Home / Forum / Mein Baby / Leberflecken am Baby...ab wann?

Leberflecken am Baby...ab wann?

14. Juni 2007 um 18:26

Hallo Ihr lieben,

Mir ist aufgefallen das mein kleiner Sohn (3Wochen alt)keine Leberflecke hat...jetzt frag ich mich ob die erst Später kommen oder ob mein Sohn (ohne) keine Leberflecken hat!

Jetzt fragen sich einige bestimmt warum mich das Interessiert...

Ganz einfach: Bei meinen Freund in der Familie haben alle ganz viel Leberflecken die nich besonderst schön aussehen und sein großer Bruder hat sogar mehrere Operationen durch machen müssen weil sie sehr große waren...bei mir in der Familie gibt es fast keine und wenn dann nur kleine...

Also kann mir jemand was darüber sagen? Ich danke euch!

LG Janine + kl.Prinz(3Wochen alt)

Mehr lesen

14. Juni 2007 um 19:28

Ab Geburt möglich
Hallo Janine,

also, Babys KÖNNEN defintiv bereits bei der Geburt Leberflecken haben. Unser Jonas hat ein kleines Muttermal am Popo, das definitiv bereits bei der Geburt da war - und das ich anfangs beim Wickeln irgendwie immer abwischen wollte.

Ich weiß aber nicht, ob die auch später kommen können. In einem Roman (Diana Gabaldon: "Ein Hauch von Schnee und Asche") kommt das vor. Aber es ist halt ein Roman...

Vielleicht findet sich hier ja noch jemand, dessen Baby später Leberflecken bekommen hat und kann es dir sagen. Dann wüsstet du zumindest, dass es noch passieren kann.
Aber das muss ja auch nicht heißen, dass dein kleiner Prinz welche bekommt oder die unschön sind.

Der von Jonas ist klein und ganz niedlich.

Liebe Grüße,
Michi mit Jonas (knapp 13 Monate)

Gefällt mir

14. Juni 2007 um 19:33
In Antwort auf michi1977

Ab Geburt möglich
Hallo Janine,

also, Babys KÖNNEN defintiv bereits bei der Geburt Leberflecken haben. Unser Jonas hat ein kleines Muttermal am Popo, das definitiv bereits bei der Geburt da war - und das ich anfangs beim Wickeln irgendwie immer abwischen wollte.

Ich weiß aber nicht, ob die auch später kommen können. In einem Roman (Diana Gabaldon: "Ein Hauch von Schnee und Asche") kommt das vor. Aber es ist halt ein Roman...

Vielleicht findet sich hier ja noch jemand, dessen Baby später Leberflecken bekommen hat und kann es dir sagen. Dann wüsstet du zumindest, dass es noch passieren kann.
Aber das muss ja auch nicht heißen, dass dein kleiner Prinz welche bekommt oder die unschön sind.

Der von Jonas ist klein und ganz niedlich.

Liebe Grüße,
Michi mit Jonas (knapp 13 Monate)

Hmmm
mal was ganz einfaches, es sei denn du hast es schon gemacht aber frag doch mal einen aus der Familie? Musst ja nicht sagen das du es hässlich findest.
Unsere kleine hat auch seit Geburt unter der Achsel einen Fleck ist aber für mich nicht schlimm und alle anderen aus der Familie hatten das auch von Geburt an.

Sorry kann dir auch nicht großartig weiter helfen.

LG Mel

Gefällt mir

14. Juni 2007 um 20:30
In Antwort auf jeanies

Hmmm
mal was ganz einfaches, es sei denn du hast es schon gemacht aber frag doch mal einen aus der Familie? Musst ja nicht sagen das du es hässlich findest.
Unsere kleine hat auch seit Geburt unter der Achsel einen Fleck ist aber für mich nicht schlimm und alle anderen aus der Familie hatten das auch von Geburt an.

Sorry kann dir auch nicht großartig weiter helfen.

LG Mel

Also
Jan hat einen einzigen kleinen Leberfleck bis jetzt, am Bein. (er ist 11 Monate alt) und ich meine, dass er erst später aufgetaucht ist, so im 6. Monat vielleicht, weil er mir vorher nie aufgefallen ist.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand ohne einen einzigen Leberfleck ist. Man hat doch meistens ein paar. Ich kann mir vorstellen, dass sie noch kommen, kann mir aber auch vorstellen, dass so richtig große Flecken bereits bei der Begurt da sind.
Keine große Hilfe was ? Frag doch mal den Kinderazt oder einen Hautarzt.

LG

Gefällt mir

14. Juni 2007 um 20:31
In Antwort auf claja177

Also
Jan hat einen einzigen kleinen Leberfleck bis jetzt, am Bein. (er ist 11 Monate alt) und ich meine, dass er erst später aufgetaucht ist, so im 6. Monat vielleicht, weil er mir vorher nie aufgefallen ist.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand ohne einen einzigen Leberfleck ist. Man hat doch meistens ein paar. Ich kann mir vorstellen, dass sie noch kommen, kann mir aber auch vorstellen, dass so richtig große Flecken bereits bei der Begurt da sind.
Keine große Hilfe was ? Frag doch mal den Kinderazt oder einen Hautarzt.

LG

Meinte natürlich Geburt

Gefällt mir

14. Juni 2007 um 21:12
In Antwort auf claja177

Meinte natürlich Geburt

Kamen erst später...
Mein Größer ist mittlerweile 4 Jahre alt. Als er auf die Welt kam, hatte er keinen einzigen. Mein Mann hat auch viele und darum habe ich da nachgeschaut...

Sein erstes Muttermal oder Leberfleck bekam er mit ca. 4 Monaten.Ganz klein, aber er wurde immer deutlicher. Je älter er wurde, kam immer mal einer dazu.

Noch hat er nur wenige und es hält sich im Rahmen. Ich denke aber, es können immer wieder welche kommen.

Selbst mein Mann hat vor ca. 1 Jahr einen neuen bekommen und wir haben es beim Hautarzt abklären lassen. Muttermale können auch im Alter noch kommen, besonders wenn man die Veranlagung dazu hat.

Grüße Melanie mit Niklas und Luca

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen