Home / Forum / Mein Baby / Laufende Nase

Laufende Nase

1. Januar 2007 um 8:03

Hallo zusammen,

erstmal alles Liebe im neuen Jahr für alle Mami's und Ihre Kinder .

Folgendes, meine Tochter ( 8 Wochen alt ) hat eine laufende Nase und hustet.
Trinken tut sie noch ganz normal, hat keinen Fieber und lächelt weiterhin fleissig. Auch schlafen tut sie noch ganz gut.
Am Mittwoch habe ich einen Arzttermin.

Was könnte ich vorher schon tun ( Natürliche Hausmittel ) um Ihr etwas Abhilfe zu verschaffen?
Ich gebe Ihr bereits Fliumar nasenspray.

Vielen Dank für alle Tipps.


schmausi

Mehr lesen

1. Januar 2007 um 8:30

Hallo
Uns sagt der Kinderarzt immer Kochsalz-Nasentropfen geben . So oft wie es nötig ist - um die Nase durchzuspülen . Räume feucht halten . Du sagst die kleine trinkt trotzdem ( sei froh - meine Kinder wollen nie trinken bei Schnupfen weil durch die verstopfte Nase ist es schwerer aus der Flasche/Brust zu trinken ) , und schlafen tut sie auch noch gut. Also dann lass doch alles so wie es ist - hast ja im Moment keine weiteren Maßnahmen nötig . Es sei denn es wird schlimmer .

LG und gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 9:03

Hallo
ich wünsche dir ebenfalls ein frohes, neues Jahr.

Räume feucht halten ist schon mal super, allerdings bringt es bei uns nichts wenn ich nur ein Handtuch über die Heizung hänge, ich muss den ganzen Wäschetrockner in ihr Zimmer stellen.
Du kannst auch Zwiebeln aufschneiden in ein Handtuch einwickeln und über das Bettchen hängen!

Wenn du dich in der Homöophathie für Kinder bißchen auskennst und du es nicht strickt ablehnst kannst es auch damit versuchen. Klappt bei uns immer, voraussichtlich du hast das richtige Mittelchen!

Lg Manja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 13:21

Vielen dank
für den tipp mit der zwiebel.
hat schon etwas geholfen.

habe einen luftbefeuchter im kinderzimmer, und träufel ihr auch immer Kochsalzlösung in die nase.

habt ihr noch tipps bezüglich dem husten? Sie röchelt auch immer so. Hört sich an, als wenn schleim im Hals wäre.

vielen dank
schmausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen