Home / Forum / Mein Baby / Lungenultraschall - Wer hat das auch durch???

Lungenultraschall - Wer hat das auch durch???

11. Januar 2007 um 21:21 Letzte Antwort: 14. Januar 2007 um 13:45

Hallo,

wurde heute von meinem Kinderarzt in die Kinderklinik zum Lungenultraschall überwiesen, da der verdacht auf eine Fehlbildung besteht.
Er wird nächste Woche 2 Jahre alt und ist am laufenden Band krank. Immer Spastische Bronchitis mit begleitung einer Mittelohrentzündung.
Diagnose damals- Asthma.
Nun hat er innerhalb von 7 Wochen Spastische Bronchitis, Mandelentzündung,Gripalen Infekt, FußHandMund-Infektion,Magen-Darm-Grippe, Mittelohrentzündung + vereiterten Hals gehabt. Bin schon völlig fertig mit den Nerven weil wir einfach nicht zur Ruhe kommen und jetzt auch noch das mit den Lungen. Mache mir totale Sorgen und habe Angst das es was sehr schlimmes sein kann. War schon mal jemand beim Lungenultraschall mit seinem Zwerg???

Liebe Grüße Kristin

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 11:01

......
*schieb*

Gefällt mir
12. Januar 2007 um 22:58

Ich kenne das...
Hallo Maxi!

Wir haben das nicht nur einmal durchgemacht, es ist bei uns aber nicht nur beim Ultraschall geblieben, es wurden auch Kehlkopf, Luftröhren und Lungenspiegelungen gemacht. Mein Kleiner hatte nen Tumor in der Luftröhre....
Wie kommen die Ärzte denn darauf, dass eine Fehlbildung bestehen könnte? Ich meine, welche Symptome hat dein Kind? Können uns ja gerne über unsere Erfahrungen austauschen!

Liebe Grüße, Isabell mit Leonard (8 Monate)

http://www.unserbaby.de/leonard06

Gefällt mir
14. Januar 2007 um 13:45
In Antwort auf heulog_12363465

Ich kenne das...
Hallo Maxi!

Wir haben das nicht nur einmal durchgemacht, es ist bei uns aber nicht nur beim Ultraschall geblieben, es wurden auch Kehlkopf, Luftröhren und Lungenspiegelungen gemacht. Mein Kleiner hatte nen Tumor in der Luftröhre....
Wie kommen die Ärzte denn darauf, dass eine Fehlbildung bestehen könnte? Ich meine, welche Symptome hat dein Kind? Können uns ja gerne über unsere Erfahrungen austauschen!

Liebe Grüße, Isabell mit Leonard (8 Monate)

http://www.unserbaby.de/leonard06

Hallo Isabell
sorry für die späte Meldung aber wir liegen seid Freitag Abend in der Kinderklinik. Bin nur kurz nach Hause um noch etwas zu holen und ein wenig zu entspannen.
Wie gesagt, wir hatten die Überweisung zum Ultraschall und Röntgen für nächsten Donnerstag aber mein kleiner hat trotz Antibiotikum am Freitag wieder fefiebert und unsere Kinderärztin hat und dann sofort in die Klinik geschickt.
Leider sind noch nicht alle Untersuchungen gemacht da am Wochenende nur 1 Kinderärztin da ist, sie 2 Stationen machen muß und noch Notaufnahme. Bis jetzt hat sie sich noch nicht blicken lassen. Kann sich nur noch um Stunden handel.
Jetzt haben sie ersteinmal alle Medikamente abgesetzt die ich hatte.
Sie vermuten das er eine Virus-Lungenentzündung hat aber ich hätte soetwas gern bestättigt und nicht nur Vermuntungen.
Am liebsten wäre es mir ja wenn wir nach Hause könnten weil er dort einfach nicht zur Ruhe kommt.

Zwecks der Fehlbildung:
Er wird nächste Woche 2 Jahre und hatte schon x mal ( kann es gar nicht mehr zählen ) Bronchitis bzw. Atemwegserkrankungen.
Asthma wurde auch schon diagnostiziert und zur Sicherheit sollen wir ihn Röntgen und Ultraschall

Melde mich wenn ich wieder zu Hause bin.
Liebe Grüße Kristin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers