Home / Forum / Mein Baby / Licht beim Schlafen? Ist es falsch?

Licht beim Schlafen? Ist es falsch?

11. März 2006 um 19:24 Letzte Antwort: 13. März 2006 um 21:46

Hallo,

mein Kleiner hat von der Geburt an in seinem Bettchen im Kinderzimmer geschlafen. Da er in der Nacht oft aufgewacht ist und Angst bekommen hat, habe ich ihm so ein Stein-Licht ins Zimmer getan und es die ganze Nacht angelassen. Ab da hat er durchgeschlafen.
Seitdem habe ich nie mehr darüber nachgedacht das Licht auszumachen. Aber mittlerweile höre ich von verschiedenen Mamis, das ihre Kinder im Dunkeln schlafen. Ist es falsch das mein Baby bei leichtem Licht schläft? Wie kann ich es ihm abgewöhnen? Oder muss ich es überhaupt?????
Mein Kleiner ist 4 Monate alt

LG Max

Mehr lesen

11. März 2006 um 19:47

Wo ist das Problem?
Wenn er damit gut schläft, ist doch okay.
Das einzige Problem könnte halt dann auftauchen, wenn ihr mal auf Reisen geht. Nehmt Ihr das Licht dann mit?

Du kannst ja mal probehalber das Licht abschalten. Was passiert dann?

Gefällt mir
11. März 2006 um 20:46
In Antwort auf zeus_12440067

Wo ist das Problem?
Wenn er damit gut schläft, ist doch okay.
Das einzige Problem könnte halt dann auftauchen, wenn ihr mal auf Reisen geht. Nehmt Ihr das Licht dann mit?

Du kannst ja mal probehalber das Licht abschalten. Was passiert dann?

Keine Ahnung...
Wir waren noch nicht auf Reisen. Keine Ahnung was ich da mache. Wahrscheinlich nehme ich die Lampe mit. Ich probiere es mal ohne Licht. Vielleicht klappts. Danke

Gefällt mir
12. März 2006 um 7:33

Hallo max
wenn dein kleiner so schläft dann ist dass doch in ordnung und er schläft in seinem zimmer in seinem bett, dass ist doch super. probiere es doch einfach mal ohne licht wenn nicht láss ihm das er braucht es vielleicht. meine kleine kann nur im ganz dunkeln schlafen wenn da nur ein lichtstrahl reinkommt ist sie wach, da sind die kleinen verschieden und haben so ihr macken wie wir erwachsenen auch! sei froh dass er überhaupt schläft, wieviele schreiben hier ihre probleme!

lg hertzl und sternle (1jahr und 12 tage)

Gefällt mir
12. März 2006 um 8:04

Hallo max..
ich finde es nicht dramatisch. ich würde nur nach dem einschlafen das licht aus machen. das wird er sicherlich nicht merken

Lg mallory und timo

Gefällt mir
12. März 2006 um 12:03
In Antwort auf paget_12542541

Keine Ahnung...
Wir waren noch nicht auf Reisen. Keine Ahnung was ich da mache. Wahrscheinlich nehme ich die Lampe mit. Ich probiere es mal ohne Licht. Vielleicht klappts. Danke

Hallo Max
also meine kleine schläft auch seit der Geburt in ihren Zimmer,ich habe so eine Bären Lampe,aber eigentlich nicht für die kleine sondern damit ich nicht das helle Licht anmachen muss wenn ich nochmal nach ihr schaue.
Unser Ritual am Abend ist das ich sie Bett fertig mache,dann machen wir die Vorhänge zu und dann das Bärchen an.Ich denke sie weiss dann das es ins Bettchen geht.Wenn ich ins Bett gehe mache ich sie dann aus,das merkt sie garnicht.
Wenn wir woanders schlafen brauchen wir die Lampe nicht,sie schläft dann trotzdem ein.

Ich sehe das nicht als Problem eine kleine Lampe zu haben,wenn die kleinen dann schlafen,ist es doch ok.

Gefällt mir
12. März 2006 um 13:20
In Antwort auf zenia_12891160

Hallo Max
also meine kleine schläft auch seit der Geburt in ihren Zimmer,ich habe so eine Bären Lampe,aber eigentlich nicht für die kleine sondern damit ich nicht das helle Licht anmachen muss wenn ich nochmal nach ihr schaue.
Unser Ritual am Abend ist das ich sie Bett fertig mache,dann machen wir die Vorhänge zu und dann das Bärchen an.Ich denke sie weiss dann das es ins Bettchen geht.Wenn ich ins Bett gehe mache ich sie dann aus,das merkt sie garnicht.
Wenn wir woanders schlafen brauchen wir die Lampe nicht,sie schläft dann trotzdem ein.

Ich sehe das nicht als Problem eine kleine Lampe zu haben,wenn die kleinen dann schlafen,ist es doch ok.

Hallo
Demnächst haben wir doch schon wieder Sommerzeit. Und dann im Sommer ist es sowieso ganz lange hell.
Ich denke, dass sich das Lichtproblem bei euch damit wahrscheinlich erledigt hat.
Bei uns wird`s schwieriger. Wir müssen den Raum dann sehr abdunkeln, weil unser Knirps von Anfang an nicht gerne bei Licht geschlafen hat. Zur Zeit lasse ich extra eine Lampe an, damit er sich schonmal dran gewöhnt.

LG Flauschi

Gefällt mir
13. März 2006 um 21:46
In Antwort auf svana_12919543

Hallo
Demnächst haben wir doch schon wieder Sommerzeit. Und dann im Sommer ist es sowieso ganz lange hell.
Ich denke, dass sich das Lichtproblem bei euch damit wahrscheinlich erledigt hat.
Bei uns wird`s schwieriger. Wir müssen den Raum dann sehr abdunkeln, weil unser Knirps von Anfang an nicht gerne bei Licht geschlafen hat. Zur Zeit lasse ich extra eine Lampe an, damit er sich schonmal dran gewöhnt.

LG Flauschi

Es hängt von der Lichtstärke ab, ob das
schädlich ist oder nicht.
Wenn es ein spezielles Nachtlicht mit ein paar kleinen LEDs ist, das nicht viel Licht produziert (und nicht viel Strom frißt), dann ist es wohl kein Problem.
Ist es jedoch eine richtige Lampe und wird das über einen langen Zeitraum gemacht, dann kann eine schwere Kurzsichtigkeit entstehen. Der Augapfel wächst wohl nur bei Lichteinfall und wenn das jahrelang auch nachts da ist, kann er zu lang werden (= Kurzsichtigkeit).

Jetzt gibt es bestimmt tausend Gegenbeispiele, wo das nicht der Fall ist (Laterne direkt vorm KiZi-Fenster und Kind trägt trotzdem keine Brille). Aber, man muß es ja nicht riskieren.

Ich würde auf eine LED umsteigen (falls Ihr das eh nicht schon getan habt) und auch das Licht ausschalten, wenn das Kind eingeschlafen ist, z. B. wenn Ihr selbst ins Bett geht.

LG
andi4hep

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers