Home / Forum / Mein Baby / Macht ihr immer die Haufen eurer Hunde weg?

Macht ihr immer die Haufen eurer Hunde weg?

24. September 2013 um 20:01

Ich hab keine Hunde und ich mag sie auch nicht. Ein Grund unter Anderem sind diese zahlreichen "Tretmienen" überall. So richtige Freude verspürte ich gestern. Ich bin natürlich in nen ordentlichen Breischi*** reingefahren mit dem Kinderwagen. Bin dann in ein Stück Wiese gefahren um das gute Stück mit meinen Babyfeuchttüchern zu entfernen. Schwupps, hatte ich den nächsten Haufen am Schuh. ****Wut*****
Warum können einige Hundebesitzer nicht einfach die Hinterlassenschaften wegmachen? Es ist einfach nur ekelhaft. Mal ehrlich, seid ihr Vorbilder?

Mehr lesen

24. September 2013 um 20:07

Also wenn ich mitten im wald
Am ("wilden")see bin
Oder in ein gebüsch geht wo eig kein normaler mensch lang läuft maxhe ich es weg.
Würde ihn niemals aufn weg oder mitten auffe wiese wo auch kinder spielen kacken lassen...!!!

Abgesehn davon macht er das sowieso nichr also muss ich nur im notfall wegmachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:08
In Antwort auf bebim2012

Also wenn ich mitten im wald
Am ("wilden")see bin
Oder in ein gebüsch geht wo eig kein normaler mensch lang läuft maxhe ich es weg.
Würde ihn niemals aufn weg oder mitten auffe wiese wo auch kinder spielen kacken lassen...!!!

Abgesehn davon macht er das sowieso nichr also muss ich nur im notfall wegmachen.

*....
Im wald, see u gebüsch mache ich es NICHT weg...sry^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:10

Ich
Bin auch kein Hundefreund, habe fast nur schlechte Erfahrungen gemacht!

Entweder tret ich in die Scheiße oder irgendwelche unangeleinte Köter rennen auf meinen Sohn und mich zu...

Komischerweise sagt JEDER "ich machs immer weg" oder "ach der tut nix"

Ja klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:15


Ich hasse das auch. Bei uns ums Haus rum kannst du über keine Wiese gehen, manchmal wird auch alles mitten auf dem Weg liegen gelassen.

Wir haben auch einen Hund und ich mache es wirklich immer weg, weil ich es einfach eklig finde und ja auch möchte, dass die anderen es entsorgen. Selbst hochschwanger, als ich mich kaum bücken konnte habe ich die Hinterlassenschaften beseitigt und mich noch mehr über andere aufgeregt.
Ich finde, wer einen Hund hat, der muss sich auch darum kümmern. Das Katzenklo meiner Katze muss ich ja auch sauber machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:22

Ja
Die Hunde können nix dafür, nur die unfähigen Besitzer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:26

Was
Macht ihr Hundebesitzer eigentlich wenn der Kot etwas flüssiger ist?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:38


ich machs in bewohnten gegenden weg, aber bestimmt nicht im wald im busch!
ich bin da mittlerweile empfindlich weil ich angemacht werde OBWOHL ichs entferne. und das dumme ist, dass es bei uns keine mülleimer im park gibt. und ich darf dann nen km mit der kacke in der tüte laufen-.- als ich einmal keine tüte mehr in der tasche hatte hab ich jmd gefragt ob er eine aus seinem haus mir geben könnte oder iwas in der art. hat mich angeschrien wien vollassi aber helfen wollt er nich.
aber ich bin dann die böse die eiiiinmal ne tüte vergaß-.-
die zigaretten aufm spielplatz sind aber nich schlimm...
also wir sind nich immer die bösen..
zudem hörtmein hund auch ohne leckerli perfekt aber ich werde immer angemeckert. die hundehalter mit dem aggressiven collie hier noch nie...ja da traun sie sich nicht! mir würds leichter fallen wenns mal die richtigen treffen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:41

Also
Ich mache den Kot immer weg (außer im Gebüsch etc.) und hab immer Tüten dabei. Kann es auch nicht nachvollziehen, wenn manche Lwute es einfach liegen lassen ABER es werden immer die Hunde beschuldigt. In der Nähe der Wohung meines Vaters ist ein Spielplatz, dort führt mein Gassiweg vorbei und der Hund ist immer angeleint wenn wir dort vorbei gehen. Allerdings kam mir mal eine hysterische Mutter entgegen, die mich zur Sau machte, weil im Sandkasten Hundehaufen lägen. Tja es stellte sich dann heraus, dass es Katzenkot war. Ob man es glaubt oder nicht aber auch diese Tiere können große Haufen setzen und am liebsten im Sandkasten, kann man ja schön verbuddeln....Finde ich auch nicht ok, aber das scheint irgendwie nicht zu stören, waren ja egal wo, immer diese blöden Köter...
Klar kann ich meiner freilaufenden Katze auch nicht auf Schritt und Tritt hinterher rennen und alles sauber machen ( das verlangt komischerweise auch keiner, bei Hunden schon...) deshalb sollte man nicht immer gleich die doofen Hunde mit den verantwortungslosen Haltern verantwortlich machen, könnte auch Nachbars süße Katze gewesen sein....

Lg
Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:43

Immer!
Wenn mein Hund nicht gerade in den Wald aufs Feld etc bzw allgemein in die Pampa macht wirds immer weggeräumt. Auch immer die Tüten einstecken.
Hat er jedoch durchfall gieße ich wasser drüber.

Find so tretminen selber ekelhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:44
In Antwort auf henye_12501003


ich machs in bewohnten gegenden weg, aber bestimmt nicht im wald im busch!
ich bin da mittlerweile empfindlich weil ich angemacht werde OBWOHL ichs entferne. und das dumme ist, dass es bei uns keine mülleimer im park gibt. und ich darf dann nen km mit der kacke in der tüte laufen-.- als ich einmal keine tüte mehr in der tasche hatte hab ich jmd gefragt ob er eine aus seinem haus mir geben könnte oder iwas in der art. hat mich angeschrien wien vollassi aber helfen wollt er nich.
aber ich bin dann die böse die eiiiinmal ne tüte vergaß-.-
die zigaretten aufm spielplatz sind aber nich schlimm...
also wir sind nich immer die bösen..
zudem hörtmein hund auch ohne leckerli perfekt aber ich werde immer angemeckert. die hundehalter mit dem aggressiven collie hier noch nie...ja da traun sie sich nicht! mir würds leichter fallen wenns mal die richtigen treffen würde!

Das
Ist genau das was ich meine... "Der tut nix"

Ich krieg echt die Krise bei solchen Aussagen...

Selbst wenn der Hund ja noch so gut erzogen ist, wenn man sich mit Hunden auskennt, muss man doch wissen, dass es Tiere sind die ihrem INSTINKT nachgehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:47

Und
Sehr schade dass hier viele nichts vom Feld, Wald usw wegmachen, mein Sohn ist gerne in der Natur.

Und mit Fuchs- oder Rehkot usw ist das nicht zu vergleichen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 20:51


Das stell ich mir grad bildich vor

Im Gras find ich es ja weniger schlimm, aber z.b. auf dem Gehweg oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 21:04


Ja, das kommt mir bekannt vor...
Bei uns am Wald liegen die meisten Haufen, da gehen halt alle mit ihren Hunden spazieren. Es macht dort keiner die Haufen weg. Okay, dort ist Wiese und wenn der Hund nicht gerade mitten auf den Weg macht, kann man das noch hinnehmen. Aber wenn es gerade so der Übergang zwischen Weg und Rasen ist und man läuft dort finde ich es nicht in Ordnung. Waldgebiet hin oder her.

Aber ich muss sagen, dass mir in letzter Zeit sehr oft aufgefallen ist, dass die Leute mit Kottüten rumlaufen und die Haufen ihrer Hunde wegmachen. Also überwiegend in Wohngebieten und dortigen Grünflächen. Aber ich glaube das war da selbst früher noch nicht mal Gang und Gebe..

Mit Katzen kann man es natürlich nicht vergleichen, sind halt Freigänger. Ich kann meinen Kater auch nicht kontrollieren, wo er nun hinmacht. Aber meistens verbuddeln die Katzen es ja und es ist deutlich weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 21:35
In Antwort auf sophronia


Ja, das kommt mir bekannt vor...
Bei uns am Wald liegen die meisten Haufen, da gehen halt alle mit ihren Hunden spazieren. Es macht dort keiner die Haufen weg. Okay, dort ist Wiese und wenn der Hund nicht gerade mitten auf den Weg macht, kann man das noch hinnehmen. Aber wenn es gerade so der Übergang zwischen Weg und Rasen ist und man läuft dort finde ich es nicht in Ordnung. Waldgebiet hin oder her.

Aber ich muss sagen, dass mir in letzter Zeit sehr oft aufgefallen ist, dass die Leute mit Kottüten rumlaufen und die Haufen ihrer Hunde wegmachen. Also überwiegend in Wohngebieten und dortigen Grünflächen. Aber ich glaube das war da selbst früher noch nicht mal Gang und Gebe..

Mit Katzen kann man es natürlich nicht vergleichen, sind halt Freigänger. Ich kann meinen Kater auch nicht kontrollieren, wo er nun hinmacht. Aber meistens verbuddeln die Katzen es ja und es ist deutlich weniger.

Naja
mein Kater hat manchmal doppelt so große Haufen gemacht wie mein Hund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 21:42

Krysam
Sohn darf auch IN den Wald wir laufen nicht NUR auf Wegen...

Und ein Hund ist ein Haustier. Ein Reh oder Fuchs warscheinlich eher weniger

ich finde man es sehr wohl vergleichen (davon abgesehen das Hundescheiße so stinkt dass man es sogar noch in den jeweiligen Wohnungen mit Hunden riecht das riechen aber glaub nur Leute die keine Viecher haben)

Es geht mir nicht "direkt" um den Kot, aber kennst du einen Freigängerhund, der allein unterwega ist?

Waisenmädchen: wie kommst du darauf, dass Katzen das DÜRFEN?
Die machen das einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 22:59

Mit
Den Pferdeäpfel geb ich dir Recht da brauchen die Reiter Gelbe Säcke

Aber für einen Hund trägt man meiner Meinung nach eine Verantwortung, die man für ein Reh nicht hat... (Hund=Haustier)

Und ja, ich finde dass Wohnungen mit Hunden stinken, selbst draußen stinken Hunde für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 8:28

...
Wir haben auch einen Hund. Da wo es hier bei uns ich sag mal unüblich ist das Hunde dort hinmachen mache ich es weg wenn sie mal so einen druck hat und nicht mehr kann...das kann passieren. Aber da wo viele Hunde sind und wo sie alle hinmachen da mache ich es nicht weg. Es gibt sogar eine Hundewiese hier bei uns und da wird das auch nicht weggemacht. Es ist bekannt das da Hunde hinmachen. Aber auf Gehwegen etc mache ich es grundsätzlich weg. Ich mag es auch nicht wenn ich in fremde hundehaufen reinlatsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Rot gefärbte ladys hier?
Von: saxony11
neu
21. September 2014 um 20:13
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen