Home / Forum / Mein Baby / Mach mir Sorgen - ist das normal???

Mach mir Sorgen - ist das normal???

11. Februar 2015 um 14:50

Sonntag Abend begam meine Tochter (3,5J) Husten und 38,7C.

Montag Früh war ich beim Arzt - nichts auffälliges.

Montag und Dienstag hatte sie 37,5-38,7C, heute aber auch mal 39,2C. Sie ist fröhlich, gut drauf, isst aber fast nichts.
Schmerzen hat sie nicht.

Ist das normal, dass eine Erkältung mit Husten schon seit 3 Tagen Fieber hervorrufen kann, oder würdet ihr euch an meiner Stelle Sorgen machen???

Eigentlich wollte ich Vormittags zum Arzt, aber die Arzthelferin meinte, 38,2C (soviel hatte sie Früh) sei nicht schlimm, außerdem sei das Wartezimmer gerammelt voll mit Hustenden. Jetzt hat kein Arzt mehr offen, und ins Krankenhaus möchte ich nicht fahren, wenn es nicht unbedingt notwendig ist.

Sorry, hab gestern Abend schon mit meinen Sorgen genervt

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 15:01

Es gibt schon mal
solche infekte...
Ich versteh jetzt ehrlich gesagt deine sorge nicht.
Kinder reagieren häufig mit fieber auf infekte und das ist völlig normal und das beste was der körper tun kann.

Meine tochter fing am freitag abend mit 38,5-39,4 an zu fiebern. Samstag tagsüber lag sie immer nur bei 37,6-38,2. sonntag und montag war sie fieberfrei und noch zu hause, am dienstag hab ich sie mit 39 wieder aus der kita geholt...
Husten und schnupfen hat sie auch, nichts ungewöhnliches in dem alter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 15:10
In Antwort auf yve98

Es gibt schon mal
solche infekte...
Ich versteh jetzt ehrlich gesagt deine sorge nicht.
Kinder reagieren häufig mit fieber auf infekte und das ist völlig normal und das beste was der körper tun kann.

Meine tochter fing am freitag abend mit 38,5-39,4 an zu fiebern. Samstag tagsüber lag sie immer nur bei 37,6-38,2. sonntag und montag war sie fieberfrei und noch zu hause, am dienstag hab ich sie mit 39 wieder aus der kita geholt...
Husten und schnupfen hat sie auch, nichts ungewöhnliches in dem alter!

Ich mein ja nur,
weil sie nun schon den 3. Tag fiebert, und es eigentlich von Tag zu Tag gestiegen ist Bisher hatte sie nie länger als 2 Tage Fieber.

Ich gehör wohl zu den Müttern, die sich schnell verrückt machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 15:13

Ja,
zum Arzt geh ich auf jeden Fall nochmal. Die Arzthelferin meinte auch, wenn ich mir ganz sicher sein will, dass nichts schlimmes ist, soll ich halt kommen, aber sie würde es an meiner Stelle erstmal mit Hausmitteln versuchen. Mach ich auch: Zwiebelsaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 15:32

Faustegel ist
Am 4. tag fieber zum arzt.

Je niedrieger die temperatur, desto länger hält sie meist an. Einfach weil die krankheitserreger bei steigender temperatur schneller zur strecke gebracht werden. Je höher desto schneller.

Monapax ist gut zur nacht, weil er den hustenreiz gut lindert, für tagsüber zum lösen nutzen wir prospan. Hilft bei meiner tochter am besten.

Babix ist für kinder ab 2 jahren gut, aber bitte nicht wie beschrieben auf die kleidung.
Dann haben die kinder keine möglichkeit den dämpfen zu entgehen, wenn es ihnen zu viel wird im schlaf. Lieber auf ein tuch und das am
Kopfende des bettes platzieren, oder eine schüssel mit wasser auf die heizung und 1-3 tropfen ( je nach raumgrösse und wassermenge) hinzugeben.

Mach dich nicht wahnsinnig, fieber ist unser freund! Gerade bei kindern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 19:33

Na ja...
aber stetig gestiegen Heute hatte sie auch mal 39,5C.

Ich frag mich ständig, was das sein könnte, da sie sonst nie länger als 2 Tage Fieber bzw. erhöhte Temperatur hatte.
Immerhin wirkt sie fröhlich und fit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 20:29

Ja stimmt.
Mir hat man aber mehrfach geraten das nicht zu tun. Eben aus genanntem grund.
Wird es dem kind zu viel, kann es nicht ausweichen.
Laut packungsbeilage ist es auch für säuglinge geeignet, mein kinderarzt rät dringend davon ab, genauso wie meine hebamme und der apotheker in meiner "stammapotheke".

Muss jeder selbst wissen. Ich war da lieber vorsichtig und werds wieder so machen.

Thymianöl hilft genauso gut, ist aber weniger reizend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 20:47

Ja
Es ist wohl ein ganz blöder Virus im Umlauf.

meine Maus hat seit Sonntag mal mehr und mal wenigerFieber bis 40,4 hoch.

Waren gestern beim Arzt und morgen gehen wir nochmal.

Echt blöd.

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram