Home / Forum / Mein Baby / Langzeittragemamis... wie lang habt ihr getragen/ tragt ihr und wie reagiert das Umfeld

Langzeittragemamis... wie lang habt ihr getragen/ tragt ihr und wie reagiert das Umfeld

22. März 2013 um 9:26

Guten Morgen ihr Lieben,

heut bin ich krankgeschrieben, also hab ich mal wieder intensiver Zeit fürs Forum

Diese Diskussion wollt ich schon immer eröffnen - also... schießet los!

Meine Maus wird in ca 4 wochen 2 und wird immer noch getragen. Bis vor ein paar Wochen nahezu täglich, aber seit ich die lehre begonnen habe und wir uns erst um 4 sehen, ist das nicht mehr so oft und vor allem so lang und so viel drin.
Nichts destotrotz wird sie nach wie vor viel getragen. Entweder im Tuch (meist zu Hause) oder in der Trage (Huckepack FB).

Mein Umfeld reagiert zwiegespalten. Von Nichtmüttern und anderen (Nicht-)Tragemamis hör ich oft Negatives, also warum IMMER NOCH. Und wenn ich sage, ist doch Wurst ob Buggy oder Trage, dann verstehen sie den Vergleich nicht. ^^ Teilweise hab ich sogar das Gefühl, die findens... "eklig", also irgendwie vermutlich total schräg.

Aber ich habe auch schon einige erlebt, die das total toll bei uns fanden und zb gesagt haben, beim nächsten machen sies ähnlich oder eben beim ersten. Meine Mutter (Tagesmutter) bekommt jetzt ab APril einen 6 Monate alten Buben und freut sich tierisch darauf, ihn zu tragen. Die Mutter findets toll!

Liebe Grüße.

Mehr lesen

22. März 2013 um 9:40

Offensichtlich muss ich das hinzufügen
es geht ja nicht ums ausschließlich tragen, meine tochter kann natürlich auch laufen und das schon lang und gut

es geht um ausflüge, lange spaziergänge... wenn sie ein nickerchen machen will oder einfach erschöpft. dann setz ich sie in die trage und nicht in den wagen.

und zuhause passierts, wenn sie krank ist oder todmüde und dementsprechend gelaunt, ich aber noch hausarbeit erledigen muss.

schwer ists gsd nicht, sie wiegt 11kilo. von ner freundin der bursche wiegt 17, das ist mir definitiv auch zu schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 9:51


ach, man kann auch 16kg tragen, ich trag meinen nämlich auch mehr als dass er im wagen sitzt und ich finds toll- und er auch. solang es tragling und tragendem gefällt find ichs top.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 9:54
In Antwort auf mdrta_12273058


ach, man kann auch 16kg tragen, ich trag meinen nämlich auch mehr als dass er im wagen sitzt und ich finds toll- und er auch. solang es tragling und tragendem gefällt find ichs top.

Ja, ich denke auch
wenn man das quasi "trainiert" dann merkt man das gewicht sicherlich auch nicht so krass, wie wenn man da von jetzt auf nachher statt 11 17kilo trägt.. Ich dachte mir fallen die Arme ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 10:11

....
Unsere Tochter (wird im Juni 3 Jahre alt )
tragen wir immer noch. wenn wir unterwegs sind haben wir die manduca mit und wenn sie ko ist ab auf den rücken. wiegt derzeit fast 14 kg und tragen aufm rückn geht echt gut. sie aufm arm schleppwn kann ich nur wenige meter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 10:17

Mein
Großer ist 3,5 und er lässt sich gern mal zuhause im Tuch herumtragen zum intensiven Kuscheln. Wir finden das toll. Draußen rennt er aber inzwischen lieber und da wäre es auch schlecht, denn da wird der kleine Bruder getragen.

Als er 2 war hab ich ihn noch täglich getragen. Manche waren da schon verwundert, aber mir war das egal. Ich hasse Kinderwagen, Buggy und Co, finde das tierisch unbequem, und da wir immer viel unterwegs waren und er immer mal schlapp gemacht hat, war tragen einfach das Beste für uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 12:03
In Antwort auf dena_12488563

Ja, ich denke auch
wenn man das quasi "trainiert" dann merkt man das gewicht sicherlich auch nicht so krass, wie wenn man da von jetzt auf nachher statt 11 17kilo trägt.. Ich dachte mir fallen die Arme ab


eben drum... als mutter is man doch eh lasttier
ich hab mich bestens daran gewöhnt und wir lieben es beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 12:10

Ich
finde es toll!
Und zwei auch nicht zu alt.
Klar Laufrad ist nachher auch cool und selbst laufen können sie auch mal, aber ich würde in dem alter auch noch tragen. Gehe ich von aus, habe ich im Gefühl und bin ich von überzeugt...! mit vier denke ich dann eher ohne Tuch und nur wenn es nicht mehr kann, huckepack oder so..

Darauf kann mein minime sich schonmal
einstellen haha.. Finde es Zuhause auch vor allem im ersten Jahr besser als ein
Kind in ein Laufgitter (was ich auf keinen fall kaufe) zu legen oder so eine Wippe.. Und nachher in son Lauflernding! Schrecklich.

Liebe Grüße und mein Herz lacht immer wenn ich jemanden mit einem Tuch sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 14:16

Mein Kleiner
ist 31 Monate und wird auch noch ab und zu getragen. Täglich auf dem Heimweg vom KiGa, weil mir das sonst zu lange dauert udn er schon so müde ist (oder schon schläft, wenn er im KiGa eingeschlafen ist). Da habe ich ihn im Sling (sind nur 150 m). Und ehrlich gesagt, bis etwa 3 Jahre werden alle Kinder aus dem KiGa raus zum Auto getragen (bis zu mir nach Hause ist es nur etwas weiter), nur bin ich die einzige, die das Kind in einer Tragehilfe trägt und nicht auf dem Arm trägt. Damit habe ich beide Hände frei.

Nachhherw erde ich ihn uaf dem Spielplatz tragen , da er dann noch schläft, da kann er auf meinem Rücken weiterpennen, wenn wir erst nach dem Mittagsschlaf gehen wirds schon wieder zu spät.

Beim Einkaufen läuft er mit und hilft, aber an der Kasse brauche ich meine Ruhe, da kommt er schnell auf den Rücken. Machen wir Sonntags zur Mittagsschlafzeit einen Spaziergang pennt er im Tuch auf meinem Rücken unter der Jacke. Ist er wach zum spazierengehen läuft er und ich habe einen Fullbuckle um die Hüfte wenn er nicht mehr kann. Super praktisch, wäre ja voll lästig da nen Buggy mitzuschleppen.

Meine Große habe ich leider kaum getragen mangels gutem Tuch und richtige Beratung. Sie wurde hauptsächlich geschoben und alle Einschränkungen die cih dadurch hatte kamen mir völlig normal vor. Wie eingeschränkt mich der KiWa hat habe ich erst beim Kleinen gemerkt, der nur ganz am Anfang mal im KiWa lag. Ich finde Tragen soviel praktischer udn unkomplizierter. Und da ich eine große Ausrüstung habe habe ich auch für jede Gelegenheit die richtige Tragemöglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 14:28

Weil
es sich schlafend so schlecht läuft. Genauso wie Todmüde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 14:43

@ charlie
Also sie wird ja nicht ausschließlich getragen. Sie ist ein superfites sportliches mädchen, das sich viel und gern bewegt. Aber wenn wir zb ne lange runde mit dem hund machen, meist durch den wald, dann wird sie getragen. Wenn sie müde und quengelig ist, wird sie getragen. Oder wenns natürlich schnell gehen muss.

Genau die gleichen Situationen, wann andere das kind in den buggy tun.

Wir unternehmen sehr viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 15:19

Ich
trage meine aus nun seit 11 Monaten und ich bin sooooo froh,dass ich mir damals das Tuch gekauft habe.
Meine Lütte brauchte viel Nähe und wollte die ersten 4 Monate überhaupt nicht in den Kiwa oder Maxicosi. Ohne Tuch hätte ich nix (Haushalt,Einkauf) geschafft.
Jetzt träger ich sie überwiegend nur zu hause denn lange Strecken schaff ich nicht mehr.
Im übrigen fanden es andere Leute immer interessant wenn sie mich binden sahen...

Lieber Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 16:37

Ich
hab bis 15 monate getragen und habe es so geliebt er wollte dann leider nicht mehr... Hätte ihn auch weiter getragen. Wir hatten nie einen buggy gebraucht, obwohl ich ihn hatte...

Trag dein kind und lass dich nicht irritieren. Es gibt wenig schöneres

Wenns zu schwer würd, würde ich aufhören und das kind laufen lassen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 18:13

Welche Kleidergröße
hat die Kleine denn?
Es gibt einige Toddlertragen, z.B. der Buzzidil (passt ca. bis 98/104), Fräulein Hübsch Mei Tai Toddler (passt ca. bis 98/104), Huckepack Full- oder Halfbuckle Toddler (passt etwa ab 86 bis 104/110) oder Huckepack Full- oder Halfbuckle Medium (passt ca. ab 74 bis 92/98 denke ich). Bei den Tragen von der Stange evtl. der Ergo Performance (passt ca. bei 80/86).
Und in dem Alter natürlich hauptsächlich auf dem Rücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 18:25

Ich hab den fb
Also fullbuckle und liebe es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2013 um 18:46

Das ist
eine persönliche Sache. Ich persönlich finde Halfbuckle etwas bequemer, bei schlechtem Wetter oder beim Spaziergang mit Laufling Fullbuckle praktischer. Ich nutze mal das eine mal das andere je nach Bedarf. Und auch jetzt wos wieder wärmer wird wieder öfters das Tuch.
Hier gibts am Ende vom Thread Postleitzahlenlisten von Leuten die einen Huckepack haben, vielleicht ist ja jemand in Deiner Nähe und Du kannst mal testen:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=125166&hilit=testkreis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Baby 6 Monate will nicht trinken und kaum essen
Von: atmlio_12766688
neu
22. März 2013 um 14:03
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper