Home / Forum / Mein Baby / Langsam bekomm ich echt Panik!!!

Langsam bekomm ich echt Panik!!!

28. Juni 2008 um 16:05 Letzte Antwort: 28. Juni 2008 um 23:25

Mein Sohn 6 mte war von Montag bis Mittwoch im Kh, da er ne heftige Blasenentzündung hatte und über einen Zugang am Kopf Antibiotika bekommen hat.
Mittwoch durften wir raus und ihm das Mittel nun oral weitergeben, da er inzwischen fieberfrei und der Urin auch ok war.
So am nächsten Tag sollten wir zum Kinderarzt um uns das Antibiotikum zu holen.
Vorher bemerkten wir noch, dass er wieder Fieber bekommen hatte.
Es stellte sich heraus, dass er sich nen Magen-Darm-Infekt aus dem Kh mitgebracht hatte.
-TOLL!!!
Der Arzt meinte, das sei nicht unüblich, das Floh-Laus Prinzip. Man kommt mit Flöhen und geht mit Läusen, prima!
So, nun geben wir das Antib. und seitdem hat er Durchfall wie noch was.
Laut Arzt, nicht weiter schlimm solang kein Spucken dazu kommt und er gut trinkt.
Aber hallo, das geht jetzt schon den dritten Tag so.
Mach mir echt Sorgen. Das kann doch auf Dauer nicht gut sein.
Was ist mit Austrocken?
Ist doch auch die Gefahr, wenns so lang anhält???
Mein Mann fährt grad zur Apotheke und schaut nach etwas, was den Darm aufbaut...

Was denkt ihr?

Lg Loreley

Mehr lesen

28. Juni 2008 um 16:10

Hm
das klingt ja nicht toll.Als unsere aus dem KKH kam hatte sie die ersten 2Wochen auch ständig was,scheint wohl normal zu sein.Schau nur das du ihm rechlich zu trinken gibst,dass schützt vorm austrocknen du kannst ihm auch Banane mit geriebenen Apfel anbieten,das festigt den Stuhl etwas.Ist er denn sonst fit???Bei uns grasiert im Moment auch die Magen Darm,irgentwie hat die im Moment jeder kann es eventuell auch sein das dein kleiner auf das Antibiotikum reagiert??Ist es erst seitdem ihr die Medis verabreicht???Wie gesagt viel zu trinken anbieten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 16:19
In Antwort auf yvonne_12841739

Hm
das klingt ja nicht toll.Als unsere aus dem KKH kam hatte sie die ersten 2Wochen auch ständig was,scheint wohl normal zu sein.Schau nur das du ihm rechlich zu trinken gibst,dass schützt vorm austrocknen du kannst ihm auch Banane mit geriebenen Apfel anbieten,das festigt den Stuhl etwas.Ist er denn sonst fit???Bei uns grasiert im Moment auch die Magen Darm,irgentwie hat die im Moment jeder kann es eventuell auch sein das dein kleiner auf das Antibiotikum reagiert??Ist es erst seitdem ihr die Medis verabreicht???Wie gesagt viel zu trinken anbieten.

LG

Ja ansonsten gehts ihm gut,
klar schlaucht ihn das und er ist quengeliger.
Ist denk ich auch vom Antibiotikum.
Wird dass dann auch richtig vom Körper angenommen?
Mich ärgert aber, das unser Kia mir nicht seine Notfallnr. gegeben hat, sondern uns einfach so ins We geschickt hat, obwohl er doch alles mitbekommen hat.
Und auch, dass er alles so normal ansieht.
Muss ihm das gleich mal sagen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 16:46
In Antwort auf ashlyn_12258390

Ja ansonsten gehts ihm gut,
klar schlaucht ihn das und er ist quengeliger.
Ist denk ich auch vom Antibiotikum.
Wird dass dann auch richtig vom Körper angenommen?
Mich ärgert aber, das unser Kia mir nicht seine Notfallnr. gegeben hat, sondern uns einfach so ins We geschickt hat, obwohl er doch alles mitbekommen hat.
Und auch, dass er alles so normal ansieht.
Muss ihm das gleich mal sagen.

Lg

Kann auch sein
das er das Antibiotika net verträgt? meine bekam auch mal eins, weiss leider net mehr wie es hieß und vertrug es net. Ich jammerte dem Arzt ständig vor da stimmt was net, sie hat seit Tagen Durchfall, bis er dann nach 3mal hinkommen endlich auch merkte das es wohl das AB sein muss, was den heftigen durchfall verursachte.
Ich hab dann auf eigene Faust Perenterol gekauft und ihr gegeben,ist ein Mittel gegen Durchfall!

LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 16:53

Hi
also du must dem kleinen echt viel zu trinken geben und wenn er net will auch mit dem löffel oder mit einer spritze (natürlich ohne nadel)
es gibt ein mittel was für säuglinge ist wenn die durchfall haben das heisst InfectoDiarrstop LGG das ist mit so einem doppelkammer system ! erste kammer stoppt den durchfall ! zweite kammer stellt die salze und sowas im körper wieder her was das kind umbedingt braucht !
also an deiner stelle würde ich den kinderarzt wechseln wenn er dir garnicht weiter hilft wenn so ein kleines baby durchfall hat !
wie oft am tag hat er denn durchfall ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 17:00

Also
ich würde ihm auf jeden Fall noch Oralpädon geben.
Und evtl. eine Heilnahrung? Du kannst ihm ja auch mal eine Banane zuerdrücken und ihm füttern (das stopft ein wenig).
Ich wünsch euch eine Gute Besserung!

Lg mauf

PS.: hier noch ein link für das Oralpädon!

http://www.stada.de/gesundheitundmehr/produkte/pro-dukt_uebersicht/produkt/details.asp?AGID=317

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 20:28
In Antwort auf jancis_12282150

Hi
also du must dem kleinen echt viel zu trinken geben und wenn er net will auch mit dem löffel oder mit einer spritze (natürlich ohne nadel)
es gibt ein mittel was für säuglinge ist wenn die durchfall haben das heisst InfectoDiarrstop LGG das ist mit so einem doppelkammer system ! erste kammer stoppt den durchfall ! zweite kammer stellt die salze und sowas im körper wieder her was das kind umbedingt braucht !
also an deiner stelle würde ich den kinderarzt wechseln wenn er dir garnicht weiter hilft wenn so ein kleines baby durchfall hat !
wie oft am tag hat er denn durchfall ????

Bin ich auch am überlegen ob ich wechsel,
die handynr. von ihm verweist auf die Praxis in der das Band den Notdienst ansagt. ich könnt so flippen!
Also er macht schon so ungefähr 5x am Tag und dann ist alles durch und ich muss ihn umziehen.
Echt so viel Wasser dabei.
Der Durchfall aber kommt bestimmt vom Antibiotikum.
Hab echt keine Ahnung.
Hab so ne Wut.
Trinken tut er gut, wir haben ihm Heilnahrung und Elotrans von der Apotheke geholt.
Die Frau dort war auch sehr erstaunt, dass der Kia uns so ins We schickt...

Lg und Danke für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2008 um 23:25

Wenn der kleine
Antibiotika bekommt solltest du auf jeden fall sobald du es abgesetzt hast, ne hefekur machen, damit sich die Darmflora wieder aufbauen kann. Ich denke er hat Durchfall weil das Antibiotika die ganzen Darmbakterien kaputt gemacht hat. Musst aber mal deinen Kinderarzt oder in der Apotheke ob man so nem kleinen kind die Hefetabletten schon geben darf (sind an sich ungefährlich und auch ohne rezept erhältlich) musst halt mal abklären. Dann müsst der Durchfall auch aufhören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest