Home / Forum / Mein Baby / Lungenetzündung

Lungenetzündung

22. Mai 2014 um 20:31

Ich dachte beim Kleinen bleibt mir so etwas erspart.
Seit über 4 Wochen husten und Salbu ohne Wirkung, nach dem ich (im Urlaub)die Ärzte über meine Bedenken informierte, dass er vielleicht noch ein Kortison benötigt, damit Salbu wirken kann.
Sind wir heute vorzeitig ab gereist und zu unserer Ärztin.
Sie glaubt er hat eine Lungenentzündung. Labor gemacht.
5 Tage nun schon hohes Fieber. Eben wieder 40.4.
Seit Dienstag Antibiotika.
Man, es muss doch mal werden.



Mehr lesen

22. Mai 2014 um 21:55

Den Pari boy haben wir
der Große ist Asthmatiker.
Deshalb-ich hoffte dass der Kleine einen anderen Weg einschlägt...

Gute Besserung Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 21:59

Lass
dich mal unbekannterweise drücken

Mein Sohn ist ja auch Asthmatiker und dieses Jahr trifft es ihn besonders hart. Heuschnupfen und Asthma geben sich alle 2 Wochen die Klinke in die Hand. Ist eins endlich überstanden, geht das nächste los.

Er hat nun ein neues Spray bekommen und ihm gehts endlich etwas besser.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 22:04

...
bei derartigen langwierigen Atemwegsinfektionen ist das inhalieren von Kortison für mich eine absolute Pflicht zusätzlich zum Salbu,,,,,kann es nicht verstehen, wenn Ärzte so etwas schleifen lassen....man muss sich sicher auch nicht Sorgen wegen Kortison Gaben...inhalativ wirkt es am Ort des Geschehens und nicht zentral wie ne orale Gabe......

Sollte es ne LE sein, braucht es natürlich Antibiotikum....wie alt ist das Kind denn??


Bei 5 Tagen hohem Fieber und seit 2 Tagen orale Antibiotika Gabe ohne Besserung, würde ich schier ne Vorstellung in der Kinderklinik empfehlen, da muss das Antibiotikum manchmal einfach über die vene ran...

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 7:37

Danke Euch
Er ist 11 Monate.

Die Vertetungsärzte meinten immer "ich kenn ja ihr kind nicht!"

Aber wenn ich als Mutter schon die Vermutung einer pneumonie habe und von der Familienkrankheitsgeschichte berichte.....
Kann ich nicht verstehen

Deshalb sind wir nach hause.

Heute ist das Fieber auf knapp unter 38. gesunken. Hoffe es bleibt so.
Er ist matt. Diese lange Zeit schwächt enorm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 7:44

Heide
Ich werde mit ihm stationär gehen, wenn das Fieber heute wieder kippt.
Aber ich befürchte er heizt schon wieder auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 10:09
In Antwort auf mummy022010

Heide
Ich werde mit ihm stationär gehen, wenn das Fieber heute wieder kippt.
Aber ich befürchte er heizt schon wieder auf

...
ja tu das wenn nötig....in diesem Alter....is immer vorsicht geboten...aber das wirst du schon alles richtig entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen