Home / Forum / Mein Baby / Langsam hab ich das Gefühl er will uns ärgern

Langsam hab ich das Gefühl er will uns ärgern

26. Februar 2013 um 8:34

Also versteht mich nicht falsch, ich weiß das kinder das eigentlich nicht machen, aber erstmal zu meinem Problem:
Mein kleiner (13 Monate) brabbelt, naja nich viel aber es is immer wieder schön ihm zuzuhören. Wenn man ihn aber fragr "wo is die Mama/Papa" reagiert er nicht drauf. und wenn ich ihm "papa" vorsage, kommt GRUNDSÄTZLICH mama. mein mann is total traurig deswegen. Er macht wirklich sehr viel mit ihm und is ein echt toller papa, aber er will einfach nicht papa sagen. ich versuch es mehrmals täglich irgendwie mit einzubringen, und sobald er meinen mann sieht, sag ich auch immer "der papa", aber er sagt es einfach nicht. Wir hatten (is schon 2 monate her glaube) einen tag da hatte ich wirklich das gefühl das er es kann, bewusst mama und papa sagen, da hab ich auf meinen mann gezeigt und er hat baba gesagt und auf mich und er hat mama gesagt, aber seit dem is ruhe. auser als er blähungen hatte, da is er aufgewacht, hat gebrüllt und richtig "mama baba" geschrien. ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll, ich denk einfach nicht das er das macht um uns zu ärgern, aber mein mann versteht es halt nicht, und ich denk mal ich wär genauso gefrustet wenn er nicht mama sagen würde. Habt ihr irgendwelche tipps für mich? auch was ich meinem mann noch sagen kann?

LG

Lyly

Mehr lesen

26. Februar 2013 um 8:43

????
ist jetzt nicht dein Ernst, oder? dein Kind will euch ärgern weil er nicht Papa sagt. er ist 13 Monate !!!! jedes Kind hat ein eigenes Tempo wann es was sagt. da traurig oder beleidigt zu sein ist schon.....komisch
ich schieb es mal auf die Hormone

bitte setz dein Kind nicht so unter druck.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 8:48

Meine tochter hat
Mit 1-2worten angefangen,da war sie 12 monate.
"Mama" waren in den letzten 6 monaten immer sowohl ihr papa,als auch ich. Ist doch völlig ok...
Dann folgten erstmal ne menge andere wörter und namen (oma,opa,mein bruder) und seit ca. 2-3 wochen,sagt sie "papa" zu ihrem papa. Und sie ist jetzt 19 monate!

Was verlangt ihr denn von so einem zwerg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 8:55


euer kind will euch bestimmt nicht ärgern!
Meine Tochter 1,5 jägrig bringt im eifer des gefechts auch noch ab und zu mama und papa durcheinander.
Alles mit Rädern ist ein auto,alles mit langen beinen ein Iah (Esel) und alles mit Fell ist ein Wauwau
und jeder grosse mann mit dunklen haaren ist Papa..
das differenzieren kommt noch!

Also setz dein Kind nicht so unter druck und nims mit humor..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 9:11


Na wenn er davon schon gefrustet ist

Mein Tip: Dein Mann sollte erwachsen denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 9:53

Mensch, Ladies, macht mal
halblang.

Wenn die Mama bzw. Papa das umtreibt, dann ist das eben so und kein Grund, das Anliegen in den Dreck zu ziehen.

Also, zum Thema:
ich kann mir gut vorstellen, dass dein Mann sich wünscht, dass sein Sohn "Papa" sagt.
Und das wird auch kommen.
Dauert eben noch.
Ich kenne alleine zwei Kinder, die erst mit 21 Monaten "Papa" sagten. Mama sagten beide schon viel früher.
Im Anfangsstadium des Sprechens steht "Mama" oft für alle Menschen. "Papa" steht dann manchmal eine Weile für alle Männer etc.

Macht euch keinen Stress und tröste deinen Mann, dass das ersehnte "Papa" sicher bald kommt und die Freude darüber dann umso größer ist.


LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 9:56

Also
erstmal danke an alle die mich ernstnehmen.
Ich war einfach nur verunsichert, weil ich von allen ecken und enden zu hören bekomme, das es nich normal sein kann und ich wollte einfach nur n netten rat von euch aber ok, danke für eure statements, ich werde warten, und schauen ob er es irgendwann von allein sagt, find es aber gut das ich euch belustigen konnte, und wundert euch nicht, das es z.b. im ss- forum heißt, das man hier nich nett behandelt wird.
Ich hab bereits im ersten satz geschrieben das ich weiß das er uns nicht ärgern möchte, und mein freund is erwachsener als ihr es je sein könntet, er liest zumindest nicht nur einen satz und regt sich dann künstlich drüber auf. es ist einfach unser erstet kind, und da ist man nunmal unsicher, aber was solls, ich such mir einfach ein forum, bei dem ich meine fragen stellen kann ohne angepflaumt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 9:59
In Antwort auf pupsigel

Mensch, Ladies, macht mal
halblang.

Wenn die Mama bzw. Papa das umtreibt, dann ist das eben so und kein Grund, das Anliegen in den Dreck zu ziehen.

Also, zum Thema:
ich kann mir gut vorstellen, dass dein Mann sich wünscht, dass sein Sohn "Papa" sagt.
Und das wird auch kommen.
Dauert eben noch.
Ich kenne alleine zwei Kinder, die erst mit 21 Monaten "Papa" sagten. Mama sagten beide schon viel früher.
Im Anfangsstadium des Sprechens steht "Mama" oft für alle Menschen. "Papa" steht dann manchmal eine Weile für alle Männer etc.

Macht euch keinen Stress und tröste deinen Mann, dass das ersehnte "Papa" sicher bald kommt und die Freude darüber dann umso größer ist.


LG
Pupsigel

ICH DANKE DIR!!!
danke, mehr wllt ich doch gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:01

Wie
mein mann soll ihm nicht so viel aufmerksamkeit schenken, wie meinst du das? also ich find es sehr schön das wir so viel zusammen machen und der kleine acuh so eine gute bindung zu ihm hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:03

Ähm ja
vielleicht ist es euch noch nicht aufgefallen .... der kleine ist erst 13 monate alt!!! also manche haben sorgen
das ist wie mit dem laufen lernen...von einem tag auf den anderen können sie es dann doch. absicht würde ich so einem kleinen kind nicht wirklich ernsthaft unterstellen.
vielleicht machst du einfach auch zuviel... ich stell mir grad vor, wie mich jemand ständig nötigt ein und das selbe wort zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:16
In Antwort auf lzcia_12568612

Also
erstmal danke an alle die mich ernstnehmen.
Ich war einfach nur verunsichert, weil ich von allen ecken und enden zu hören bekomme, das es nich normal sein kann und ich wollte einfach nur n netten rat von euch aber ok, danke für eure statements, ich werde warten, und schauen ob er es irgendwann von allein sagt, find es aber gut das ich euch belustigen konnte, und wundert euch nicht, das es z.b. im ss- forum heißt, das man hier nich nett behandelt wird.
Ich hab bereits im ersten satz geschrieben das ich weiß das er uns nicht ärgern möchte, und mein freund is erwachsener als ihr es je sein könntet, er liest zumindest nicht nur einen satz und regt sich dann künstlich drüber auf. es ist einfach unser erstet kind, und da ist man nunmal unsicher, aber was solls, ich such mir einfach ein forum, bei dem ich meine fragen stellen kann ohne angepflaumt zu werden.

Nicht so empfindlich
das ist hier der übliche ton... die frage war aber wirklich zu komisch , das musst du doch selbst auch gemerkt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:21

Dank dir^^
ok bei uns sin alle stofftiere Tiggi^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:28


bissel schmunzeln musste ich ja schon...
also ärgern will er euch mit sicherheit nicht.
bei unserer war alles mama. also ich mama, papa mama, oma mama... das war halt ein wort was sicher war. mama ist eine vertraute liebende person. also ist dein mann auch mama.
viel machen kannst du da nicht. einfach abwarten. und wenn dein mann reinkommt dann sagst du halt. "guck da ist der papa" und wenn er dann wieder mama sagt, dann sagst.. "oh ja da ist der papa"

das wird schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Zahnplege
Von: lzcia_12568612
neu
23. Juni 2012 um 8:39
Noch mehr Inspiration?
pinterest