Anzeige

Forum / Mein Baby

MACHE MIR LANGSAM SORGEN UM UNSERE MAUS

Letzte Nachricht: 5. Februar 2009 um 22:43
C
carole_12326749
05.02.09 um 21:31

unsere johanna ist jetzt sieben monate alt und ein ganz zufriedenes baby - aber leider total faul.

sie mag noch immer nicht auf dem bauch liegen, dreht sich selbst noch nicht vom rücken auf den bauch. sie will nur noch stehen und macht ihre ersten wackeligen schritte an der hand - auch sitzen ist nicht mehr drin (was sie auch noch nicht selbständig kann).

außerdem hat sie das "reden" eingestellt... mit 4 monaten hat sie gebrabbelt, was das zeug hält "bau, bal, bak, gru,....) doch nun seit einigen wochen nichts mehr - als wenn sie rückschritte macht. das einzige, was sie noch von sich gibt ist ein komischen glucksen.

was ist nur los mit ihr?

Mehr lesen

C
carole_12326749
05.02.09 um 21:50

Niemand....
...der ähnliche erfahrungen gemacht hat oder eine idee hat, was mit unserer maus los ist?

Gefällt mir

O
oxana_12877738
05.02.09 um 22:00

Hallo
kann es sein, dass deine kleine in einem Wachstumsschub steckt? Wie lange ist das denn schon so, dass sie nix mehr erzählt? Oft stellen die kleinen das erzählen ein wenn sie in nem Schub stecken, ist bei unserem Sohn auch so in der 19., 26. und in der 37. Lebenswoche sind wieder Wachstumsschübe in denen die Kinder neues lernen, sie merken dann dass sich etwas ändert und werden dann oft ruhiger so dass sie weniger erzählen.

Bezüglich dem Drehen würde ich mir aber keine Sorgen machen, das kommt manchmal von heut auf morgen. Colin hat sich auch lange nicht gedreht. Erst hatte er es mal gemacht und dann wieder ganz lange nicht, richtig viel dreht er sich erst so seit etwa 3 oder 4 Wochen, aber jetzt geht es richtig rund. Sitzen muss deine Maus auch noch nicht können, Colin kann auch noch nicht alleine sitzen, er bleibt zwar schon mal ne weile sitzen wenn man ihn hinsetzt, aber kippt dann nach der Zeit wieder um, man soll Kinder auch gar nicht immer hinsetzen, dadurch lernen sie zwar irgendwann zu sitzen, aber sie wissen dann nicht wie sie sich selbst hinsetzen können, diese Kinder lernen dann manchmal nicht zu krabbeln sondern rutschen nur auf dem Po durch die Gegend.

Wenn du dir aber große Sorgen machst, dann würde ich mal mit ihr zum Kinderarzt gehen und den fragen, wenn aber bei der letzten U alles okay war, musst du dir sicher keine Sorgen machen.

LG

Kerstin mit Colin 8,5 Monate alt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
io_12062837
05.02.09 um 22:43

Hallo
also, dass die sprache im moment stagniert, würd mir keine sorgen machen. deine kleine ist wahrscheinlich gerade eher damit zuganeg ihre motorischen fähigkeiten zu entwicklen, in dieser zeit bleibt die sprache erst mal "stehen".
aber das sie "läuft" obwohl sie sich nicht dreht, ist glaub ich nicht so gut. ich würde das stehen bzw gehen nicht unetrstützen oder forcieren. sie sieht dann die notwendigkeit zum krabbelns nicht und darauf baut das freie sitzen ja auch auf. vllt muss sie auf dem rücken nur ein bissl frust erfahren, so dass sie einen anreiz zum drehen bekommt?!
sprich doch einfach mal den kia an.
lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige