Home / Forum / Mein Baby / Lego Duplo Eisenbahn vs. Holzvariante - Hilfe: Was ist besser? Brauche Erfahrungen!

Lego Duplo Eisenbahn vs. Holzvariante - Hilfe: Was ist besser? Brauche Erfahrungen!

1. August 2017 um 12:04

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

Mehr lesen

1. August 2017 um 12:54

Wir haben Beides (dank reich schenkender Familie   und es wird Beides gerne bespielt. Mir persönlich gefällt die klassische Holzeisenbahn ohne Motor-Gedöns am Besten, aber das ist halt Geschmacksache.
Bei der Duplo ist es halt cool dass er sonst schon so Einiges hat und mit der Eisenbahn dann tolle Landschaften entstehen. Er baut auch immer die wildesten Konstruktionen auf die Züge. Er ist jetzt 5 und spielt noch gerne damit, er hat sie allerdings mit 2 Jahren bekommen und neu anschaffen würde ich sie jetzt nicht mehr. Eher den Zug von Lego City, den haben wir uns mal aus einer Ludothek ausgeleiht und der ist echt cool. 
Den Duplo würde ich mit 4 nur noch anschaffen, wenn noch jüngere Geschwister damit spielen können sonst lohnt sich das glaub wirklich nicht mehr. Mein Grosser spielt zwar noch viel mit Duplo, stellt aber doch zunehmend immer mehr auf die normalen Lego um...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 12:55
In Antwort auf jungemami2013

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

Ganz ehrlich, für ne vierjährige keins von beiden. Wir haben beides hier aber der große hat es mit zwei bekommen, und holzeisenbahn war immer der Favorit. Diese war gebraucht geerbt....die lego Duplo war neu und es hätte sie nicht gebraucht.

Jetztt mit fünf spielt er lediglich noch für seinen kleinen Bruder (2) damit, hilft ihm beim streckenbau. Der kleine mag beides.

Err selbst, also der große, hat nun "Märklin my world" (ICE und Regio). Auch den richtigen  lego City zug finde ich interessant, aber den haben wir nicht. Wie gesagt  mit vier Jahren würde ich weder Duplo noch Brio kaufen....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 14:01

In dem Alter ist es oft nicht sooo leicht, abzuschätzen, ob die Interessen lange die gleichen bleiben. Ich würde vom Lego City ein kleines Set besorgen (lässt sich mit Duplo kombinieren) und das gebraucht kaufen. Kindern ist das so Wurscht ob Spielzeug neu ist, oder nicht. Und Lego wird nie alt. Waschen- fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 14:10

Die Märklin ist leider etwas unkreativ. Es gibt nicht viel Zubehör. Menschen können auch nicht transportiert werden. Aber mein großer mag sie gern - er ist da aber natürlich auch speziell, Menschen transportieren ist ihm egal. Die Bahn macht zugdurchsagen, hupt und man kann mit und ohne Licht fahren. Und schnell.  Für ihn perfekt - allerdings glaube ich persönlich die lego City Bahn ist cooler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 14:26
In Antwort auf jungemami2013

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

Also wir hatten beides, ein Eisenbahnset aus Holz und das von Lego Duplo. Was soll ich sagen... Das aus Holz habe ich mittlerweile verschenkt, weil meine Jungs alle kein Interesse daran hatten und es in der Kiste verstaubt ist.
Das Set von Duplo war damals im Angebot und ich hatte für den Laden noch einen Gutschein. Somit hab ich sie wirklich günstig erstanden und sie ist mittlerweile seit 6 Jahren im Einsatz. 
Der Vorteil ist, dass man alle Teile bis auf die E-Lok natürlich einfach in den Geschirrspüler stecken kann und alles ist wieder sauber 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2017 um 14:26
In Antwort auf accilaa

Wir haben Beides (dank reich schenkender Familie   und es wird Beides gerne bespielt. Mir persönlich gefällt die klassische Holzeisenbahn ohne Motor-Gedöns am Besten, aber das ist halt Geschmacksache.
Bei der Duplo ist es halt cool dass er sonst schon so Einiges hat und mit der Eisenbahn dann tolle Landschaften entstehen. Er baut auch immer die wildesten Konstruktionen auf die Züge. Er ist jetzt 5 und spielt noch gerne damit, er hat sie allerdings mit 2 Jahren bekommen und neu anschaffen würde ich sie jetzt nicht mehr. Eher den Zug von Lego City, den haben wir uns mal aus einer Ludothek ausgeleiht und der ist echt cool. 
Den Duplo würde ich mit 4 nur noch anschaffen, wenn noch jüngere Geschwister damit spielen können sonst lohnt sich das glaub wirklich nicht mehr. Mein Grosser spielt zwar noch viel mit Duplo, stellt aber doch zunehmend immer mehr auf die normalen Lego um...

"ausgeleiht" gute deutsch diese  

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2017 um 4:08
In Antwort auf jungemami2013

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

Wir haben die Duplo Eisenbahn und  mittlerweile vermutlich alle Duplo- Sets, die vor 3-4 Jahren im Handel erhältlich waren wie Bauerhof, Krankenhaus, Wohnhaus, Feuerwehr, Polizei, Zoo,etc. sowie Brio- Schienen inklusive Brio-Straße, mehrerer Autos, mehrerer Lokomotiven- Loks, die man schieben muß, Loks mit Fernbedienung, Loks ohne Fernbedienung,  diverser Brücken, zweier Bahnhöfe, Flughafen und vielen anderen Erweiterungen. So ziemlich alles, was es von Brio und Lego Duplo gibt. Und dazu 4 Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren und ich muß sagen, dass alle Kinder eher die Holzvariante besser finden. Zumindest werden diese Sets öfter aufgebaut, länger und lieber bespielt. Duplo hat den Nachteil, dass es für ältere Kinder irgendwann einfach uninteressant wird und so spielt beispielsweise mein 8-jähirger Sohn lieber mit seinen normalen Lego-Zügen oder mit der Modeleisenbahn, mit Playmobil oder eben mit den Brio-Zügen. 
Wenn ich mich also zwischen Duplo und Brio entscheiden müßte, würde ich mich für die Holzschienen entscheiden und für ein einziges Kind erst mal ein kleines Set kaufen und schauen, ob das Kind es mag. Du kannst ja alles erweitern und später dazukaufen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 7:53

Aus Sicht des Papas oder Onkel der immer gerne als Baumeister herhält wenn die Kids rufen, würde ich grundsätzlich die Lego-Variante bevorzugen. Dennoch haben die meisten die Holzvariante. Sie ist halt iwi ursprünglicher und wirkt natürlicher.

Aus rein funktioneller Sicht sind diese Holzbahnen nicht so toll. Es funktioniert vllt wenn man bei einem Hersteller z.b. Brio bleibt. Aber wenn man mehrere Hersteller mixt und das machen dann ja die meisten, entstehen oftmals große Spaltmaße was dazu führt, dass die selbstfahrenden Bahnen stecken bleiben oder eben entgleisen. Außerdem sind die "Berge" eher für den Aufbau spannend. Nicht alle selbstfahrenden Loks kommen da überhaupt über den kleinen Hügel. Mit Anhänger klappt das sowieso nicht mehr.

Ich finde die Legobahnen besser. Dort ist alles einheitlich und die selbstfahrenden Bahnen kommen locker den Berg hoch, weil an den Bergen eben steighilfen angebracht sind. Außerdem haben die meisten Kinder ja eh Lego Duplo und da kann man eben gleich alles kombinieren und zusammenstecken.

Die meisten Neffen und Nichten haben mit den Briobahnen angefangen und dann kamen 2-3 andere Hersteller dazu. Inzwischen weiß man gar nicht welches Teil wohin gehört. Das bauen macht auch viel Spaß aber ich bin am Ende oft gefrustet, weil es dann doch nicht funktioniert. Die Kids stört  das aber weniger...

Für meine Kinder wünschen wir und mal die Lego-Bahn. Aber noch ist unsere Maus zu klein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 15:44
In Antwort auf jungemami2013

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

Hallo,

mein Sohn hatte beides, aber am meisten wurde die Holzeisenbahn bespielt, er hat die bis er 7 Jahre alt war heiß und innig geliebt. Jetzt spielt er wenn es Eisenbahn sein soll Lego, aber die für Große Kinder. Das Duplo Zeug habe ich verkauft da war 5 Jahre alt, von da an wollte er eh nur mit Normalen Lego spielen.

Wir hatten Brio, Eichhorn, Thomas und seine Freunde.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 7:42

Spannend wie Vielen bei der Holzeisenbahn ein elektrischer Zug wichtig ist. Das war bei uns immer total nebensächlich und uninteressant. Er hat zwar vom Opa mal die rote Lola von Brio bekommen und die war spannend als sie neu war, aber es wurde dann doch immer bevorzugt die ganz normalen per Hand rumzukurven. Von daher wäre das für mich nichts, was gegen die Holzeisenbahn spricht. Aber da ist vemutlich auch wieder jedes Kind anders

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 13:53

Wie viel kriegst du dafür in allen möglichen threads deine amazon-links reinzuhauen? Lohnt sich das? Ich stelle mir das sehr mühsam und langweilig vor...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 14:36
In Antwort auf jungemami2013

Hallo an euch Mamas da draußen

Meine Tochter wird demnächst 4 und ist begeistert von Zügen, bauen usw. Daher soll es dieses Jahr ein Eisenbahnset mit Schienen und Zügen und Bauelementen sein.
Leider gibt es da ja sooooo viel Auswahl

Eigentlich hatte ich mir ein Set von Eichhorn ausgeguckt, mit E-lok, letztere hatte aber etliche schlechte Bewertungen. Also hab ich weiter überlegt und dachte mir, was soll´s, gibt´s zu dem Set eben ne andere E-Lok geschenkt - teure Eisenbahn Variante Brio
Jaaaaaa. Und nun? Bin ich auf die Sets von Lego Duplo gestoßen Ganz ehrlich, normal bevorzuge ich Holzspielzeug. Aber meine freche Grinsebacke hat schon einiges an Lego Duplo Steinen vorrätig, da würde es doch mehr Sinn machen sich für das Lego Duplo Eisenbahnset zu entscheiden oder? Weil dann kann sie sich neben dem im Set enthaltenen Zubehör gleich noch eine größere City oder zumindest viele verschiedene Varianten erbauen. Die Bewertungen sind auch durchweg sehr gut (bei dem Lego Duplo Eisenbahn Super-Set).. dennoch bin ich mir noch nicht ganz sicher.. das Set hat ja schließlich auch einen dreistelligen Preis, da überlege ich mir sowas generell gerne dreimal

Seid doch bitte so lieb und berichtet mir mal von euren Erfahrungen. Was habt ihr für ein Set? Eichhorn? Brio? Lego? Oder gar noch einen anderen Hersteller? Vielleicht auch Erfahrungen mit verschiedenen, sodass ihr vergleichen könnt? Legt mal los!

https://www.amazon.de/M%C3%A4rklin-29204-Hochgeschwindigkeitszug-Batterieantrieb-Magnetkupplungen/dp/B007J3IZDK/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

Ganz klar Märklin!!! Ist ab 3 Jahre, sieht aber nicht so Plastik Baby mäßig aus wie Duplo oder so einfach wie Brio. Ist spektakulär mit Fernbedienung: 3 Geschwindigkeitsstufen, vor und rückwärts, 3 Sirenen und Licht. Welche andere Bahn hat sowas? Da spielen auch die Eltern super gern mit. Vom Preis unschlagbar, mit den vielen mehr Funktionen wie die anderen Bahnen, aber ähnlich im Preis. Für mich gibts da ganz klar keine Frage was gekauft wird. Ist sehr robust, hält was aus, wenn man drauf tritt. Die Bahnen werden mit Magneten zusammen gehalten. Ist super schnell auf und abzubauen. Es gibt viele verschiedene Modelle. Man kann alles kombinieren. Sogar 2 Züge mit der gleichen Fernbedienung steuern, da man die auf 2 verschiedene Frequenzen einstellen kann. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Für 3 jährige noch bissle schwierig ohne Hilfe die Bahn auf die Schiene zu stellen, da sie nicht so breit wie Duplo ist, aber mit 4 ist die Motorik schon besser, da müßte es ganz gut klappen bei deiner Tochter. Gibt anscheinend auch Mädchen Modelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 14:44
In Antwort auf accilaa

Wie viel kriegst du dafür in allen möglichen threads deine amazon-links reinzuhauen? Lohnt sich das? Ich stelle mir das sehr mühsam und langweilig vor...

Hallo tinaholy,

was hast du dagegen, das sie die diesen Link reinstellt? So ist es doch am einfachsten zu sehen, welche Bahn sie hat. Die anderen können doch kaufen wo sie wollen, es geht doch einzig und allein darum zu zeigen was einem selber gefällt. Ich mache das auch gern mit links, nicht um Werbung zu machen. Man könnte auch den Namen usw. schreiben und dann kann jeder selber googlen was das ist. Was länger dauert! Aber dann landet man doch auch meißt bei amazon. Und wenn sie es dann tatsächlich kaufen möchte, kann sie überall sich wegen dem Preis selber schlau machen und dann dort kaufen wo sie möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen