Home / Forum / Mein Baby / Lohnt sich ein Beistellbettchen?

Lohnt sich ein Beistellbettchen?

12. Juli 2015 um 18:03

Bisher hatte ich immer die normalen Babybetten mit offener Gitterseite an meinem Bett stehen.
Aber da hab ich a) jetzt ein kleines Platzproblem (würde zwar gehen, aber dann wäre Platz Mangelware) und b) sind die immer so lang, dass es wenig Spass macht sich gerade nach einem KS erstmal ans Fußende vom Bett zu bewegen bevor man aufstehen kann.

Nur lohnt sich die Anschaffung eines 80 oder 90 x 40 cm kleinen Bettchens denn überhaupt? Wer hatte denn so eines und wie lange kontet ihr es nutzen?
Ich überleg schon so lange hin und her und eigentlich sollte das Bett schon stehen... nicht das die Kleine noch auf die Idee kommt vorher zu kommen

Mehr lesen

12. Juli 2015 um 18:45

Also ich war froh dass ich es hatte.
Und ich hätte es übrigens abzugeben. Ist ein weißes mit Nestchen und Himmel. Und es sind Kufen dabei, dass es zu einer Wiege umgebaut werden kann. Von roba.

Hat 150.- Euro gekostet und ich würde es für 40.- hergeben, haben zwei Kinder drin geschlafen!
Falls Du Interesse hast, melde Dich!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 19:01

Das kommt sicher
Aufs kind an.
Meine tochter war klein und zart (48cm zur geburt)
die passte problemlos 9 monate in das beistellbett.
Für baby nummer 2 haben wir jetzt wieder eins gekauft. Find das einfach bequemer und so ein winzling wirkt auch total verloren in so nem grossen gitterbett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 22:15

Ich bin froh eines zu haben
hätte ich mehr Platz, hätte ich auch einfach das Babybett daneben gestellt. So ein Beistellbett ist echt klein, und daher nicht so lange nutzbar.Als der kleine sich hochziehen konnte, war mir auch das Gitter viel zu niedrig. wir haben dann eine Palette unterlegt und die Matratze ganz nach unten gestellt. so konnte er volle 10 Monate drin schlafen. würde dir raten mal im Bekanntenkreis runzufragen, oder was gebraucht zu kaufen. so ein Beistellbett ist wirklich toll besonders nach einem KS, aber richtig viel Geld würde ich dafür nicht ausgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 23:30

Unbedingt!
Ich fand unser Babybay toll. Er hat 6 Monate drin geschlafen und ich habe es richtig genossen, ihn so nah bei mir zu haben. Fand auch gut, dass es nicht sooo riesig war und wir im Schlafzimmer trotzdem noch Platz hatten. Außerdem war es auch sehr praktisch nachts nicht wegen jedem Pieps aufstehen zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2015 um 14:58

Unbedingt
...ich schließe mich an - unbedingt! Wir hatten gleich zwei Typen Beistellbett....einmal Fabimax...dieses im Ferienbungalow als Stubenwagenvariante**top** und zu Hause Roba Stubenbett 3in1 mit extra Seitengitter...ebenso ganz super! Beide haben wir so bis fast 7 Monate genutzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen