Home / Forum / Mein Baby / Lasst ihr gegen Meningokokken impfen????

Lasst ihr gegen Meningokokken impfen????

19. Februar 2011 um 20:54

Hallo an alle...meine kleine ist nächste woche mit impfen dran...mumps masern röteln
Jetzt hat mich die kinderärztin gefragt ob ich sie auch gegen meningokokken c impfen lassen will???
Hmmm weiß aber gar nicht so genau wofür das gut sein soll...weil ich eigentlich alle unnötigen impfungen aus lassen will,damit ich sie nicht irgendwie unnötig schädige....
Macht diese Impfung sinn?
Wie habt ihr das gemacht,bzw was für erfahrungen habt ihr damit???
Ich bin mir sehr unsicher und weiß nicht was ich richtig mache
ganz liebe grüße
Verena und Tiara(1 jahr)

Mehr lesen

19. Februar 2011 um 20:58

Lass mein kind gegen alles impfen
hat seine gründe dass es impfungen gibt mme hat er vorgestern bekommen. und in 4 wochen kommt die nächste ->meningokokken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 21:08


Najjaaa ich habe iirgendwie immer angst das bei solchen impfungen irgendwas passieren kann...vielleicht bin ich da auch falsch informiert...aber deshalb hatte ich überlegt ob diese impfung sein muss....weil die kleinen ja auch manchmal heftig reagieren auf einige impfstoffe....
deshalb bin ich mir immer unsicher und hab ein wenig angst
ich will ja nur das beste...wie alle halt
Aber wenn sie sehr nützlich ist,dann werde ich sie natürlich impfen lassen .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 21:12


Ich lasse meine Süße auch gegen alles impfen AUßER gegen Grippe.... davon hat mir auch mein Kia abgeraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:24

Das
Thema impfen ist etwas schwierig. Ich glaube man sollte sich als mama genau über alles informierten vor und nachteile.
Wir hatten letztens ein seminar, da hat der kinderarzt gesagt dass es bei uns auch die B meningokokken gibt und es dann eigentlich nichts bringt die C zu impfen.
Ich habe meinen Sohn das nicht impfen lassen
lg verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:26

Naja
eigentlich stellt jede impfung ein Risiko dar. Manche Kinder können gleich reagieren od. andere reagieren darauf dass sie ständig mit den Bronchien was haben, Autoimmunerkrankungen,... es gibt da echt viele - wo man eigentlich dann erst später drauf kommt dass es vom impfen kommt. Aber jeder reagiert ja nicht drauf
Also ich hole mir bei jeder impfung homöopathische globulis zum ausleiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:34

Schon
klar, aber wenn man die B impft kann man trotzdem die C bekommen und darum geht es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:39

Nein
keine Allergie indem sinne.
Ich habe mich mit dem Thema impfen schon sehr lange befasst - bin auch Krankenschwester und habe oft mit Ärzten gesprochen.
Es kann zu problemen führen, nicht bei jedem aber wie gesagt es ist öfter als man denkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:43

Ich
bin ja auch dafür das man impft, nur man sollte sich vorher genau informieren und nicht alles was es gibt impfen lassen, nur weil man denkt es ist ein alleilmittel (Grippe, Gebärmutterhalskrebs,...)
Eine bekannte wurde normal röteln geimpft - jetzt hatte sie diese krankheit aber bereits schon 3x -
Wie gesagt muss jeder selbst wissen.
Ich verurteile keinen der es macht (ich zähle auch dazu) od. die es nicht machen
zb. Tetanus finde ich ein muss od. die 6 fach

Rotaviren zb. ist wieder etwas von dem ich nicht sehr begeistert bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:45

Sorry
hab mich verschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:49

Hab
von der nicht so viel gutes gehört, sie hat mehr nebenwirkungen als sie hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:50

Oh
da gibt es genug! Hast du schon mal etwas von dem Herrn Dr. Loibner gehört - der ist da ein experte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 22:59

Wie
gesagt, ich sehe und höre das zu genüge,..

Mein Sohn hat exakt nach der rotaviren - so stark angefangen zu spuken - vorher war gar nichts.
Ich möchte auch nicht näher auf die Nebenwirkungen eingehen - da 1000% überzeugte Impfer so etwas nicht hören wollen

Ich mein es echt nicht böse, aber es ist nunmal so.
Ich hab meine eigene meinung welches ich impfen lasse und was nicht - Ich habe freundinnen und bekannte die überhaupt nichts impfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 23:02

Oh
mann das geht noch viel tiefer - musst ihn einfach mal googlen.
Aber wenn man seinen film sieht - ist man echt geschockt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 23:07

OK
Wie du meinst. Ist ja deine Entscheidung
Ich will das niemandem aufdrängen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 23:07
In Antwort auf easyriderleon

OK
Wie du meinst. Ist ja deine Entscheidung
Ich will das niemandem aufdrängen

Als
was arbeitest du? Bist du auch im Gesundheitsberuf tätig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 23:12

Echt
als was?
Ich habe ihn ja auch nicht übers Internet gefunden - eine Freundin von mir geht immer auf seine Vorträge und hat seinen Film
Wie gesagt ich bin Krankenschwester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 23:13
In Antwort auf easyriderleon

Echt
als was?
Ich habe ihn ja auch nicht übers Internet gefunden - eine Freundin von mir geht immer auf seine Vorträge und hat seinen Film
Wie gesagt ich bin Krankenschwester

Mit
Ärzten hab ich also jeden Tag zu tun und wir reden auch drüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest