Home / Forum / Mein Baby / Laufrad oder dreirad?

Laufrad oder dreirad?

23. Februar 2014 um 8:25

ein bisschen zeit haben wir ja noch, aber für den sommer hätt ich gern was mit rädern. was könnt ihr denn empfehlen? gibts vor oder nachteile? braucht man beides? lernt man durch ein laufrad leichter radfahren? dreiräder mit schiebestange find ich einerseits schon praktisch, wenn das kindlein mal müde wird. andererseits was, wenn es sich dann bequemerweise immer schieben lässt? (und ich denke meim mäuschen wäre da so ein spezialfall) aber, so ein gesteuertes dreirad kann man natürlich gleich von der wohnung weg nutzen(wohnen in der stadt) mit dem laufrad muss man erst mal in den park. was habt ihr, ab wann habt ihrs genutzt und wie zufrieden seid ihr?? ... fragen über fragen . lg und schönen sonntag !

Mehr lesen

23. Februar 2014 um 8:37

Laufrad
Finde ich besser !!! Dadurch lernen die Kinder gleichgewicht zu halten und bereiten sich auf das Fahrad fahren vor in der Krippe haben wir 3 Laufräder und die sind sehr beliebt !

Meine Maus bekommt später auch ein

Dreurad finde ich sinnlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 9:19


Also ein dreirad ist meist einfach nir ein buggyersatz. Die wenihszen kinder können u3 alleine dreirad fahren. Da ist also schieben angesagt.

Ich würd ein laufraf besorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 9:33

Ab ca
2 jahren ein lAufrad, mit dem dreirad kommen sie mit ca 3 Jahren erst zurecht, vorher KÖNNEN sie nicht treten, mit bequemlichkrit hat es nichts zu tun. Es ist natürlich ein toller bUggyersatz.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 11:03


oh ich wusste nicht, dass Dreiräder erst ab drei gefahren werden können. Dann fällt das natürlich gleich mal weg.

Na gut, mit Laufrad meinte ich so ein Puky wutsch für die ganz Kleinen. oder ist sie dafür dann im Sommer noch zu klein? (Sie ist dann eineinhalb)
Hat jemand so etwas?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 11:05
In Antwort auf tehila_11870659


oh ich wusste nicht, dass Dreiräder erst ab drei gefahren werden können. Dann fällt das natürlich gleich mal weg.

Na gut, mit Laufrad meinte ich so ein Puky wutsch für die ganz Kleinen. oder ist sie dafür dann im Sommer noch zu klein? (Sie ist dann eineinhalb)
Hat jemand so etwas?
lg

Ach
ja .. sie ist jetzt schon größer als 80 cm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 14:01

Beides toll
Mein Sohn bekam zum 2. Geburtstag ein Laufrad und fuhr recht schnell wie ein kleiner Profi.
Seit er 2,5 Jahre alt ist, kann er allein Dreirad fahren. Er ist allerdings auch größer und kräftiger als Gleichaltrige.

Jetzt zum 3. Geburtstag hat er ein Fahrrad bekommen und ist fleißig am Üben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 14:41
In Antwort auf tehila_11870659


oh ich wusste nicht, dass Dreiräder erst ab drei gefahren werden können. Dann fällt das natürlich gleich mal weg.

Na gut, mit Laufrad meinte ich so ein Puky wutsch für die ganz Kleinen. oder ist sie dafür dann im Sommer noch zu klein? (Sie ist dann eineinhalb)
Hat jemand so etwas?
lg

Wir haben das Wutsch
Hat er zu Weihnachten bekommen , da war Er 16 Mo.Er kommt gut klar , faehrt aber bald lieber Bobbycar mit den Flüsterraedern.Finde auch das er damit schneller vorwärts kommt.
Wuerde einfach mal in einen größeren Spielzeugladen gehen .Da können die Maeuse testen und du siehst gleich , ob es groessenmaessig passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 17:13
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Ab ca
2 jahren ein lAufrad, mit dem dreirad kommen sie mit ca 3 Jahren erst zurecht, vorher KÖNNEN sie nicht treten, mit bequemlichkrit hat es nichts zu tun. Es ist natürlich ein toller bUggyersatz.
LG


Da muss ich jetzt aber mal widersprechen! Mein Kleiner ist schon mit 2 mit dem Dreirad der Kinderkrippe durch die Gegend gedüst und hatte mit dem Treten gar keine Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club