Home / Forum / Mein Baby / Lohnt es sich auf Original Pampers umzusteigen?

Lohnt es sich auf Original Pampers umzusteigen?

10. April 2019 um 11:59 Letzte Antwort: 30. November 2019 um 18:24

Hallo liebe Mamis,
wie ihr oben schon lesen könnt,bin ich am überlegen meine beiden Jungs ( 3 und 1 J.) zukünftig in Original Pampers zu wickeln.

Wir hatten schon einige Marken durchprobiert ( Aldi,Rossmann,Dm) wobei mir die von dm am besten zugesagt haben,auch wegen dem Preis aber in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass die Haut beim wechseln immer nass ist,obwohl die windel nicht knallvoll ist ( vor allem morgens nach dem aufwachen) meine Jungs haben auch ständig einen roten Po,obwohl ich keine normalen Feuchttücher,sondern die mit 99% Wasser verwende und auch immer windelcreme auf die roten stellen bzw auch mal Puder.Ich denke es liegt einfach an den Windeln.

was meint ihr? Welche benutzt ihr für eure Kinder ?
Seid ihr zufrieden mit den teureren Pampers? Oder nur mal über Nacht auf Pampers umsteigen ?
Als beide klein waren habe ich auch die Pampers gekauft aber da ja so oft bei Stillkindern gewickelt wurde,habe ich keinen Unterschied zu den vom DM festgestellt.

Mehr lesen

10. April 2019 um 13:33

Hallo,

ich hab ganz am Anfang ausschließlich pampers benutzt.
später, mit beikoststart, hab ich tagsüber mit Rossmann und zum Schlafen mit Pampers.

damit bin ich mit beiden Kindern gut zurecht gekommen.

pampers sind für die Nacht einfach unschlagbar. 

Gefällt mir
10. April 2019 um 16:50

Ich kaufe keine Pampers mehr, da sie für mein Kind nur schlecht passen nach der letzten Umstellung  (da sind sie kleiner geworden ).Bei pampers ist selbst Größe 6 schon eng an den Hüften bei seinen 15 kg,  bei den DM Windeln passt er noch gut in Größe 5. Aber das ist ja bei jedem Kind unterschiedlich.

Gefällt mir
11. April 2019 um 11:09
In Antwort auf mamahoch3

Hallo liebe Mamis,
wie ihr oben schon lesen könnt,bin ich am überlegen meine beiden Jungs ( 3 und 1 J.) zukünftig in Original Pampers zu wickeln.

Wir hatten schon einige Marken durchprobiert ( Aldi,Rossmann,Dm) wobei mir die von dm am besten zugesagt haben,auch wegen dem Preis aber in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass die Haut beim wechseln immer nass ist,obwohl die windel nicht knallvoll ist ( vor allem morgens nach dem aufwachen) meine Jungs haben auch ständig einen roten Po,obwohl ich keine normalen Feuchttücher,sondern die mit 99% Wasser verwende und auch immer windelcreme auf die roten stellen bzw auch mal Puder.Ich denke es liegt einfach an den Windeln.

was meint ihr? Welche benutzt ihr für eure Kinder ?
Seid ihr zufrieden mit den teureren Pampers? Oder nur mal über Nacht auf Pampers umsteigen ?
Als beide klein waren habe ich auch die Pampers gekauft aber da ja so oft bei Stillkindern gewickelt wurde,habe ich keinen Unterschied zu den vom DM festgestellt.

Vielleicht solltest du einfach mal wieder Aldi oder Rossmann probieren manchmal werden die Produkte auch verändert... wir haben immer die Windeln von Aldi benutzt und hatten keine Probleme. Für Nacht kannst du auch einfach eine Nummer größer ausprobieren vielleicht ist der Po dann trockener... Puder würde ich eher nicht drauf machen weil es scheuert, zumindestens am Tag wenn die Kleinen sich bewegen. 

Gefällt mir
12. April 2019 um 8:17

Mein kleiner ist 8 wochen und ich nehme pampers, hab aber auch noch keine anderen probiert. Kaufe sie bei Amazon da sind sie am billigsten. Bin zufrieden damit. 

Gefällt mir
20. April 2019 um 18:03
In Antwort auf mamahoch3

Hallo liebe Mamis,
wie ihr oben schon lesen könnt,bin ich am überlegen meine beiden Jungs ( 3 und 1 J.) zukünftig in Original Pampers zu wickeln.

Wir hatten schon einige Marken durchprobiert ( Aldi,Rossmann,Dm) wobei mir die von dm am besten zugesagt haben,auch wegen dem Preis aber in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass die Haut beim wechseln immer nass ist,obwohl die windel nicht knallvoll ist ( vor allem morgens nach dem aufwachen) meine Jungs haben auch ständig einen roten Po,obwohl ich keine normalen Feuchttücher,sondern die mit 99% Wasser verwende und auch immer windelcreme auf die roten stellen bzw auch mal Puder.Ich denke es liegt einfach an den Windeln.

was meint ihr? Welche benutzt ihr für eure Kinder ?
Seid ihr zufrieden mit den teureren Pampers? Oder nur mal über Nacht auf Pampers umsteigen ?
Als beide klein waren habe ich auch die Pampers gekauft aber da ja so oft bei Stillkindern gewickelt wurde,habe ich keinen Unterschied zu den vom DM festgestellt.

Ich hatte zur Geburt viel Pampers bekommen bei unserem Großen und hatte ein Windelabo. Leider waren die für ihn gar nicht geeignet. Meine beiden (mittlerweile fast 9 und fast 7) wurden von Pampers immer wund bis hin zu Windelpilz. Wir haben auf Rossmann Eigenmarke umgestellt und waren damit, auch bei Durchfällen und in der Nacht, sehr zufrieden.

Mit 3 Jahren denke ich, lohnt es bestimmt nicht mehr groß Pampers zu kaufen. Die Tage sind bestimmt gezählt, bis er keine mehr braucht oder?

Gefällt mir
2. Mai 2019 um 9:55
In Antwort auf mamahoch3

Hallo liebe Mamis,
wie ihr oben schon lesen könnt,bin ich am überlegen meine beiden Jungs ( 3 und 1 J.) zukünftig in Original Pampers zu wickeln.

Wir hatten schon einige Marken durchprobiert ( Aldi,Rossmann,Dm) wobei mir die von dm am besten zugesagt haben,auch wegen dem Preis aber in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass die Haut beim wechseln immer nass ist,obwohl die windel nicht knallvoll ist ( vor allem morgens nach dem aufwachen) meine Jungs haben auch ständig einen roten Po,obwohl ich keine normalen Feuchttücher,sondern die mit 99% Wasser verwende und auch immer windelcreme auf die roten stellen bzw auch mal Puder.Ich denke es liegt einfach an den Windeln.

was meint ihr? Welche benutzt ihr für eure Kinder ?
Seid ihr zufrieden mit den teureren Pampers? Oder nur mal über Nacht auf Pampers umsteigen ?
Als beide klein waren habe ich auch die Pampers gekauft aber da ja so oft bei Stillkindern gewickelt wurde,habe ich keinen Unterschied zu den vom DM festgestellt.

Beim ersten und 2. Kind habe ich die ersten 3 bis 4 Monate nur Pampers gekauft, dannach Müller windeln. 
Jetzt beim 3. Und 4. Nehme ich von anfang an das was grad da ist... rossmann, müller, dm usw.
Das Baby hat null Probleme (3 Monate)
sein Bruder (16 Monate) auch nicht....nur wenn er Zahnt wird er sehr Wund was aber auch mit Original Pampers so ist. 

Gefällt mir
4. November 2019 um 9:14

Hallo am anfang hatte wir nur Pampers, danach habe ich das gekauft was im Angebot war. 
Ich meine die Pampers von Aldi werden sogar von Pampers hergestellt. 

Gefällt mir
4. November 2019 um 9:20

Ich komme auch nur mit Pampers zurecht.... Von allen anderen kriegt meine auch nen Wunden, roten po. 

1 LikesGefällt mir
4. November 2019 um 14:46

Hab meine Mädels mit Aldi-Nord-Windeln gewickelt ab und zu die von Rossmanns Eigenmarke.
Junior bekam bei den Aldi Windeln des öfteren Windelpilz, auf die von Rossmann gewechselt und vorbei war es mit Pilz.
Pampers nur mal kurz verwendet, die  stanken so komisch und liefen auch noch meistens aus, viel Geld und dieses war es nicht mal wert

Gefällt mir
4. November 2019 um 14:47
In Antwort auf mama1991

Hallo am anfang hatte wir nur Pampers, danach habe ich das gekauft was im Angebot war. 
Ich meine die Pampers von Aldi werden sogar von Pampers hergestellt. 

Nein, werden sie nicht.

Gefällt mir
4. November 2019 um 15:40

Ach ja, bei Junior verwendete ich zuletzt noch die von Lidl und Edeka.... ist schon ne Weile her die waren auch sehr gut!

Gefällt mir
4. November 2019 um 17:58
In Antwort auf mamahoch3

Hallo liebe Mamis,
wie ihr oben schon lesen könnt,bin ich am überlegen meine beiden Jungs ( 3 und 1 J.) zukünftig in Original Pampers zu wickeln.

Wir hatten schon einige Marken durchprobiert ( Aldi,Rossmann,Dm) wobei mir die von dm am besten zugesagt haben,auch wegen dem Preis aber in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass die Haut beim wechseln immer nass ist,obwohl die windel nicht knallvoll ist ( vor allem morgens nach dem aufwachen) meine Jungs haben auch ständig einen roten Po,obwohl ich keine normalen Feuchttücher,sondern die mit 99% Wasser verwende und auch immer windelcreme auf die roten stellen bzw auch mal Puder.Ich denke es liegt einfach an den Windeln.

was meint ihr? Welche benutzt ihr für eure Kinder ?
Seid ihr zufrieden mit den teureren Pampers? Oder nur mal über Nacht auf Pampers umsteigen ?
Als beide klein waren habe ich auch die Pampers gekauft aber da ja so oft bei Stillkindern gewickelt wurde,habe ich keinen Unterschied zu den vom DM festgestellt.

Ich finde diese neuen Saugkanäle doof. Hat fast jede Windel. Habe im Urlaub eine Marke gefunden, die wie die alten von Rewe waren. Leider nur Paket gekauft.
Früher fand ich die von Rewe (Penny) und dm total super, bis sie verschlimmbessert wurden.

Rossmann und Müller hielten bei unseren nie.Egal wann und ich habe sie in 13 Jahren immer wieder mal ausprobiert.

Edeka hatte ich nur selten, zumindest damals waren sie in Ordnung.

So sind es bei uns leider Gottes die Pampers für die Nacht zusammen mit denen von LIDL für den Tag.

Gefällt mir
27. November 2019 um 23:28

Habe für meine Kleine glaub ich auch alles durch von dm, Rossmann  lillydoo, Hipp etc aber nehmen jetzt ausschließlich Pampers gebe lieber etwas mehr aus aber man merkt Qualität schon beim anfassen und zumachen nie wieder was anders .

Gefällt mir
30. November 2019 um 18:22

Wir haben ein Abo bei Lillydoo und die sind nach ausgiebiger Testerei für uns die besten.
Sie laufen nicht aus, Töchterchen wird nie wund und sie stinken nicht so. Und praktisch ist es auch noch, wenn man 1x im Monat ein Paket nach Hause bekommt und damit der Windelkauf abgehakt ist.

Gefällt mir
30. November 2019 um 18:24

Achso, ich wollte eigentlich noch ergänzen, dass meine Tochter die original Pampers am wenigsten gut von den getesteten vertragen hat. Da war sie ständig feucht und wund untenrum.
Also vielleicht einfach mal mit einem Paket ausprobieren.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen