Home / Forum / Mein Baby / Lukas verweigert die Flasche!!!

Lukas verweigert die Flasche!!!

27. Mai 2005 um 8:19

hallo

ich bin echt verzweifelt. mein kleiner ist 3,5 monate alt
und ich hab eigentlich nur gestillt. ab und an mal eine
flasche gegeben. seit 5 wochen aber nicht mehr.
jetzt kann er mit der flasche nichts mehr anfangen.

er nimmt auch keinen schnuller, kaut nur auf dem gummi
drauf rum.

kennt das jemand?

wir kaufen heute eine trinklerntasse. vielleicht hilft das.

gruß und danke
katja

Mehr lesen

27. Mai 2005 um 17:52

Wozu braucht er in dem Alter eine Trinklerntasse?
Wenn Du noch stillst, braucht er doch nichts anderes...
Wenn Du, weil Du mal nicht da bist, darauf angewiesen bist, daß ihn jemand anders füttert, dann probiert es lieber mit einem kleinen Becher (zB Deckel vom Fläschchen). Das Saugen an diesen Schnabelbechern ist völlig anders und sie brauchen das ja auch gar nicht zu lernen.
Und wenn er das auch nicht mag, wird er wohl auf Dich warten müssen...
Mein Sohn lehnte auch Schnuller, Fläschen ab, jede Zusatznahrung, etwa bis zu seinem 1. Geburtstag! Solange hab ich ihn voll gestillt. Aus Fläschen oder Schnabelbecher hat er nie getrunken.
LG Phyllis

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 9:22

Das kenne ich
Hallo Katja,
ich hatte das Problem auch schon mal mit meinem Sohn. Anfangs hat er wunderbar beides genommen und plötzlich verweigerte er die Flasche.
Ich habe es dann mit breiteren Fläschchen bzw. breiteren Saugern probiert - das kommt dem "Brustgefühl" wohl etwas näher. Ich weiss nicht, ob es Zufall war, aber auf alle Fälle klappt es seitdem wieder und wir fahren weiterhin "zweigleisig", was ich als sehr entlastend empfinde.
Viel Erfolg!
Grüsse,
Simone

Gefällt mir

8. November 2005 um 13:09

Flasche verweigern
Hallo Katja,

Ich habe genau das gleiche Problem mit meiner Tochter Anouk. Sie hat ca. ab der 2. Woche immer einmal am tag die Flasche getrunken (mit abgepumpter Milch). Später hat sie auch die Flasche genommen mit speziellem Milchpulver. Das Abstillen ging prima. Leider verweigert sie nun seit 2 Wochen die Flasche. Ich weiss keinen Rat. es liegt nicht an der Milch, habe andere Sauger ausprobiert, temperatur von Milch verändert .....
Vielleicht versuche ich auch den Trinkbecher. Hat es geklappt?

Viele grüsse, Anke

Gefällt mir

9. November 2005 um 7:07

Hallo Katja
meine Kleine hat auch von heute auf Morgen keine Flasche mehr gewollt. Ich wollte nach sechs Monaten mit Beikost beginnen und auch langsam abstillen. Die ersten Monate trank sie auch abgepumpte Milch aus der Flasche. Ich habe auch die von Avent. Und auf einmal: keine Flasche mehr, auch nicht mit abgepumter Milch, auch keine Fertignahrung, andere Sauger genau das gleiche.
Da war ich auch ganz schön verzweifelt. Denn so langsam wollte ich mal ein bisschen mehr Freiheit. Mit der Beikost bekomme ich sie. Nun ist sie fast sieben Monate und bekommt zweimal Gemüsebrei (Milchbrei mag sie -noch- nicht). Und Wasser mit bisschen Saft trinkt sie nun auch aus der Flasche. Aber keine Milch. Länger als fünf Stunden bin ich eh nicht weg.
Aber ich kann Deine Verzweiflung gut verstehen. Ich bin mir sicher, dass es nicht an der Art der Sauger liegt. Ich glaube, bei meiner Jule ist einfach diese Kopplung Brust-Milch ziemlich stark. Bei Milch aus der Flasche würgt sie. Sie hat einen richtigen Ekel.
Ich kann auch ehrlich wieder nicht verstehen, wieso man hier immer wieder solche Antworten bekommt "still doch weiter", "wieso gibst Du jetzt schon Flasche", "ICH habe aber so und so lange gestillt"...
Versuche es einfach immer mal wieder. Zwingen lassen sich unsere Zwerge sowieso nicht Sie entwickeln so langsam ihren eigenen Kopf. Und das ist auch (bis zu einem gewissen Punkt) gut so.
Schreib mir doch mal, wie es Euch so erging.

Liebe Grüße, Nicole mit Jule

Gefällt mir

28. November 2006 um 17:09
In Antwort auf nicolejule

Hallo Katja
meine Kleine hat auch von heute auf Morgen keine Flasche mehr gewollt. Ich wollte nach sechs Monaten mit Beikost beginnen und auch langsam abstillen. Die ersten Monate trank sie auch abgepumpte Milch aus der Flasche. Ich habe auch die von Avent. Und auf einmal: keine Flasche mehr, auch nicht mit abgepumter Milch, auch keine Fertignahrung, andere Sauger genau das gleiche.
Da war ich auch ganz schön verzweifelt. Denn so langsam wollte ich mal ein bisschen mehr Freiheit. Mit der Beikost bekomme ich sie. Nun ist sie fast sieben Monate und bekommt zweimal Gemüsebrei (Milchbrei mag sie -noch- nicht). Und Wasser mit bisschen Saft trinkt sie nun auch aus der Flasche. Aber keine Milch. Länger als fünf Stunden bin ich eh nicht weg.
Aber ich kann Deine Verzweiflung gut verstehen. Ich bin mir sicher, dass es nicht an der Art der Sauger liegt. Ich glaube, bei meiner Jule ist einfach diese Kopplung Brust-Milch ziemlich stark. Bei Milch aus der Flasche würgt sie. Sie hat einen richtigen Ekel.
Ich kann auch ehrlich wieder nicht verstehen, wieso man hier immer wieder solche Antworten bekommt "still doch weiter", "wieso gibst Du jetzt schon Flasche", "ICH habe aber so und so lange gestillt"...
Versuche es einfach immer mal wieder. Zwingen lassen sich unsere Zwerge sowieso nicht Sie entwickeln so langsam ihren eigenen Kopf. Und das ist auch (bis zu einem gewissen Punkt) gut so.
Schreib mir doch mal, wie es Euch so erging.

Liebe Grüße, Nicole mit Jule

Jona verweigert auch die Flasche
Hallo Katja,

seid ihr mit eurem Problem vorangekommen? Ich habe nämlich auch dieses Problem. Unser Sohn Jonathan ist jetzt 4 Monate alt. Anfangs hat er die Flasche mit abgepumpter Milch ohne Probleme genommen und das war auch nötig, denn ich hatte einige Male die Brustwarzen stark entzündet. Na ja und seid ein paar Wochen interessiert ihn die Flasche nicht mehr. Bei mir hilft auch leider nicht der Satz

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen