Home / Forum / Mein Baby / Leide an akutem Schlafmangel / Sohn teilweise jede Stunde wach... hiilfe

Leide an akutem Schlafmangel / Sohn teilweise jede Stunde wach... hiilfe

1. Mai 2014 um 9:06

Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und schläft Nachts unruhig und ziemlich wenig. Er geht mit dem selben Ritual um 19:30 ins Bett und wacht teilweise stündlich auf. Das geht schon ziemlich lange so. Bestimmt 4 Monate. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. In 5 Monaten muss ich wieder arbeiten. Aber
So bin ich total übermüdet. Ging es noch jemandem so? Ich muss dazu sagen,dass der Kleine schon 3 ZÄHNE hat und die nächsten auf dem Weg sind. Aber nur wegen der Zähne kann man doch nicht so lange schon so schlecht schlafen. Schreien lassen kommt für mich nicht in Frage. Er schläft im Moment auch viel bei mir. Anders komme ich nicht zur Ruhe. Anfangs hat er 3-5 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit geschlafen. Nachts und ab und an tagsüber stille ich noch. Die Flasche nimmt er partout nicht. Ich bin einfach verzweifelt... :'-(

Mehr lesen

1. Mai 2014 um 9:16

Lass
Ihn viel bei dir schlafen so mach ich das bei unseren Kids auch. Ich leg mich in einer schlechtenPhase auch mal um 8 ihr mit kind ins Bett und schlafe auch früh um wenigstens ein bisschen schlaf zu bekommen.

wenn er Schmerzen hat wegen der zähne kannst du ihm ruhig mal paracetamolzäpfchen vorm schlafen gehen geben. Nachts dentinox wenn er aufwacht und viel kuscheln.


halte durch, es ist alles nur eine Phase.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 18:58

Hallo
es tut mir so leid, dass es so läuft. ich weiß wie entsetzlich Schlafmangel ist, mir hat diese Zeit furchtbar viel Kraft gekostet. leider kann ich dir njcht sagen, woran es liegt. meine tochter hat mit fünf monaten angefangen, stündlich wach zu werden , jede Nacht .... und mit fast zwölf plötzlich aufgehört. ich hab alles probiert und iegendwann eingesehen dass es an nichts liegt, dass es einfach so ist. morgens um fünf war ihre Nacht dann vorbei.... und sie schlief dann erst mittags eine Stunde. ich wünsche dir, dass diese Phase bald ein Ende hat ind viel Kraft weiterhin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:12

Wir haben genau das gleiche.
Bei uns wird es wohl an der Einschlafhilfe liegen.
Ich stille sie in den schlaf und beim übergang in die nächste schlafphase fehlt ihr der körperkontakt und sie wacht auf.
Schläft sie auf mir, dann schafft sie mehrere Stunden am Stück.
Das geht nun schon 7 Monate so.
Die Lösung wäre bei uns, das alleinige Einschlafen.

Irgendwann wird es soweit sein

Könnte das vielleicht auch ein Grund bei euch sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:20

Bei
Uns fing es auch ganz plötzlich an. Es gibt auch maleine gute Nacht zwzwischendurch. Aber in der Regel wacht er bus zu 10 Mal auf. Ich habe es mittlerweile akzeptiert. Ich versuche mich immer Nachmittag mit hinzulegen. So uberlebt man.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen