Home / Forum / Mein Baby / Lungenreife spritzen lassen wg. GMH-Schwäche?

Lungenreife spritzen lassen wg. GMH-Schwäche?

23. Juli 2007 um 9:19

Guten Morgen, ihr Lieben...

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
Ich habe einen verkürzten Gebährmutterhals, 3 cm. Außerdem habe ich seit 2 Wochen immer wieder Wehen. Bisher nehme ich Magnesium ein (750 mg am Tag, also Höchstdosis) und muss viel liegen.
Für Wehenhemmer ist mein Baby noch zu klein.

Meine Freundin hat mir jetzt gestern erzählt, dass sie in der 23. SSW die Lungenreife gespritzt bekommen hat, weil ihr GMH bei 4 cm war. Deshalb würde sie es wundern, dass das bei mir nicht gemacht werden würde, wo bei mir ja die Gefahr einer Frühgeburt größer wäre als bei ihr damals.

Meine FÄ hat da aber nichts von gesagt, die im KH auch nicht.

Was meint ihr?

LG, Mela & Babyboy (27. SSW)

Mehr lesen

23. Juli 2007 um 21:47

Also
mein Gebärmutterhals war bei beiden Schwangerschaften nie länger als 3 cm, und da wurde nie was von Verkürzung gesagt.
Ich mußte nur mal bei der zweiten Schwangerschaft 2 Wochen Ruhe halten, da er da auf 1,5 cm war, ich denke nicht, dass 3 cm bedenklich sind, sonst hätte ich ja bei beiden Schwangerschaften strikte Bettruhe halten müssen, oder?

Gefällt mir

25. Juli 2007 um 19:24

Spritze nicht vor der 28. SSW
mir wurde gestern gesagt das die spritze nicht vor der 28.SSW gegeben werden sollte, vorher bringt das noch nicht viel da die überlebenswahrscheinlichkeit auch vorher nicht sehr gross wäre "leider"

viel glück

Gefällt mir

29. Juli 2007 um 12:45
In Antwort auf shnuffi

Spritze nicht vor der 28. SSW
mir wurde gestern gesagt das die spritze nicht vor der 28.SSW gegeben werden sollte, vorher bringt das noch nicht viel da die überlebenswahrscheinlichkeit auch vorher nicht sehr gross wäre "leider"

viel glück

Ich könnte platzen
boa shnuffi, ich könnte platzen wenn ich deinen beitrag durchlese.
1. werden die spritzen ab der 24 ssw gespritzt
2 sind die überlebenschancen in der 27 ssw um die 85 prozent
wenn du selber keine ahnung hast dann schreib lieber gar nix statt hier den anderen angst einzujagen.
mein erster sohn kam in der 24 ssw zur welt- ist gesund munter normal entwickelt und sogar klüger wie manch andere reifgeborene.
mein zweites kind ist in der 27 ssw zur welt gekommen - alles bestens. heutzutage ist die medizin soweit dass auf der intersiv wo mein kleiner lag babys ab der 22 ssw überleben.
ab der 25 ssw stehen die chancen gut. ab der 26 ssw überleben 2/3 der babys. und ab der 27 ssw, wenn keine komplikationen gab, überleben 85%

4 LikesGefällt mir

30. Juli 2007 um 15:56

@melissa0002
ruhig Blut. Das dich so "Panikmacherei" aufregt kann ich verstehen. Aber ich denke das es nicht ihre Absicht war. Und das du soooooooo verdammt viel Glück hattest ist auch trotz der heutigen Medizin nicht selbstverständlich leider. Also mein Sohn kam in der 21 SSW war aber für die SSW recht gut entwickelt und er hatte keine Chance. Auch zum jetzigen Zeitpunkt ist es so das sie ab der 24 SSW ein 50% Überlebenschance haben (evtl. mit Behinderungen) die Betonung liegt auf evtl.! Wie gesagt du kannst Gott jeden Tag 1000 mal Danken das deine Kinder es geschafft haben. Leider ist es nicht alltäglich und selbstverständlich.
Und zu dir Mela: Also soweit ich weiß sind 3 cm noch im Rahmen. Du solltest vllt. einfach mal einen Gang runter schalten und dich mehr schonen. Und das man bei 4 cm GMH-länge eine Lungenreifespritze bekommt halte ich für ein Gerücht sorry. Mach dich nicht verrückt, dein Arzt weiß was er tut. Schon dich einfach ein wenig. Ich wünsch die alles Gute weiterhin.
LG Mauf+Krümel 28SSW

Gefällt mir

15. August 2007 um 23:58
In Antwort auf melissa0002

Ich könnte platzen
boa shnuffi, ich könnte platzen wenn ich deinen beitrag durchlese.
1. werden die spritzen ab der 24 ssw gespritzt
2 sind die überlebenschancen in der 27 ssw um die 85 prozent
wenn du selber keine ahnung hast dann schreib lieber gar nix statt hier den anderen angst einzujagen.
mein erster sohn kam in der 24 ssw zur welt- ist gesund munter normal entwickelt und sogar klüger wie manch andere reifgeborene.
mein zweites kind ist in der 27 ssw zur welt gekommen - alles bestens. heutzutage ist die medizin soweit dass auf der intersiv wo mein kleiner lag babys ab der 22 ssw überleben.
ab der 25 ssw stehen die chancen gut. ab der 26 ssw überleben 2/3 der babys. und ab der 27 ssw, wenn keine komplikationen gab, überleben 85%

Lungenreife
hallo,es ist total wichtig,immer seinen eigenen speziellen fall nicht mit den statistiken zu vergleichen,deine babys hatten sicher auch viel glück bzw.hattest du eine gute betreuung.Meine tochter wurde in der 28.wo geboren,es gab genug anzeichen doch niemand handelte,der gbmh war auch nur ein drittel verkürzt,aber das 5tage vor geburt,danach schaute niemand mehr,selbst als ich im kr.haus in den wehen lag,reagierte niemand,da man sich gerade um einen notfall kümmere.Infolgedessen kam mein kind spontan auf die welt und starb nach 5tagen,da sie stark beatmet werden mußte,ihre lunge riß und gehirnblutungen 4.grades auftraten.Sicher retten die ärzte die meisten frühchen,dann ist aber auch eine betreuung erfolgt bzw.lungenreife.Ich selbst bin auch noch zu einem anderen arzt,aber der unternahm auch nichts,ich weiß bis heute nicht warum.Niemals werde ich mich jemals in meinem leben auf einen arzt verlassen,ich habe meienm eigenen gefühl nicht getraut ,ich habe geahnt,was kommen würde,aber mich beruhigen lassen,jetzt würde ich solange für mein kind kämpfen,bis mir geholfen würde,auch wenn es nicht meine aufgabe ist.Alles gute für alle frühchenmamas,hoffen weiter auf ein geschwisterchen für unseren engel

Gefällt mir

28. August 2007 um 16:22

Umbedingt !!!!
Hallo,
da ich schon 2 Frühchen bekommen habe . eins in der 27 ssw und eins in der 34 ssw würde ich dir dringend zu den Spritzen raten. Sie sind nur dazu da denn Lungenreifeprozess zu fördern. Werden aber meistens erst ab der 30ssw gegeben oder in Notfällen. Ich habe schon ab der 25 ssw Wehenhemmer bekommen und ich wurde zugenäht ( der Gebärmutterhals) frag deine Ärztin mal nach den Spritzen , ist wichtig. toi Toi Toi.
Lg Micky

Gefällt mir

18. September 2007 um 17:13

Ich
bin in der 26 ssw bei meinem ersten kind mit wehen ins krankenhaus musste 5 wochen drin bleiben hab diese spritzen gleich bei der einlieferung bekommen.

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 12:28

Hallo....
ich habe damals im 5 monat frühwehen bekommen..habe dann auch schon direkt die lungenreife gespritzt bekommen...da mein muttermund aber zum glück noch zu war haben sie mir im krankenhaus eine art ring um den muttermund gemacht damit er zu bleibt...musste dann 2 wochen da bleiben..danach durfte ich den rest der schwangerschaft nur noch zu hause liegen..in der 35 ss woche wurde der ring dann wieder heraus genommen..und siehe da meine kleine kam aber noch 5 tage zu spät

liebe grüsse nadja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
9,5 Monate - Das ist doch KEIN HUNGER!!!!!!!!
Von: terri_12526638
neu
18. Juni 2010 um 21:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen