Home / Forum / Mein Baby / Leo Löwenherz

Leo Löwenherz

15. Dezember 2015 um 0:06


Heute ist es soweit und dein erstes Lebensjahr ist vollendet. Deine ersten 7 Monate waren ein großer Kampf für dich, leider konnte ich dir nichts davon abnehmen...Aber ich stand hinter dir und hab mit dir gekämpft. Du bist so wunderbar, lieb, schnell und so süßfrech. Du hast mich vollständig gemacht!

Hach, ich bin sentimental

Happy Birthday Leo Löwenherz

Mehr lesen

15. Dezember 2015 um 0:26


Erinnert mich an etwas: Mein Soh heißt L.io.n und hat den Namen, weil er auch einen schwierigen Start hatte (Geburt). Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 9:09

Herzlichen
Glückwunsch kleiner Kämpfer! Dein Start war sehr schwer und nun bist du ein kleiner Sonnenschein. Ich wünsche Dir einen schönen Geburtstag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 11:04

Jaa, Überraschung
Nachdem was damals hier gegen mich gefeiert wurde, hab ich mich zurückgezogen.

Das Problem war damals ja einfach, das die meisten dachten ich sei ein Fake. Weil ich ja andauernd Threads eröffnet hab, weil es mir schlecht ging und ich z.b auf Nachrichten nicht mehr geantwortet hab.
Das was ich mich immer mal wieder frage, vorallem wenn ich hier im Forum lese - Was war damals das Problem?
Ich hab viele Threads eröffnet, klar das hat genervt. Aber niemand hat mal zweimal drüber nachgedacht in was für einer Situation ich damals mit meinen 20 Jahren war. Schwerkranker Säugling mit Stoma, welcher zwischen 3-4 Stunden geschlafen hat und in der Zeit nur gebrüllt hat. Und ich war immer alleine! Was einfach daran lag, das mein Mann den finanziellen Verlust wieder ausarbeiten musste. Als Leo die große Notop hatte, ist er 3 Wochen im "Urlaub" gewesen. Gerade die Leute die Schicht arbeiten, kennen die Schichtzulagen die dann uns einfach gefehlt haben. Und wir mussten trotzdem jeden Tag knapp 150km fahren.
Als ich dann die Nachrichten bekommen habe von wegen "ach komm lass uns treffen" war das alles nett gemeint, aber ich war so eingespannt mit allem, das mlr das zuviel wurde. Und ich wurde hier schön in der Luft zerrissen und ich wette 70 Prozent derjenigen die mitgemacht haben hatten absolut keine Ahnung wie das ist mit zwei Kindern, von dem eins schwer krank war. Ohne großartige Unterstützung von der Familie.
Im Gegenteil - meine Eltern haben gelacht als sie das alles mitbekommen haben. Aber naja - ich hab draus gelernt, hab aus dem Shitstorm was gelernt.


So, das wollte ich mal dazu gesagt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 12:48

Herzlichen Glückwunsch
Ich hab oft an euch gedacht, bin aber nicht drauf gekommen, dass du das bist/warst.

Schön, dass es dem Kleinen gut geht!
Genießt den Tag (du auch! Du bist auch eine Kämpferin und hast viel durchgemacht!).

Sei nachsichtig mit den Zweiflern! Es gibt hier nichts, was es nicht gibt. Ich bin seit 2012/13 (da war ein Baby noch nichtmal geplant ) hier und eher stille Mitleserin. Man bekommt so viel mit, wenn man sich im Hintergrund aufhält und viele "Geschichten" lassen einen zweifeln. Manchmal berechtigt, manchmal nicht.
Mach dir nichts draus! Genieße deine Familie und heute ganz besonders deinen kleinen Löwen! Alles erdenklich gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 15:55
In Antwort auf cannababe7

Herzlichen Glückwunsch
Ich hab oft an euch gedacht, bin aber nicht drauf gekommen, dass du das bist/warst.

Schön, dass es dem Kleinen gut geht!
Genießt den Tag (du auch! Du bist auch eine Kämpferin und hast viel durchgemacht!).

Sei nachsichtig mit den Zweiflern! Es gibt hier nichts, was es nicht gibt. Ich bin seit 2012/13 (da war ein Baby noch nichtmal geplant ) hier und eher stille Mitleserin. Man bekommt so viel mit, wenn man sich im Hintergrund aufhält und viele "Geschichten" lassen einen zweifeln. Manchmal berechtigt, manchmal nicht.
Mach dir nichts draus! Genieße deine Familie und heute ganz besonders deinen kleinen Löwen! Alles erdenklich gute

Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen