Home / Forum / Mein Baby / Langzeitstillen

Langzeitstillen

13. Oktober 2014 um 16:25

Hallo!
Mein Sohn wird Ende Monat 1 Jahr und möchte nicht essen. Er stillt praktisch noch voll. Er sitzt immer mit am Tisch und nascht ein bisschen mit. Spielt aber lieber mit dem Essen. Brei, Flasche und alles was der Markt sonst so her gibt wird und wurde verweigert. Er ist von der Entwicklung und motorisch gut entwickelt. Nur sein Gewicht ist etwas niedrig. Geburtsgewicht war 2960gr und jetzt hat er 8kg. Habe mir weiter keine Sorgen gemacht weil ich selbst sehr klein und zierlich bin und war. (1,58m, 50kg)
Jetzt hatten wir aber die U6 wo meine Kinderärztin sagte dass wir das Gewicht in 4 und 8 Wochen kontrollieren und dann evtl Blut abnehmen um zu schauen ob ihm etwas fehlt. Ich möchte das aber nicht weil ich mir sicher bin dass es ihm gut geht. Das zeigt er mir jeden Tag aufs Neue. Was haltet ihr da davon?
Zum Stillen muss ich sagen dass es nicht mein Wunsch ist so lange voll zu stillen aber da er ja alles andere verweigert ist es im Moment noch ok für mich.

Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 1:15

Huhu
Du machst nichts falsch. Mein kleiner war bei der Geburt auch sehr leicht,2870gr,er kam in der 37.Woche und er wog mit einem jahr auch nur um die 8,5kg,jetzt ist er 2j alt und wiegt schon 13,5kg. Er ist auch relativ klein,war bei der Geburt zwar 50cm,trägt jetzt aber graaaade so die 92,gr 86 passt auch noch manchmal. Blut abnehmen ist schon mal gut,es kann immer auch am eisenwert liegen wenn kinder keinen appetit haben. sollte der okay sein,würde ich alles so belassen wie es ist. Mein Sohn wird auch immer noch gestillt und wollte erst mit 7mon "mal was mit essen" vom familientisch, das waren aber echt mini mini mini Portionen. mit anderthalb kam dann die Wende dass er "richtige" Portionen gegessen hat. an manchen Tagen hat er immer noch wenig Lust auf festes,besonders wenn er krank ist oder in nem Schub,dann stillt er noch sehr viel,bei Krankheit sogar ausschließlich. und das mit 2 Jahren! aber er ist sehr weit für sein Alter,über die Mindestanforderung von 50 Wörtern bei der letzten U konnten wir nur lachen,er spricht an die 500-600 wörter inzwischen und redet wirklich gut. Also geschadet hat ihm das stillen also nicht. sollte dein kleiner gesund sein,also die blutwerte okay sein,und er einfach noch zeit braucht,dann lass ihm die,irgendwann wird er auch anfangen zu essen. kann man ja auch verstehen,MuMi ist ja auch viel gesünder und leckerer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen