Home / Forum / Mein Baby / Luna oder Naomi?

Luna oder Naomi?

23. August 2005 um 18:34

Hallo,
gerade kommen wir von der Feindiagnostik und wissen nun sicher, dass wir ein Mädchen bekommen. Wir schwanken zwischen Luna und Naomi und möchten keinen Namen, den jeder zweite auf dem Spielplatz ruft. Ist vielleicht bei Luna so, oder? Mein Mann meint, Naomi könnte als Scherz "Na, Omi?" ausgesprochen werden. Was meint ihr? Zweitnamen (nur für den Ausweis, nicht als Rufnamen) sind willkommen!
Vielen Dank für eure Meinung,
Campinchen

Mehr lesen

23. August 2005 um 19:20

Hallo Campinchen...
Naomi ist an sich sehr schön. Mit eurer vermutung habt ihr aber recht. mein kleiner Bruder hat in der Klasse auch ein Mädchen die so heißt UND die Kinder sind shon auf den Spruch NA OMi gekommen und hänseln das Mädchen immer wieder.
Luna finde ich persönlich sehr schön.
Naomi auch. Aber wie schon gesagt, ich würde Luna wählen.

Gruß Nachtfee20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 19:46

Luna
find ich sehr schön, aber eine katze von mir hieß so, und deswegen würd ich mein kind wohl nicht so nennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 21:54

Hallo Campinchen
Ich finde beide Namen sehr schön. Luna klingt super, aber ich würde mein Kind nicht so nennen, weil es im Englischen doch sehr an Loony (von lunatic = verrückt, irr) erinnert. Englisch ist eine Weltsprache und ich würde nicht wollen, daß der Name meiner Tochter außerhalb Deutschlands Lachsalven auslöst. Übrigens heißt eine verrückte Mitschülerin von Harry Potter auch Luna. Also lieber nicht.
Mit Naomi hast du schon Recht, sie könnte gehänselt werden. Wie wärs dann mit Noemi?

LG, BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 23:43
In Antwort auf olivia_12176665

Hallo Campinchen
Ich finde beide Namen sehr schön. Luna klingt super, aber ich würde mein Kind nicht so nennen, weil es im Englischen doch sehr an Loony (von lunatic = verrückt, irr) erinnert. Englisch ist eine Weltsprache und ich würde nicht wollen, daß der Name meiner Tochter außerhalb Deutschlands Lachsalven auslöst. Übrigens heißt eine verrückte Mitschülerin von Harry Potter auch Luna. Also lieber nicht.
Mit Naomi hast du schon Recht, sie könnte gehänselt werden. Wie wärs dann mit Noemi?

LG, BQ

...
JOLINA-LUNA ?
LUNA-JOLINA...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 10:55

Macht nichts...
Blöde Spitznamen gibt's zu fast jedem Namen und die leiten sich ja auch oft von Nachmamen oder irgendwelchen körperlichen Merkmalen ab.

Bei uns wurde früher aus Lukas "Lulatsch", aus Brian "Brei", aus Tom "Tomate" etc. Mit dem Argument bleibt ja fast kein Name mehr übrig...

Von deinen beiden Namen finde ich Luna aber trotzdem irgendwie hübscher.

Einen zweiten Vornamen nur für den Ausweis finde ich irgendwie albern. Wenn ich einen zweiten Namen vergeben würde, dann nur wenn ich da auch einen bestimmten Bezug zu hätte. Der Name eines Verwandten oder guten Freundes zum Beispiel. Oder auch einfach nur ein Name, der mir schon immer besonders gut gefiel, sich aber aus irgendeinem Grund nicht als erster Name eignet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 11:46

Wie wärs mit..
Hi,

wenn ihr Angst habt vor "Missbrauch" bei "Naomi" zu "Na, Omi?", könntet ihr ja "Noemi(e)" nehmen stattdessen... ist ähnlich und auch hübsch.

Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 12:59

LUNA
Der ist toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 21:47

Klar
...bedeutet Luna Mond. Ich hab ja nur auf die Assoziationen hinweisen wollen, die man im Englischen hat und da Englisch nun mal immer verbreiteter wird, halte ich es für riskant, so einen Namen zu vergeben. Man kann nie vermeiden, daß ein Name in irgendeiner Sprache komisch klingt, (z.B. die amerikanischen Namen Bart oder Brett im Deutschen), aber es ist doch gut, wenn man sich dessen vor der Namensgebung bewußt ist.

LG, BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2006 um 2:32
In Antwort auf ute_11846293

Hallo Campinchen...
Naomi ist an sich sehr schön. Mit eurer vermutung habt ihr aber recht. mein kleiner Bruder hat in der Klasse auch ein Mädchen die so heißt UND die Kinder sind shon auf den Spruch NA OMi gekommen und hänseln das Mädchen immer wieder.
Luna finde ich persönlich sehr schön.
Naomi auch. Aber wie schon gesagt, ich würde Luna wählen.

Gruß Nachtfee20

Unsere Tochter heißt Luna
Sie ist im Juli 2003 geboren. Ich hatte den Namen davor noch nie gehört. Beim Standesamt wollte die Dame unbedingt einen zweiten Namen eintragen, was ich aber mit Erfolg ablehnte (zum Glück hatte unser "Großer" den ich dabei hatte gerade Durchfall in der Windel, sonst hätte die Dame wohl noch weiter diskutiert...). Zweite Namen "für den Ausweis" finde ich schrecklich. Ich kenne praktisch niemanden, der mit seinen Zweitnamen wirklich zufrieden ist. Einziger Sinn wäre vielleicht als zweiten Namen einen englischen zu wählen - die Welt wird schließlich global. Andererseits denke ich, wird man Luna auch "in englisch" ordenlich aussprechen können.

Ich finde Naomi ist mittlerweile ein "sehr verbrauchter" Name, den man nicht wählen sollte.

Macht Euch aber auch nicht zu viele Gedanken um den Namen. Viel wichtiger ist, dass die Kleine gesund und munter ist und liebevoll großgezogen wird. Das ist wichtiger als die Frage ob sie Erna oder Luna heißen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2006 um 8:57

LUNA!
Luna ist toll!

Ich bin allerdings überhaupt kein freund von zweitnamen, braucht man den bei luna?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2006 um 9:35

Sind beide sehr schön
mir gefallen beide Namen.
Wie wär es mit dem Doppelnamen
Luna Naomi?
Statt Naomi könnte man auch Naemi oder Naima nehmen. Die sind noch etwas seltener und haben die gleiche Bedeutung wie Naomi "die Liebliche/ die Schöne"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2006 um 16:50
In Antwort auf taffy_11880139

Unsere Tochter heißt Luna
Sie ist im Juli 2003 geboren. Ich hatte den Namen davor noch nie gehört. Beim Standesamt wollte die Dame unbedingt einen zweiten Namen eintragen, was ich aber mit Erfolg ablehnte (zum Glück hatte unser "Großer" den ich dabei hatte gerade Durchfall in der Windel, sonst hätte die Dame wohl noch weiter diskutiert...). Zweite Namen "für den Ausweis" finde ich schrecklich. Ich kenne praktisch niemanden, der mit seinen Zweitnamen wirklich zufrieden ist. Einziger Sinn wäre vielleicht als zweiten Namen einen englischen zu wählen - die Welt wird schließlich global. Andererseits denke ich, wird man Luna auch "in englisch" ordenlich aussprechen können.

Ich finde Naomi ist mittlerweile ein "sehr verbrauchter" Name, den man nicht wählen sollte.

Macht Euch aber auch nicht zu viele Gedanken um den Namen. Viel wichtiger ist, dass die Kleine gesund und munter ist und liebevoll großgezogen wird. Das ist wichtiger als die Frage ob sie Erna oder Luna heißen soll.

Beides schön Naomi schöner, Vorschlag Naemi
Mir gefällt auch Luna super gut, aber Naomi noch einen Tick besser. Mein Vorschlag wäre noch Naemi, ich finde der klingt irgendwie noch netter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2006 um 18:06

LUNA!!!
Also Luna klingt wunderbar, Loona (spanisch) heißt Mond, und Luna bedeutet so etwas wie "mein Mondcshein", d.h. zu viel ungefähr : Das Licht in wenn es Dunekl ist, was man verscheieden interpretieren kann. Luna ist toll.
Naomi - da sagen wirklich viele "Na,Omi" - meine Freundin heißt so und wurde immer genervt mit dem Spruch. Gebt doch einen Doppelnamen - Luna Naomi - man ruft luna und trotzdem hat sie noch Naomi als Zweitnamen und keiner kann sie damit aufziehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club