Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Lauflernschuhe: Sandalen oder geschlossene Schuhe?

Lauflernschuhe: Sandalen oder geschlossene Schuhe?

21. April 2009 um 14:35 Letzte Antwort: 21. April 2009 um 19:01

Hallo zusammen,

mein Kleiner ist nun fast 11 Monate und läuft bereits seit 2 Monaten sehr flott an der Hand. Nun möchte er auch draussen immer sehr gern an der Hand laufen. Soll ich ihm nun seine ersten Lauflernschuhe kaufen? Wenn ja, gleich Sandalen fürn Sommer oder lieber noch geschlossene Schuhe?

Was muss ich beachten? Welche Marke könnt Ihr empfehlen?

PS: Bisher trug er immer rutschfeste Socken oder Krabbelschühchen, aber draussen ist mir das zu wenig!

LG
ilay & Muhammed Ali

Mehr lesen

21. April 2009 um 14:44

Egal
kannst ruhig schon Sandalen kaufen.

Habs gerade in einem anderen Thread erwähnt, es ist wichtig, dass der Schuh üpber den Knöchel geht und hinten FEST ist sozusagen.

Das ist wichtig, damit der Fuß besseren HALT hat.

SO zum Beispiel:
http://www.elefanten.de/catalogue/catalogue.do?act=showBookmark& favOid=136516

LG

Gefällt mir
21. April 2009 um 14:57

Keine Sandalen
Also ich würd keine Sandalen nehmen.

Wenn ich bedenke, wie die Kappe bei den ersten Schuh meines Sohnes aussah, hätt ich angst, dass er sich sonst nochmal die Zehen aufschramt.

Gefällt mir
21. April 2009 um 18:51

Hi,
meine kleine trägt von Robeez die Minishoes. Die sind total klasse. Wie Lederpuschen, aber die Sohle ist Wasserfest und für draussen geeignet. Die gibt es auch als Sommerschuhe- wirklich empfehlenswert. Es ist auch nicht mehr so, dass die Schuhe Knöchelhoch sein müssen. Im Gegenteil- die Füße bekommen durch Knöchelschuhe zwar halt, aber die Fußmuskulatur und die Bänder e.t.c. bauen sich besser auf, wenn sie diesen halt selbst geben müssen.Ohne die Verstärkung des Schuhes. Deswegen raten Orthopäden, Physiotherapeuten und Kinderärzte auch dazu, möglichst viel Barfuß oder in den Krabbelpuschen laufen zu lassen. Unsere kleine läuft bei schönem Wetter auch in ihren Krabbelpuschen draussen rum...Ist wirklich am besten!
Kannst ja mal auf den Seiten von Robeez.com und Preschoolians.com schauen.
Schöne Grüße!

Gefällt mir
21. April 2009 um 19:01

Ich gebe doggie Recht
es ist wirklich am besten anfangs nur Krabbelpuschen oder eben dicke Socken anzuziehen, da die Kinder dadurch Unebenheiten im Boden besser spüren können. Das ist wichtig für den Gleichgewichtssinn.

Anna läuft jetzt seit einer Woche richtig und meistens ziehe ich ihr idraußen im Garten diese Sockenschuhe an (weiß nicht wie die heißen, aber du weißt sicher was ich meine) Bei diesem Wetter sind die vollkommen ok.
Ansonsten habe ich für die Kita schon auch Schuhe, aber die sind vorn geschlossen.
Wie schon gesagt wurde: Die Kappe leidet enorm am Anfang.

Robeez hat übrigens wirklich schöne und gute Modelle, die im Vergleich sogar noch erschwinglich sind.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers