Home / Forum / Mein Baby / Mach mir Gedanken trotz der Beruhigung der Ärztin

Mach mir Gedanken trotz der Beruhigung der Ärztin

30. Juli 2014 um 23:27

huhu Muttis...

Ich mal wieder...
Mein Knirps ist 4 Monate alt wird am 19.8. 5 Monate. Seit seiner Geburt trinkt er nur 60ml seiner Milch.Habe das bei der Kä angesprochen sie sagte ich solle mal schauen wie es mit Brei ausschaut...Gesagt getan...4-5 Löffel und er mag nicht mehr. Ärztin kontaktiert (auf Ihren Wunsch) und sie meinte ich solle mir keine Gedanken machen er ist ja nun nicht untergewichtig sondern liegt in der Norm. Nagut...Aber Gedanken mache ich mir trotzdem.Mein großer hat mit 4 Monaten seine 180-200 ml getrunken...
Kennt das hier jemand vom eigenen Kind oder kann mich iwie beruhigen...Kann nicht schlafen. Das geht mir schon den ganzen Tag durch den Kopf. Wenn ich versuche ihm mehr als 60ml "aufzuzwingen",scheitert dies auch. Er spuckt alles aus oder dreht den Kopf weg. Hab schon versucht ihn im schlaf zu füttern...Fehlanzeige,bei 60ml ist Schluss.

Mehr lesen

30. Juli 2014 um 23:35

Hallo
mein kleiner 8.wochen alt hat am anfang sehr gut getrunken hat schon mit 3 wochen hat er 150ml getrunken gehabt aber ab der 6 woche wollte er nur 60 ml wollte nichts mehr trinken jetzt wird es zum.glück besser ich habe ich auch wie du verrückt gemacht warum er nichts mehr habeb möchte. aber wenn er im norm.bereich ist muss du dir keine sorgen machen kia meinte ja auch das es in ordung ist oder? vill liegt es einfach an denn milch magvill mag er es nicht hast du mal andere ausprobiert? und welche gibst du denn überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 23:41

Hallo
Meine kleine ist 6 monate und hat die ersten monate bei jeder flasche höchstens 90 ml getrunken jetzt seit gut einer woche trinkt sie zwischen 120ml -150ml ! Hatte dass auch mal beim arzt angesprochen der sagt es is alles io bin dann aber trotzdem 1x die woche zum abwiegen gefahren und es passte immer alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 14:21

Wie ist denn
seine Gewichtszunahme? Wenn du regelmäßig wiegst und er gut zunimmt, ist es doch egal. Ich weiß bei meinen nicht, wieviel sie überhaupt trinken oder getrunken haben, da ich nur gestillt habe und habe dann halt nach genügend nassen Windeln geschaut, 1 x pro Woche gewogen und geschaut, dass das Kind munter ist und sich gut entwickelt.

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 14:24

Hm
Also ich kann nur versuchen dich zu beruhigen, indem ich dir sag, dass man beim Stillen ja nie weiß, wie viel ein Kind getrunken hat. Da gehts auch nur nach Zunahme und Allgemeinzustand.
Ist er denn gut drauf und hat volle Windeln?
Haut straff und Fontanelle nicht eingesunken?
Dann hast du wohl nen guten Futterverwerter
Wenn du allerdings weiter ein schlechtes Gefühl hast, frag mal bei ner Hebamme oder bei nem anderen Kinderarzt nach.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 19:11
In Antwort auf linton_12915783

Hallo
mein kleiner 8.wochen alt hat am anfang sehr gut getrunken hat schon mit 3 wochen hat er 150ml getrunken gehabt aber ab der 6 woche wollte er nur 60 ml wollte nichts mehr trinken jetzt wird es zum.glück besser ich habe ich auch wie du verrückt gemacht warum er nichts mehr habeb möchte. aber wenn er im norm.bereich ist muss du dir keine sorgen machen kia meinte ja auch das es in ordung ist oder? vill liegt es einfach an denn milch magvill mag er es nicht hast du mal andere ausprobiert? und welche gibst du denn überhaupt?

Wir hatten erst bebivita
Da hat er aber immer Probleme mit dem stuhlgang gehabt haben zu milupa gewechselt. Bei bebivita war es 60ml,bei milupa nun auch. Im kkh hatte er aptamil da waren es auch 60ml. Also es bleibt bei jeder 60ml.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 19:12

Pro
Mahlzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 19:14
In Antwort auf teriz_12952669

Wie ist denn
seine Gewichtszunahme? Wenn du regelmäßig wiegst und er gut zunimmt, ist es doch egal. Ich weiß bei meinen nicht, wieviel sie überhaupt trinken oder getrunken haben, da ich nur gestillt habe und habe dann halt nach genügend nassen Windeln geschaut, 1 x pro Woche gewogen und geschaut, dass das Kind munter ist und sich gut entwickelt.

Liebe Grüße und alles Gute!

Er entwicket sich meiner meinung gut
Ist vier Monate alt und dreht sich schon rum.
Gewichtszunahme... Er ist nun 64cm und wiegt 7,3kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 20:22

Das Mädchenbaby
einer Freundin hat auch immer so wenig getrunken. Da aber Gewicht, Größe, Gedeihung der Norm entsprachen, wurde das Kind als Wenigesser abgestempelt.
Beim Brei braucht das Kind etwas um mehr zu essen, gib beim ersten Versuch nicht auf.
Mein Kind ist ein kleiner vielfrass, deswegen kann ich nichts aus eigener Erfrahrung erzählen. Allerdings würde ich, beträfe mich diese Sorge, die Meinung eines zweiten Kinderarztes aufsuchen. Ist die jetzige alt, such ne junge und umgekehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen