinen Kindern sage, dass ich sie liebe.
Meine Mutter und ich geben uns auch Schmatzer auf den Mund

Bei uns also was völlig normales.
Papa gibt seinen Kindern übrigens auch Schmatzer auf den Mund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 13:43

Hmm... Was ich mich da wirklich frage...
wenn es dem Kind "wichtig" ist, warum auch immer. Wird es ihm dann verwehrt (also von denjenigen, die nicht auf den Mund küssen)? Ich meine, manchmal kommt eben auch ein Kind an, spitzt die Lippen und möchte einen Bussi auf den Mund. Warum auch nicht? Ich finde es eher nicht normal, einen harmlosen Kuss auf den Mund zu sexualisieren...

Wir haben derzeit die Situation, dass unsere Tochter sich ausdrücklich wünscht, dass wir nicht "ich hab dich lieb" sagen, sondern "ich liebe Dich". Das ist ein Unterschied, den sie selbst gemacht hat, von sich aus gesagt hat: "jemanden lieben ist noch viel stärker als "nur" liebhaben." Da könnte man ja dann genauso sagen, dass jemanden "lieben" etwas zwischen Mann und Frau ist... Das finde ich eine etwas befremdliche Auffassung, auch wenn es mir anfangs ebenfalls "schwer" gefallen ist, zu meinem Kind zu sagen, dass ich es liebe anstatt "ich hab Dich lieb".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 13:51
In Antwort auf neelasssim

Hmm... Was ich mich da wirklich frage...
wenn es dem Kind "wichtig" ist, warum auch immer. Wird es ihm dann verwehrt (also von denjenigen, die nicht auf den Mund küssen)? Ich meine, manchmal kommt eben auch ein Kind an, spitzt die Lippen und möchte einen Bussi auf den Mund. Warum auch nicht? Ich finde es eher nicht normal, einen harmlosen Kuss auf den Mund zu sexualisieren...

Wir haben derzeit die Situation, dass unsere Tochter sich ausdrücklich wünscht, dass wir nicht "ich hab dich lieb" sagen, sondern "ich liebe Dich". Das ist ein Unterschied, den sie selbst gemacht hat, von sich aus gesagt hat: "jemanden lieben ist noch viel stärker als "nur" liebhaben." Da könnte man ja dann genauso sagen, dass jemanden "lieben" etwas zwischen Mann und Frau ist... Das finde ich eine etwas befremdliche Auffassung, auch wenn es mir anfangs ebenfalls "schwer" gefallen ist, zu meinem Kind zu sagen, dass ich es liebe anstatt "ich hab Dich lieb".

Hm
Ein kind das es nicht anders kennt, wird ws auch nach keinem küsschen verlangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 14:50

Ja
Meine beiden Jungs werden förmlich abgeknutscht von mir.

Ist doch ganz normal.

Meine serbische Freundin hat übrigens auch mal zu mir gesagt, sie würde ihre Töchter auch nocht auf den Mund küssen. Da hatte ich mich auch schon gewundert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 15:30

Natürlich
Sie mögen das beide und finden es toll. Und es ist ja ein Unterschied, ob ich ihnen einfach einen kleinen Schmatzer aufdrücke oder (wenn man es sexualisieren will) rumknutsche wie mit meinem Mann (was ich natürlich nur mit meinem Mann mache). Wie kommt man überhaupt darauf, das so alles auf einen Haufen zu packen? Kuss ist in dem Fall nicht gleich Kuss. Eine Liebesbekundung, ja. Aber einmal von Eltern zu Kind und einmal von Partner zu Partner, oft mit erotischem Hintergrund. Absolut zwei Paar Schuhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 15:31
In Antwort auf bastelbiene

Natürlich
Sie mögen das beide und finden es toll. Und es ist ja ein Unterschied, ob ich ihnen einfach einen kleinen Schmatzer aufdrücke oder (wenn man es sexualisieren will) rumknutsche wie mit meinem Mann (was ich natürlich nur mit meinem Mann mache). Wie kommt man überhaupt darauf, das so alles auf einen Haufen zu packen? Kuss ist in dem Fall nicht gleich Kuss. Eine Liebesbekundung, ja. Aber einmal von Eltern zu Kind und einmal von Partner zu Partner, oft mit erotischem Hintergrund. Absolut zwei Paar Schuhe.

Ach ja
meine Mama und meine Oma küsse ich zur Begrüßung und Verabschiedung auch kurz auf den Mund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 15:39

Ja
Aber sie verlangt nicht nach einen kuss auf den mund weil sies nicht kennt..würdest du ihn ihr verwehren wenn sie wollen würd?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 15:50

Ne,eigentlich überall hin
Aber nicht auf den Mund.
Wundert mich jetzt bisschen das das alle machen.
Habe mir noch nie Gedanken drüber gemacht und ich finde es nicht schlimm aber es kommt mir irgendwie... Mmmh komisch zu beschreiben....Vielleicht bisschen unhygienisch vor.

Aber sie sind ja auch noch klein,vielleicht geb ich Ihnen später mal Nen Schmatzer auf den Mund.
Ich küsse sie immer auf die Wange und auf die Stirn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 15:55


Meine ist ja noch was klein wird im juli 2 und ich gebe ihr meistens küschen auf die bäckchen aber auch mal auf den Mund. Dann kommt sie inner von sich aus zu uns und drückt uns ein bussi auf den Mund . Ich finde das so süß.
Weiß noch nicht wie es ist wenn sie älter ist wird sich dann ergeben wenn sie gar kein küschen will ist das auch ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 0:29

Ja!
Für mich ist ein kuss auf den mund (also ein bussi/schmatzer) nichts sexuelles! Ich hab meinen sohn schon als baby sehr gern abgeknutscht und freue mich immerwieder auf ein küsschen von meinem jetzt 4jährigen (er ist da wie ich ) auch meine 2 besten freundinnen bekommen zur begrüßung ein bussi mein dad lebt im ausland, seh ich nur alle paar jahre, er bekommt auch ein bussi. Ja und selbst meine katzen knutsch ich ab allerdings nicht genau aufs schnütchen.
Jeden den ich Liebe Küsse ich sehr gern und bekomm es zurück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 6:40

Jetzt lese hier diesen
Thread und da fällt mir folgende Begebenheit ein: Ich habe mich mit einer Freundin getroffen, die ich leider eher selten sehe (viell. so viermal im Jahr). Beim Abschied kam ihre fast 2 1/2 jährige Tochter zu mir und gab mir ein Küsschen auf den Mund. Also, ich hätte mein Gesicht noch zur Seite drehen können, aber man merkte, dass sie ein Küsschen auf den Mund geben wollte und da haben wir uns dann halt ein Schmatzer auf den Mund gegeben. Meine eigenen Kinder küsse ich den ganzen Tag ab, aber Kindern von Freundinnen gebe ich in der Regel natürlich nur Küsschen auf die Wange. Aber in der Situation wollte ich der Kleinen auch nicht den Kuss verwehren, hätte ich irgendwie sünde gefunden. Meine Freundin hat auch nichts gesagt. Aber jetzt interessiert mich ja, hättet ihr es anders gemacht? Also nur die Wange hingedreht oder "nein" gesagt? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 8:11
In Antwort auf puks1

Jetzt lese hier diesen
Thread und da fällt mir folgende Begebenheit ein: Ich habe mich mit einer Freundin getroffen, die ich leider eher selten sehe (viell. so viermal im Jahr). Beim Abschied kam ihre fast 2 1/2 jährige Tochter zu mir und gab mir ein Küsschen auf den Mund. Also, ich hätte mein Gesicht noch zur Seite drehen können, aber man merkte, dass sie ein Küsschen auf den Mund geben wollte und da haben wir uns dann halt ein Schmatzer auf den Mund gegeben. Meine eigenen Kinder küsse ich den ganzen Tag ab, aber Kindern von Freundinnen gebe ich in der Regel natürlich nur Küsschen auf die Wange. Aber in der Situation wollte ich der Kleinen auch nicht den Kuss verwehren, hätte ich irgendwie sünde gefunden. Meine Freundin hat auch nichts gesagt. Aber jetzt interessiert mich ja, hättet ihr es anders gemacht? Also nur die Wange hingedreht oder "nein" gesagt? LG

Zu anderen kindern
die mich Küssen möchten, sage ich:
Du darfst mir auf die Wange küssen.
Das reicht meistens.
Wenn gefragt wird warum, dann sage ich, mdass mein Mund für meinen Mann und meine Tochter reserviert ist

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 8:56

Ja
Als Baby nicht, aber da wollte er allgemein nicht am Kopf geküsst werden. Ab 2 Jahre kam er von allein an und schmatzt mir seitdem regelmässig auf den Mund. Er küsst die Grosseltern (zur Begrüssung und Abschied), meinen Mann und mich.
Das hat nichts sexuelles. Meinen Sohn küsse ich anders und da liegt der Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 11:08
In Antwort auf puks1

Jetzt lese hier diesen
Thread und da fällt mir folgende Begebenheit ein: Ich habe mich mit einer Freundin getroffen, die ich leider eher selten sehe (viell. so viermal im Jahr). Beim Abschied kam ihre fast 2 1/2 jährige Tochter zu mir und gab mir ein Küsschen auf den Mund. Also, ich hätte mein Gesicht noch zur Seite drehen können, aber man merkte, dass sie ein Küsschen auf den Mund geben wollte und da haben wir uns dann halt ein Schmatzer auf den Mund gegeben. Meine eigenen Kinder küsse ich den ganzen Tag ab, aber Kindern von Freundinnen gebe ich in der Regel natürlich nur Küsschen auf die Wange. Aber in der Situation wollte ich der Kleinen auch nicht den Kuss verwehren, hätte ich irgendwie sünde gefunden. Meine Freundin hat auch nichts gesagt. Aber jetzt interessiert mich ja, hättet ihr es anders gemacht? Also nur die Wange hingedreht oder "nein" gesagt? LG

Hm
Da müsst mir das kind seeehr nahe stehen...da hab ich dann irgendwie eine schranke in mir..hätte, denk ich, versucht es zu verhindern..aber in der situation reagiert man ja oft nochmal anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 13:55

Ja
Hier gibt es oft küsschen auf den mund.

Das baby noch nicht aber der große will küsse und ich werde ihn nocht abweisen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 13:55
In Antwort auf tabbyw1985

Ja
Hier gibt es oft küsschen auf den mund.

Das baby noch nicht aber der große will küsse und ich werde ihn nocht abweisen


Nocht = nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 18:10

Na klar!!!! Warum auch nicht?
Manchmal auch 20 Schmatzer hintereinander!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 18:34

Entschuldigt aber, wie kann man einen Kuss auf den Mund
ausschließlich sexuell betrachten und nur als Mann/Frau Ding. Find ich irgendwie "krank", das so zu sehen.
Da ist aber auch gar nichts Sexuelles dabei, das passiert doch, wenn dann nur in den Köpfen der Ewachsenen.Der Mund ist doch primär gar kein Geschlechtsorgan.

Sein Kind zu küssen, auch auf den Mund ist doch das Schönste auf der Welt.Ohne Kuß, darf ich mich gar nicht verabschieden oder Gute Nacht sahen, oder, oder, oder.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 19:27

Ja
Das hat mich auch bissi amüsiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 0:04

Klar wird er geknutscht
Er ist jetzt 21 Wochen alt und wir lieben seine sabberküsse

Ist für uns das natürlichste auf der Welt. Wenn es Menschen gibt bei denen ich mir da keine Gedanken machen muss dann meine Familie.(Mann ,Kind, Eltern, Geschwister, Nichten und Neffen, Oma und Opa)

Auch mein mann küsst die kinder meiner Geschwister und ich die kleine seiner Schwester. Kennen die 6 kleinen racker von geburt an und finden es ganz normal in unserer Familie

Wenn die kleinen aber mal sagen , nein, dann wird das akzeptiert. .. mein neffe macht das mittlerweile mit absicht... er ist jetzt zu cool dafür und gibt lieber ne ghettofaust

Ui das wurde jetzt aber länger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 0:41

Ja natürlich!
so ein kleines spitzen kindermündchen ist zucker
der teen will nicht (mehr), zum glück die 3 andern noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 0:43

Die meisten teens
wollen das dann eh nicht mehr - passt also

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 13:26

.
Ja, natürlich. Solange sie es gern und freiwillig macht. Irgendwann kommt von alleine der Punkt, an dem sie es nicht mehr möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook