Home / Forum / Mein Baby / Mache mir Sorgen und brauche Hilfe Sehr intime Frage

Mache mir Sorgen und brauche Hilfe Sehr intime Frage

22. Februar 2012 um 23:03

Hallo Mädels,

Ich weiß nun wirklich nicht wo ich diese Frage stellen soll da sie mir auch sehr unangenehm ist.
Ich habe seit vorgestern Zwicheblutungen und wieder Milch nach 8 Monaten ab stillen in den Brüsten (sie laufen sogar aus und sind pral) zudem habe ich laut NFP seit 4-5 Zyklen keinen Eisprung gehabt, Meine FÄ meinte es könnte am Prolaktin liegen und ich solle zum Blut abnehmen kommen, leider ausgeschlafen und da mich meine Tochter Nachts wach hällt konnte ich noch nicht hin gehen.
Nun war ich heute im Indoor-Spielplatz und habe mit meiner Tochter getobt,als ich auf dem Trampolin sprang floss etwas unten raus und ich rannte auf die Tolitte.
Es war ein Schwall Wasser mit hellroten Blut.
Habe auch leichte bis starke UL-Schmerzen, aber es ändert sich ständig von Stunde zu Stunde.
Denkt ihr das liegt alles am Prolaktin?
Kennt jemand dieses Wasser???
Ich dachte ja ich würde meinen Körper kennen, aber so etwas hatte ich nun wirklich noch nicht.

Liebe Grüße,
Salat.

Mehr lesen

22. Februar 2012 um 23:08

Du das wäre ich auch...
nur leider habe ich ständig UL-Schmerzen nach der FG mit Ausschabung (seit dem auch kein Eisprung) ohne das etwas gefunden wurde.
So langsam komme ich mir ja schon etwas Paranoid vor.
2 mal wurde eine große Zyste gesichtet, sonst war aber alles in Ordnung.
Aber dieses Wasser, das ist mir komplett neu.

P.S. Neee den Witz kenne ich nicht

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:15

...
konnte man es gut behandeln???
Meine FÄ meinte ich solle erst zu Blutabnahme kommen wenn ich mindestens 6 Stunden geschlafen habe und dann nor vor 9 Uhr zu ihr kommen.
Nur hat meine Kleine eine Impfung bekommen und hällt mich ständig wach
Das mit der Blutabnahme habe ich auch erst am Dinstag erfahren, sonst wäre ich schon lääängst gewesen.
Das ich nicht schwanger bin weiß ich, habe ja keinen EIsprung mehr seit der FG anfang Oktober, die Periode kommt allerdings ganz normal nur meist etwas früher wie sonst.

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:17
In Antwort auf salatbuffet

...
konnte man es gut behandeln???
Meine FÄ meinte ich solle erst zu Blutabnahme kommen wenn ich mindestens 6 Stunden geschlafen habe und dann nor vor 9 Uhr zu ihr kommen.
Nur hat meine Kleine eine Impfung bekommen und hällt mich ständig wach
Das mit der Blutabnahme habe ich auch erst am Dinstag erfahren, sonst wäre ich schon lääängst gewesen.
Das ich nicht schwanger bin weiß ich, habe ja keinen EIsprung mehr seit der FG anfang Oktober, die Periode kommt allerdings ganz normal nur meist etwas früher wie sonst.

Ups...
zu früh los geschickt.
Die Übelkeit kenne ich auch
Man könne echt meinen man ist schwanger
Danke für deine Antwort.

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:30

Ja künstliche Hormone...
ich bin ja auch eher Öko eingestellt und lasse meinen Körper alles selbst regeln.
Nur geht es mir echt schlecht, ich fühle mich EXTREM schwanger und auch sonst geht es mir nicht super gut.
Würde ich nicht NFP machen, hätte ich garnicht raus gefunden da da garkein Eisprung kommt.
Achja, eine SD-Unterfunktion habe ich auch und mitte März Termin beim Nuklearmediziner, meine Hoffnung ist das es davon kommt.


6Stunden soll ich schlafen da nach einer unruhigen Nacht der Prolaktinspiegel künstlich erhöt ist.
Sex darf ich vor der Blutbanahme auch nicht haben und Nüchtern muss ich auch sein.
Die Brustwarzen dürfen auch nicht angefasst werden, erhöt auch den Wert.
So meinte es meine FÄ.

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:35

Und
du bist dir zu hundertprozent sicher, dass da kein eisprung war? ich kenne mich mit nfp nicht aus, aber das finde ich doch sehr beeindruckend.

nunja schwanger kann man trotz regelmäßiger blutung sein.

an deiner stelle würde ich schon allein wegen dieser komischen blutung mal zum fa zum abklären. damit das schon einmal erledigt ist.

lg, lio

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:36

Ja das habe ich...
leider auch schon gelesen und das macht mir schon arg Sorgen.
Morgen hat mein Mann Frei und dann muss er eine ganze Nacht das Kind hüten und ich schlafe dann im Wohnzimmer, so kann ich ausgeschlafen zum Blut abnehmen.

Danke fürs Daumen drücken

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 23:41
In Antwort auf lionoralilly

Und
du bist dir zu hundertprozent sicher, dass da kein eisprung war? ich kenne mich mit nfp nicht aus, aber das finde ich doch sehr beeindruckend.

nunja schwanger kann man trotz regelmäßiger blutung sein.

an deiner stelle würde ich schon allein wegen dieser komischen blutung mal zum fa zum abklären. damit das schon einmal erledigt ist.

lg, lio

Also 100%
kann man sie nicht sicher sein, aber so 95% sicherlich.
EIgentlich geht die Temperatur nach dem Eisprung hoch, bei mir bleibt sie allerdings immer unten, so kann man schon recht sicher sein keinen Eisprung gehabt zu haben,
Meine FÄ berät mich immer mit NFP und kann so alles ganz super beurteilen was in meinem Körper vor geht.
Morgen Früh ruf ich in der Praxis an.
So Tochter ist wieder mal Wach, muss schluss machen.

Gefällt mir

23. Februar 2012 um 3:01

Bromocriptin
unterdrückt das prolaktin und soll frauen, die aufgrund eines zu hohen wertes nicht schwanger werden, helfen...
in deinem fall würde es dann nur die ss syptome verschweinden lassen, wenn es an einem zu hohen wert liegt

aber das zeug ist hammer.. würde ich echt nur als letzte variante empfehlen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen