Home / Forum / Mein Baby / ​ Läuse

​ Läuse

6. Februar 2017 um 22:15

Oh Mann,

vorletzte Woche Donnerstag habe ich nachts mit der Taschenlampe!! bei meiner Tochter Läuse gefunden. Sie kratzte sich schon ein paar Tage und ich hab auch immer alles abgesucht, aber nie was gesehen!
Hab dann am nächsten Morgen mit der Schule telefoniert und die meinten : Also eigtl darf sie kommen, ist kein Grund von der Schule wegzubleiben...
-Toll danke, jetzt weiss ich wo meine Tochter die Läuse herhat...
Sie bliebt trotzdem daheim und zuhause wurde dann erstmal die ganze Familie entlaust, sogar ich hab 2 Läuse bei mir gefunden (mehr nicht), das ist echt mega super ekelhaft.
Meine Tochter hatte im Endeffekt auch nur 3 erwachsene Tierchen aufm Kopp aber das hat mir auch gelangt, besonders dass ich auch befallen war, fand ich besonders ekelhaft. Ich habe ca. 1m lange, sehr dicke Haare.
Meine Tochter konnte ich sehr gut behandeln und hab ihr alle Nissen vom Kopf gepickt, aber bei sich selber? Ich hab mir jetzt die ganze Woche jeden zweiten Tag die Haare mit dem Läuseshampoo gewaschen und hoffe, sie ausgemerzt zu haben, hab am WE auch bei meiner Tochter die Behandlung wiederholt.

Aber bei der Einstellung von der Schule und auch wie die Mamas in der KlassenWhattsappgruppe reagiert haben (sehr unbesorgt, keine grosse Sache), bin ich nicht sicher, wie lange wir Läusefrei sein werden...
Ich hab echt nen total Läusewahn und esjuckt mich psychisch echt teilweise


Was kann ich machen, damit die Tierchen fernbleiben?
Lieber hab ich 2 fette Kreuzspinnen aufm Kopf als wieder ne ekelige kleine Krabbellaus

Mehr lesen

6. Februar 2017 um 22:56

Was willste denn bei Textilien und kuscheltieren behandeln? 

Du glaubst doch nicht daran, das die kleine laus ihren wirt verlässt, ihre lebensgrundlage... Um dann auf einem kuscheltier zu verrecken.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2017 um 23:10

Muss man nicht. Beschäftige dich mal mit der Lebensweise einer Laus. Ihren Wirt zu verlassen ist ihr sicherer tot. Das machen sie nicht. Du wirst auch so gut wie nie lebensfähige nissen auf Textilien finden. Das ist ein Märchen. Ein irrglaube der immer noch in vielen Köpfen drin ist.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2017 um 23:21

Also ich hab hier das wochenende darauf(also ab dem Freitag der Behandlung) ALLES gewaschen. Sofabezüge, Bettwäsche von allen, Kissen, etc. Kuscheltiere und Co hab ich in die Abstellkammer und erst heute wieder rausgeholt, denn eine Laus oder eine Nisse oder Nimphe überleben 48h ohne Wirt nicht. 
Ich hab auch alles mit Permetrin ( hab ich vom Hund gegen Flöhe) eingesprüht.
vielleicht war das nicht nötig, aber ich uabs lieber etwas genauer genommen!

Weiss denn keiner was ich präventiv machen kann?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 0:23

praeventiv...
haarspray
weidenrindenshampoo
haare nicht offen tragen 
und angeblich moegen sie frisch gewaschenes haar bzw schmutziges meiden sie


ich finds auch nicht so prickelnd,aber eigentlich sehen die laeuse fruchtfliegen aehnlich,naja also da gibts ekligere tierchen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 0:27

Emma hat rech, man muss NICHT alles (und eigentlich GAR NICHTS), womit die Haare potentiell in Kontakt waren, waschen oder der eisigen Kälte aussetzen. 

Die Kopfkissenbezüge und Mützen zu waschen, ist vermutlich ein guter Kompromiss und behaglich für's Gewissen

Nachzulesen hier: http://www.pediculosis-gesellschaft.de/html/haufige_fragen.html

Vanessa vorsorglich kannst du: Weidenrindenshampoo, Teebaumöl oder das Läuseabwehrspray von Mosquito verwenden. Damit sind wir bisher gut gefahren - in 4 Jahren Kita nicht einen Lausbefall obwohl die Viecher regelmäßig rumgehen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 1:48

Dazu sagt die DeutschePediculosisGesellschaft e.V.

Kann ich mich an herausgefallenen Nissen (Lause-Eiern) anstecken?
Die Eier der Kopfläuse werden mit einem unlöslichen Kleber an den Haaren festgeklebt. Wenn so ein Ei herausfällt, dann nur bei Haarausfall mit dem Haar zusammen. Falls Sie mal versucht haben, ein Lause-Ei zu entfernen, wissen Sie, dass das gar nicht so leicht ist. Ausserhalb des Kopfes fehlt dem Ei die nötige Brutwärme und Feuchte. Sollte es trotzdem schlüpfen, verhungert die Läuselarve ohne ihre erste Blutmahlzeit in weniger als einer Stunde. Alles in allem halten wir die Ansteckung an herausgefallenen Eiern für noch unwahrscheinlicher als die an herausgefallenen Läusen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 14:11

Sorry aber Einwanderer haben mit dem Problem "Kopflaus" gar nichts zu tun.
Läuse gibt es immer und überall und 90% aller Menschen kommen mindestens 1x im Leben mit ihnen in Berührung. 
bis man bei erstinfektion überhaupt merkt, was los ist, leben Läuse bereits 4!!!!! Wochen auf dem Kopf. 

weidenrindenshampoo kann helfen und Mütze, schal ect nicht tauschen usw.
regelmäßig kontrollieren (waschen und Spülung rein. Mit nissenkamm durchkämmen. Durch die Spülung werden die Tiere träge und man erwischt sie mit dem Kamm)
umgebungshygiene kann auf bettenabziehen und absaugen beschränkt werden. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 20:34

Haha 

Ich bin total durchgedreht und hab 8 Maschinen Wäsche gewaschen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 0:12

frueher ging man sicher seltener zum arzt mit laeusen.da wurden die kinder mir goldgeist oder paraffin behandelt,die haare kurz geschnitten und gut war.
in meiner kindheit hatten die meisten maedchen eher kurzes haar (maedchen sind eher betroffen als jungs wegen der langen haare). heutzutage haben schon gefuehlt 90 % der maedchen langes haar und oft schon mit 3 jahren. 
dann kommt noch hinzu ,das man schon kleinkinder regelmaessig zum friseur schleppt. frueher wurd das auch eher von den muettern erledigt. sicher wird auch so diebein oder andere laus uebertragen,schliesslich guckt der friseur auch nicht so genau.
und ja auslaender sind natuerlich die hauptschuldigen ueberhaupt... ich hab zwar keine gehabt in meiner kindheit,dafuer aber meine tochter. irgendwann holt einen die herkunft ja anscheinend doch wieder ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 12:31

Schon wieder!!!!!!

Bäh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 13:54

Läuse!!
Ich hasse, hasse hasse sie. Ich hatte als Kind über 2 Jahre immer und immer und immer wieder welche. Es war schon normal dass die Haare regelmäßig ausgekämmt wurden....Ich hab irgendwann ganz frustriert zu mama gesagt, einmal noch und ich will ne Glatze. Da war ich 12. Läuse verlassen ihren Wirt übrigens nicht freiwillig, aber Haare fallen nunmal aus. Und wenn da was dran sitzt, wo kurz danach der nächste mitm Kopp dran kommt....Ich würde auch definitiv alles waschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 18:55

Läuse sind echt widerlich.  Ich hatte sie als kind  öfters und meine haare wurden mir abgeschnitten,  das sah echt doof aus. Als ich schwanger hatte ich sie auch (war im Ausland) und da habe ich mein kopf mit (apfel)essig behandelt. Das hat auch geholfen.  Geholfen hat aber auch, dass ich alles durgewaschen habe, haarbaender, Mützen für ein par wochen nicht mehr benutzt habe, neue bürste gekauft u d micj eine woche von meinem zimmer fernhielt :p 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 18:56
In Antwort auf caputschino

Läuse sind echt widerlich.  Ich hatte sie als kind  öfters und meine haare wurden mir abgeschnitten,  das sah echt doof aus. Als ich schwanger hatte ich sie auch (war im Ausland) und da habe ich mein kopf mit (apfel)essig behandelt. Das hat auch geholfen.  Geholfen hat aber auch, dass ich alles durgewaschen habe, haarbaender, Mützen für ein par wochen nicht mehr benutzt habe, neue bürste gekauft u d micj eine woche von meinem zimmer fernhielt :p 
 

Mag sein dass dies ein irrglaube ist, würde aber trotzdem Bettwäsche und kuscheltiere waschen bzw. Wir haben sie fuer mehrere Wochen in tueten gepackt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 20:56
In Antwort auf caputschino

Mag sein dass dies ein irrglaube ist, würde aber trotzdem Bettwäsche und kuscheltiere waschen bzw. Wir haben sie fuer mehrere Wochen in tueten gepackt

ich hatte nach dem läusebefall, 3 mal in längeren abständen, hier blaue säcke fest zugebunden 3 mon stehen, sicher ist sicher, gehabt mit sachen die nicht heiß genug gewaschen werden konnten und die puppen und kuscheltiere, so hatte ich das gefühl das sie verhungert waren und danach noch mal alles auf normaler temperatur gewaschen, von der kiä habe ich ein spray für die haare bekommen und damit habe ich auch die matratzen eingesprüht und die teppiche, so waren wir die los bis nach irgendwelchen ferien wieder welche im umlauf waren, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 0:19

Diesmal war ich tapferer  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 13:23

Ich wollte das Thema nochmal kurz rausholen, damit ihr was zu lachen habt:

Ichhab mich mit dem Thema bis in den Sommer wieder und wieder beschäftigen müssen, da Anna immer wieder und wieder nur nach Tagen, wieder Läuse hatte.

Einen Tag, als der Papa sie abgeholt hat, hab ich mir den geschnappt und durchsucht, und der war VOLLER LÄUSE!!!!!

Ich hatte es ihm gesagt, dass auch er und seine Mutter sich der Behandlung unterziehen mussten, damit es Sinn macht (meine Tochter schläft bei Papa im Bett, wenn sie bei ihm ist), aber da wurde null drauf gehört.
Der Herr benutzt doch keine Läuseshampoo, wie peinlich 
Dank ihm hat meine Tochter sich also spätestens am Folgetag bei ihm wieder Läuse geholt, kein Wunder dass sie den Sommer fast durchgehend Läuse hatte 
Man hab ich den angekackt, sowas von doof und ignorant....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 16:47

Jaja.... Mit dem hab ich ja sowieso meine Probleme, wegen so Sachen...
aber gut, Sorgerechtskiste ist ja am laufen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie viel Zungenaktivität ist normal?!
Von: cherrylady29
neu
7. Januar 2018 um 16:02
Quinny Zapp flex + mit Babywanne - wer hat Erfahrungen?
Von: thais1405
neu
7. Januar 2018 um 0:01
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen