Home / Forum / Mein Baby / Lustige Anekdoten Eure Schwangerschaft... oder als die Frau zum Wal mutierte...

Lustige Anekdoten Eure Schwangerschaft... oder als die Frau zum Wal mutierte...

27. Mai 2010 um 17:25

Ladies,

erinnert Ihr Euch noch an Eure kugelige Walfischzeit? Als am Ende fast nix mehr ging und Schuhezubinden zur olympischen Disziplin wurde? Man mit Spiegel auf dem Klodeckel die Intimrasur vornahm und der Mann nachts zu Mc Donalds geschickt wurde zwecks Burger, um ihm hinterher zu erklären, dass man dieses ekelhafte Teil jetzt echt nicht essen könnte...?!?

Sind Euch peinliche und lustige Dinge passiert? Dann her damit!

Ich fang mal an:

Ich war sowas von hochschwanger, als wir im Auto unterwegs waren. Ich schon nur noch als Beifahrerin, weil ich dank Bauch gar nicht mehr richtig ans Lenkrad kam. Da packte mich die Fresslust und ich verlangte AUF DER STELLE nach einer Bratwurst. Demnach fuhr mein Freund einen riesigen Umweg, um Fleisch fürs trächtige Weib zu besorgen. Ich aß im Auto meine Wurst, als mir das letzte Stück hinten aus dem Brötchen flutschte... großes Entsetzen meinerseits... ich versuchte mich zu bücken, kam aber wegen der Pocke nicht wirklich tief und gelangte somit nicht an das Objekt meiner Begierde... UND FING AN ZU HEULEN...ganz bitterlich... einerseits, weil es mich total frustrierte, dass ich mittlerweile so fett war, dass ich mich noch nichtmals mehr bücken konnte...anderseits aber auch, weil ich das letzte Stück Wurst eigentlich auch noch gerne gefressen hätte
Mein Freund hatte seine Mühe, mich zu beruhigen und auch, sein Lachen dabei charmant zu unterdrücken.

Dazu muss ich sagen, dass ich Bratwürste echt ekelig finde, aber während der SS ganz versessen auf diese in den Enddarm einer ... reingequetschte Fleischmasse war *bäh*. Jedes Mal, wenn wir irgendwo grillen sind, fragt mich mein Freund grinsend, ob ich gerne ne Wurst hätte

Und bei Euch? Habt Ihr noch einschlägige Erinnerungen?
LG
Sandra

Mehr lesen

27. Mai 2010 um 17:33

HORMONE
ich wusste DANACH auch nie, warum ich jetzt eigentlich so geweint habe... im Gegenteil: Danach ging es mir immer beschwingt gut

Aber schön, dass Dir jemand geholfen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 17:42


Ich war hochschwanger und mein Freund wollte nicht mehr das ich Auto fahre, also musste ich auf dem beifahrerplatz sitzen.

Während wir unterwegs waren ist er in seiner üblichen Fahrweise ewas dicht aufgefahren, rasant um die Kurven usw. Irgendwann reichte es mir und ich sagte nur noch: Pass auf, du hast gefährliche Fracht an Bord. Wollte eigentlich sagen wertvolle fracht. Von da an war ich nur noch sein gefahrguttransporter....

Einmal habe ich ihn mitten in der Nacht zur Tanke geschickt, weil ich total Bock auf Hägen Dasz Baylies hatte. Als er wider ankam, fragte ich ob das sein ernst sei, da ist Alkohol drin und ich möchte lieber Vanille Caramel Brownie. Er entnervt nochmal los, mich von der Tanke angerufen ob ich noch was möchte, ich verneinte. Als er wieder da war, wollte ich kein Eis mehr, lieber Chips. Er kurz vorm Durchdrehen, Decke geschnappt und auf die Couch gezogen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 17:42

Hey
immerhin sind wir die Kilo auch wieder los geworden. Ich gehörte echt nicht zu denen, die sich während der SS beherrschen konnten. Ich bin gegen Ende auch nachts um 3h aufgestanden... da ich eh pinkeln musste und der Kühlschrank auf dem Weg lag

Ich habe LITERWEISE diese kleinen Actimel-Flaschen gesoffen... ich war total süchtig nach den Dingern, weiß echt nicht warum, aber die mussten immer im Kühlschrank sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 17:46
In Antwort auf rio_12903050


Ich war hochschwanger und mein Freund wollte nicht mehr das ich Auto fahre, also musste ich auf dem beifahrerplatz sitzen.

Während wir unterwegs waren ist er in seiner üblichen Fahrweise ewas dicht aufgefahren, rasant um die Kurven usw. Irgendwann reichte es mir und ich sagte nur noch: Pass auf, du hast gefährliche Fracht an Bord. Wollte eigentlich sagen wertvolle fracht. Von da an war ich nur noch sein gefahrguttransporter....

Einmal habe ich ihn mitten in der Nacht zur Tanke geschickt, weil ich total Bock auf Hägen Dasz Baylies hatte. Als er wider ankam, fragte ich ob das sein ernst sei, da ist Alkohol drin und ich möchte lieber Vanille Caramel Brownie. Er entnervt nochmal los, mich von der Tanke angerufen ob ich noch was möchte, ich verneinte. Als er wieder da war, wollte ich kein Eis mehr, lieber Chips. Er kurz vorm Durchdrehen, Decke geschnappt und auf die Couch gezogen.

LG

Hahaha
ich musste jetzt 3x lesen, um zu verstehen, was an "gefährlicher Fracht an Bord" denn eigentlich so falsch ist

Für solche "Dreher" ist mein Freund Spezialist. Er meinte mal

- man muss seine Ernte auch früchten! (Na, wo er Recht hat...)

und

- mal' mal nicht den Teufel an! (äh...ne, wozu auch?)

Aber die Eis-Chips-Story ist auch schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 17:53


diese Dramatik liefern nur Schwangere!
Schön, dass man heute drüber schmunzeln kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:29

Ich glaube
ich hätte mir am nächsten Tag direkt mal ne Tiramisu selbst gemacht. Geht auch ohne Alk und Eier. Ich habe zB nie wieder soviel Kuchen gebacken wie damals... mein Freund hatte immer Spaß... oder abends um 23h noch schnell das Waffeleisen ausgegraben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:44

Hey hey
wer im Glashaus sitzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:45

Da haben wir uns wohl
überschnitten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:47

Sicher?
Ich glaube kaum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:50

DAS
war jetzt wirklich unterste Schublade... bei Deiner Vorgeschichte solltest Du Dich zurückhalten, hier so auszuholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 18:54

Doch
ich glaube schon. Dafür ist die Geschichte zu authentisch geschrieben. Wenn Fake, dann ein verdammt kreativer. Aber wie gesagt... ich glaube, die Geschichte stimmt wirklich.

Mit so einer Story kann man sich im Freundeskreis wohl keinen Rat holen... da blieb die Anonymität im Netz die einzige Möglichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 19:01

Ihr
seid alle sowas von krank, dass es einem fast schon Angst macht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 19:02

*heul*
das sollte ein LUSTIGER Thread werden, Ihr doofen Hühner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 19:10


Und da soll nochmal einer sagen, Schwangere haben keine Gelüste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 19:12

Kannst ja nix dafür
aber Knötterhexe sollte besser in ihrem Thread Stunk machen, als hier die Leute aufzuhetzen und Verschwörungstheorien aufwerfen
Was soll das alles? Das kann man doch nicht ernst nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 19:13

Ja,
meine Intention dieses Threads ist jetzt auch getrübt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 20:18

Mein
Arbeitskollege machte sich immer über mich lustig, da ich hochschwanger so aussah, als ob ich jeden Moment nach vorne kippen würde.

Außerdem war Espresso-Eis mit Schokostreuseln mein abendlicher Begleiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest