Forum / Mein Baby

Langstreckenflug mit Baby (5 Monate)

Letzte Nachricht: 9. Juni 2014 um 20:05
waldmeisterin1
waldmeisterin1
09.06.14 um 19:23

In Kürze geht es über den großen Teich zum Verwandtenbesuch. Mir graut es schon ein wenig vor der langen Reise.
Irgendwelche Tipps für den Flug?
Ich höre immer wieder vom Stillen bei Start und Landung zwecks Druckausgleich, aber muss man (inkl. Baby) da nicht fest angeschnallt sein?
Und brauchen die Kleinen zusätzliche Flüssigkeit beim Fliegen?

Mehr lesen

R
rahel_12365457
09.06.14 um 19:32

Ein Nuckel tuts auch
Ich hatte damals nen Nuckel beim Start gegeben. Der Flug war kein Problem. Sie schlief den ganzen Flug über. Allerdings ging der nur 3,5 Stunden. Und sie war auf mein Schoß. Ich glaube einen eigenen Platz gibt es nicht, außer du hast voll bezahlt.

Gefällt mir

J
julie_12342637
09.06.14 um 19:52

Die meiste Zeit wird Baby schlafen
Sind mit unserem Lütten (damals 7 Monate) auch fast 6h geflogen.
Der Druckausgleich in den heutigen Maschinen ist sehr viel besser, als zu meiner Zeit.
Ich habe Sohni gefüttert beim Start - bei der Landung hat er beide Male tief und fest geschlafen.
Ein Tipp: Es gibt eine Reihe, in der mehr Beinfreiheit herrscht. Kostet ein wenig Aufpreis, aber in der Regel bleibt der 3. Sitz unbesetzt, wenn ihr 2 reserviert.
Auf dem little den Sitz konnte unser Mini dann schlafen und mein Mann und ich hatten einen angenehmen Flug!
Viel Spaß und eine schöne Zeit

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
julie_12342637
09.06.14 um 19:56
In Antwort auf julie_12342637

Die meiste Zeit wird Baby schlafen
Sind mit unserem Lütten (damals 7 Monate) auch fast 6h geflogen.
Der Druckausgleich in den heutigen Maschinen ist sehr viel besser, als zu meiner Zeit.
Ich habe Sohni gefüttert beim Start - bei der Landung hat er beide Male tief und fest geschlafen.
Ein Tipp: Es gibt eine Reihe, in der mehr Beinfreiheit herrscht. Kostet ein wenig Aufpreis, aber in der Regel bleibt der 3. Sitz unbesetzt, wenn ihr 2 reserviert.
Auf dem little den Sitz konnte unser Mini dann schlafen und mein Mann und ich hatten einen angenehmen Flug!
Viel Spaß und eine schöne Zeit

Ach ja:
Hatte mein Boppy-Pillow für den Kleinen dabei. So konnte er sich gut einkuscheln und lag nicht auf dem Gurt, oder Anschnallklipp

Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
09.06.14 um 20:05

Wir
haben so ein anschnallbares Babybassinett im Beinbereich dazugebucht - puuh! Hoffe der Flug wird nicht zu rumpelig mit Anschnallpflicht. Denn Mini ist am besten bei Laune zu halten, indem ich mit ihm rumlaufe und er was zu gucken hat.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers