Home / Forum / Mein Baby / Lag lange wach und da kam mir diese frage...

Lag lange wach und da kam mir diese frage...

21. Februar 2006 um 14:02

also man soll die babys ja in der rückenlage schlafen lassen...das stimmt doch soweit oder?...aber was wenn ich mein baby nachts stille und sie macht dann bäuerchen und ich leg sie dann hin und geh auch nochmal zu bett...während ich aber schlafe kommt bei ihr nochmal ein bisschen milch hoch...ist das denn nicht gefährlich wenn sie auf dem rücken liegt?!kann sie denn dann nicht an daran ersticken oder so? wäre da bauchlage nicht viel besser?jedes baby hat doch die kraft das köpfchen auf die seite zu drehen oder?warum ist denn die rückenlage so empfohlen?
hört sich bestimmt ein bisschen seltsam für euch alle an...aber ich lag letzte nacht wach und meine kleine boxte so im bauch rum dass ich nicht schlafen konnte..
lg kitty(36SSW)

Mehr lesen

21. Februar 2006 um 14:46

MEin Kinderarzt
hat auch gesagt, daß die Kinder auf dem Rücken schlafen sollen. Allerdings hat mein Sohn als er 4 Wochen alt war beschlossen, daß er nur auf dem Bauch schlafen will. Wir hatten einen ganzen abend Theater mit ihm. Auf dem Arm ist er sofort eingeschlafen, und sobald er in Rückenlage in seine Liege kam war er am brüllen. Nach jeder Menge Versuchen habe ich ihn mal auf den Bauch in die Wiege gelegt, und siehe da, er schlief friedlich. Habe dann beschlossen, daß das auch so in Ordnung ist, wobei die ersten Nächte bei jedem Geräusch das aus der WIege kam, geguckt wurde ob alles in Ordnung ist. Meine Hebamme hat gesagt, daß manche Kinder halt Bauchschläfer sind und das voll in Ordnung ist, und die Ärztin im KKH hat auch gesagt, daß sie es in ihrer Laufzeit garantiert nochmal erleben wird, daß es wieder heißt, daß alle Kinder auf dem Bauch schlafen sollen. ALso nicht verrückt machen, die Kinder wissen schon was sie brauchen! Mein kleiner ist mitlerweile schon 5 Monate alt und quietschvergnügt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2006 um 15:23

Danke schonmal an alle für ihre antworten...
ich weiss das wirklich zu schätzen...und bin schon etwas beruhigter...
die sache ist halt die dass ich darüber erst mit meiner mutter gesprochen hatte...stellt euch vor...als ich auf die welt kam wurde ihr noch im KKH gesagt dass man kinder nur auf dem bauch schlafen lassen sollte... ich find sowas echt unmöglich.da blickt man doch echt nicht mehr durch...ich möchte ja nur alles richtig machen wenn meine kleine ist aber ich weiss schon garnicht mehr an was ich mich halten soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2006 um 21:21

Früher
hat man die Kinder auf dem Bauch gelagert, weil man dachte, sie würden so Erbrochenes leichter rauslaufen lassen können.
Irgendjemand war dann aber so schlau festzustellen, dass alle Neugeborenen, sofern sie nicht durch irgendetwas stark beeinträchtigt sind, einen Reflex haben, den Kopf bei Spucken oder Erbrechen zur Seite zu drehen.

SELBST WENN SIE DIES NICHT TUN WÜRDEN, wäre es ungefährlicher, sie auf dem Rücken zu lagern.
DENN: Die Luftröhre liegt vor der Speiseröhre. Wenn also etwas in den Hals zurück läuft, folgt es der Schwerkraft. Es läuft in die Röhre, die am weitesten unten liegt. In Bauchlage ist das die Luftröhre (!), in Rückenlage ist es die Speiseröhre.

LG Klugsch...-Flauschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 0:38

Hallo
Heut wird gesag, das Babys auf dem Rücken schlafen sollen. Ich höre oft das die Gefahr des plötzlichen Kindstot dann geringer sei. Vor ein paar Jahren hat man mit der gleichen Begründug gesagt sie sollen auf der Seite liegen. Ich denke das jeder irgendwann herausbekommt wie sein Kind am besten schläft. Meine hat auf der Seite gelegen wobwei ich die Schlafseite jedesmal gewechselt habe.

LG eskiomo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen