Home / Forum / Mein Baby / Macht kämpfen in so einer Beziehung überhaupt noch Sinn?Brauch neutrale Meinungen

Macht kämpfen in so einer Beziehung überhaupt noch Sinn?Brauch neutrale Meinungen

1. Juli 2014 um 16:52 Letzte Antwort: 3. Juli 2014 um 16:35

Hallo. Vor ein paar Wochen hab ich schonmal gepostet. Und zwar (leider) so ziemlich das Gleiche
Ich stecke einfach in dieser Beziehung bzw diesem Beziehungsmuster fest. Und immer wieder falle ich zurück in die alten Muster...

Mein Freund (3 Jahre und ich + gemeinsames Kind 1 Jahr) wir streiten uns wieder täglich. Heftig. Nach jeder Krise scheinen wir geradezu auf die nächste zuzusteuern. Ohne Umwege.

Wenn ich nur wüsste, wie ich es ändern kann. Wie hole ich uns aus dieser Krise raus?

Mein Freund, er ist schwierig. Ein Dickkopf und wenn nicht die ganze Welt sich nach ihm dreht hat er SOFORT schlechte Laune. Er wird dann beleidigend. Nennt mich M.issgeburt oder M.ongo. Dummes Kind oder auch mal F****. Aber ausschließlich nur über Whatsapp. Persönlich hat er sowas noch nie gesagt. Wir schreiben den ganzen Tag über verteilt weil er den ganzen Tag arbeiten ist. Hat er Probleme auf der Arbeit, bin ich daran schuld. Denn wäre nicht ich und hätten wir keine Familie gegründet, dann müsste er auch nicht arbeiten und würde H4 beziehen.
Generell sind immer die anderen Schuld. Fehler macht ER natürlich nie. Für sein Leben bin ich verantwortlich, schließlich bin ich Hausfrau mit einem Nebenjob. Er ist ja der welcher den ganzen Tag Malocht- ich sitz ja nur zuhaus und mache absolut NICHTS.

Das sind alles kleine Fetzen von Dingen die ich mir an nem schlechten Tag anhören muss. Via Whatsapp. Und anstatt das ich das einfach ignpriere wenns wieder soweit ist, mach ich mit. Rechtfertige mich. Ärgere ich mich. Schreib ihm die Meinung. Versuch ihm klar zu machen, dass mich das alles eigentlich wahnsinnig verletzt. Und die Liebe so schrumpft. Ihn interessiert es in dem Moment nicht. Er schreibt nerv nicht dabei schreibt er doch immer weiter. Oft ist es so, dass wir zuhause weiter streiten. Und dann ist alles vergessen. Er ist dann wie immer- redet normal alles gut.

Wisst ihr es ist so sau schwer. Er sieht nicht wie doll mir das zusetzt. Die ständigen Vorwürfe und das immer wieder kehrende klein machen. Ich rede mit ihm. Ich weine, ich sage es ihm unter Tränen. Er ändert es. 3 Tage vllt eine Woche und dann gehts wieder los. Wieso verfallen wir immer in dieses Muster? Wieso schaffen wir es nicht das zu ändern für uns. Für unser Kind?

Was will ich hören von euch?
Wisst ihr. Täglich trage ich den Gedanken mich zu trennen. Neu anzufangen. Mich gross zu machen, riesig gross, grösser als er- und zu gehen! Aber ich tus nicht. Er weiss das und spielt sein Spiel weiter. Mache ich ihm die kleinste Kleinigkeit nicht Recht....ja, dann gehts wieder los!

Ich frage mich ob sich kämpfen lohnt? Ich weiss mittlerweile das sich daueehaft nix ändern wird. Und wenn ich wollen wùrde, dass es sich ändert, wie schaffe ich das? Schaffen wir das?

Der Text ist ewig lang und ich könnte ewig weiter schreiben. Ich dank euch fürs Lesen und vllt den einen oder anderen Rat.

Mehr lesen

1. Juli 2014 um 17:06

Hallo kaffee
Danke das du dir Zeit genommen hast was zu schreiben!
Ich wollte gehen. Wirklich. Und dann hat er sich geändert - kurze Zeit, wie ich jz sehe.
Und es war schön und wie früher. Wir waren ne tolle Familie, haben Ausflüge gemacht. Super.
Und jetzt!? Ja .....jetzt ist es wieder ganz anders.
Ich liebe ihn noch. Ist das dumm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:07

Ich kann
grad keinen roman schreiben, aber ich wüsste gern, was passiert, wenn du alle kommunikationswege blockst und ihm nur noch das gespräch von angesicht zu angesicht bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:17

Mal
abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, dass sich das keine Frau gefallen lassen muss und sollte, würde ich in deinem Fall die Schreiberei tagsüber unterbinden.
Sag ihm, dass du tagsüber keine (unwichtigen) Nachrichten mehr möchtest. Er soll arbeiten und du darfst dich von deinen Mann erholen. Wenn nötig lösche (vorübergehend) WhatsApp von deinem Handy oder lege es so ab, dass du es garnicht in die Finger bekommst. Handy Entzug sozusagen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:26

Ich antworte jetzt erstmal hier
Danke das du den Thread hoch geholt hast. Es tat gut die ein oder andere Antwort zu lesen auch wenns mich wieder richtig traurig gemacht hat!

Zum Thema 2. Kind: Ja, wir habens uns gewünscht und ja es war geplant. Ich war aber letzte Woche beim Gynäkologen und hab mir die Pille verschreiben lassen. Dafür das ich überhaupt nochma nen Zyklus habe und auch weil mir schon länger klar ist, dass ein Baby jetzt ein riesen Fehler wäre. Ich hab auch heut nochmal getestet und zum Glück negativ.
Wollte das nur mitteilen, nicht das Ihr denkt ich bekäme noch ein Baby, um die Beziehung zu retten. Das klappt nicht- ich weiss.
Um die andere Frage zu beantworten im anderen Thread, ja, unser Kind ist ein Wunschkind gewesen. Wir waren aber da erst 6 Monate zusammen und es hatte direkt geschnaggelt. Wir kennen uns weit über 10 Jahre. Sind zusammen zur Schule gegangen. Haben den selben Freundeskreis. Seit jeher.

Damals, wir kannten uns ja, haben wir uns azs den Augen verloren. Und wieder gefunden. Und es war wie eine Bombe, dass war Liebe auf den ersten Blick. Wir sind sofort zus gezogen. Ich kanns nicht beschreiben es war einfach DAS. Worauf sicher viele vllt ihr ganzes Leben warten hatte ich gefunden. Dachte ich. Bis heute.

Zu dem Zeitpunkt war ich vergeben mit geplanter Hochzeit wir hatten kurz davor ein Haus gekauft ich hatte einen gesten Job. Aber für mich war ER es. Ich hab den anderen nicht betrogen ich hab mich 2 Tage nach dem wir uns wieder begegnet sind sofort getrennt. Hab alles geschmissen ausser den Job. Hab durch nen bekannten ne Wohnung direkt gehabt und noch in der selben Woche ausgezogen. Hab da aber nur 3 Monate gewohnt wegen Jibwechsel und bin mit IHM zurück in unsere alte Heimatstadt.

Ich vermisse ihn wie er frùher war. Das alles jetzt zu erkennen. Wie soll ich sagen- ein Fehler war es nicht. Aber es tur einfach nur weh. Unheimlich weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:32

Dein Ernst????
Warum tust dur dir das an????? Ich bin niemand, der gleich Trennung schreit aber wenn man mich so beleidigen würde, wäre der Ofen aus.
DAS kann man niemals entschuldigen, sowas Demütigendes.

Da würde ich gar nix mehr gerade rücken wollen.

Niemad hat sowas nötig! Bitte lass dich nicht weiter so erniedrigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:35

@sannie
Da hast du vollkommen Recht! Und trotzdem bleibt da der Funke Hoffnung. Etwas in mir das mir sagt- du hast noch nicht alles versucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:36


Meine Rede! Zumal es tief blicken lässt. Dein Mann scheint nicht gerade der Hellste zu sein.
Ein Mensch mit Würde und einem gewissen Grad an Intelligenz würde sich so niemals ausdrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 17:41
In Antwort auf ximpidimpix

@sannie
Da hast du vollkommen Recht! Und trotzdem bleibt da der Funke Hoffnung. Etwas in mir das mir sagt- du hast noch nicht alles versucht!

DU musst gar nicht, wenn dann ihr
Es müssen beide an einer Beziehung arbeiten, sonst klappt das leider nicht.
Ich finde es auch wichtig daran zu arbeiten, anstatt die Flinte gleich ins Korn zu werfen.
ABER es gibt einfach Grenzen, physiche und psychische Gewalt gehören dazu und wenn er dich so beleidigt dann ist das psychische Gewalt.

Du bist doch ein Mensch, du hast eine Würde und bist wertvoll. Das tut weh, wenn jemand das so mit Füßen tritt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 19:07

.
Ich packe gerade! Ich geh zu meiner Mutter sind zwar nur wei Häuser weiter aber egal.
Hab ihm auch alles an den Kopf geworfen. Unser Kind hab ich vorher zu Oma gebracht das es all das nicht mitbekommt. Wusst ja wann er von Arbeit kommt.
Hab mich ausgekotzt und ihm klipp und klar gesagt ich komme nicht zurück. Er kann mit mir eine Paartherapie machen wenn er möchte und wnn ich da Ergenisse sehe dann können wir vllt mal irgendwann zusammen finden! Vorerst such ich mir ne neue Wohnung. Wir werden sehen. Er ist dann gegangen hat geweint. Aber das lässt mich jz kalt. Er hats so gewollt. Ich hab das Gefühl das ich jz ein klein bisschen gestorben bin...aber gut. Einen anderen Weg gibts nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 20:22

Du bist eine sehr gute Frau
Und deine Loyalität in Ehren, aber du allein kannst nicht euch zusammen ändern. Du kannst in eurer jetzigen Situation nur das Beste für euer Kind und dich tun.

Dein Schritt zu gehen war der richtige.
Du wirst jetzt sicherlich einige hochs und tiefs haben, aber besinne dich immer darauf, dass du niemals eine zufriedene und glückliche mami für dein Kind sein kannst, wenn du bei seinem Verhalten bei ihm bleibst. Selbst wenn er es für immer nur schriftlich machen würde, würdest du leiden. Und damit auch euer Kind.

Ich wünsche dir viel Kraft und ein gutes neues Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 21:14

Bitte bleib hart in deiner Entscheidung
Und geh nicht zu ihm zurück. Auch wenn er bettelt und beteuert das er sich ändert und day alles wieder gut wird. Das wird es nicht.
Jetzt soll er harz4 beantragen und sein leben so leven wie er es möchte.

Du wirst einen anderen Mann finden der dich zu schätzen weiß und der dich anständig behandelt!
Und bleibt hart deinem Sohn zuliebe. So sollte kein Kind aufwachsen. In einem Elternhaus in dem einer den anderen erniedrigt und demütigt. Dem es Spaß macht andere zu verletzen um sich selbst besser zu fühlen?!

Ich wünsche dir alles alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 21:48

Hier wurde das wichtigste schon
geschrieben. Nur eins: Lass dich nie wieder so respektlos beleidigen! Es geht definitiv auch ohne solche Ausdrücke! Dem würde ich erstmal eine klatschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 22:19

Herzlichen Glückwunsch zu deiner
Entscheidung. Alles wird gut- ohne ihn. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 22:45

......
Die Nacht wird schwer. Es ist schrecklich und ja, er fehlt mir.
Ich fühle mich krank, habe Kopfweh. Es tut weh! Ich fühl mich wie gerädert. Unser Kind schläft. Hat den Papa beim schlafen gehen vermisst. Kein gute Nacht Kussi. Nichts. Was mir bleibt ist eine Matratze. Kalt und leer. Ich bin traurig. Warum nur?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 23:16

Pff..schokolade, chips
ICH hab Popcorn

impi...es folgen bestimmt noch einige schwere nächte, aber es wird auch wieder leichter und dann erst wirst du merken , wie schlimm es in Wirklichkeit war, mit so jemanden zusammen zu leben...erst wenn du siehst, wie schön es alleine ist, merkst du, was du dir da angetan hast und wirst dich wohl fragen warum du nicht früher gegangen bist.

mongo???er nennt jemanden mongo??
das ist so niveaulos...da fehlen einem ja die worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2014 um 23:37

Ihr seid lieb!
Danke dafür!!

Ich schau jz nach Wohnungen. Bekomm ich eig Unterhalt vom JA wenn er nur unterm Satz verdient oder wie is das?

Ich geh auf keinen Fall zum Jobcenter.
Habe jetzt aktuell mit Kindergeld, Nebenob und Elterngeld ein Einkommen von 750 euro. Bis Mai 2015 noch. Könnte inner neuen Wohnung ja vllt noch Wohngeld beantragen. Ich suche jz nach ner 2 Zimmer Bude die bezahlbar ist. Ich werd dann im WZ schlafen mein Kind soll ein eigenes Zimmer behalten. Ich rechne hier warm für ne 2 zimmer Bude mit 400-450 e..blieben noch 300. Hab leider an Fixkosten noch 180 e ausgaben..120 zum leben reichen nicht. Was gibts da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 0:04
In Antwort auf ximpidimpix

Ihr seid lieb!
Danke dafür!!

Ich schau jz nach Wohnungen. Bekomm ich eig Unterhalt vom JA wenn er nur unterm Satz verdient oder wie is das?

Ich geh auf keinen Fall zum Jobcenter.
Habe jetzt aktuell mit Kindergeld, Nebenob und Elterngeld ein Einkommen von 750 euro. Bis Mai 2015 noch. Könnte inner neuen Wohnung ja vllt noch Wohngeld beantragen. Ich suche jz nach ner 2 Zimmer Bude die bezahlbar ist. Ich werd dann im WZ schlafen mein Kind soll ein eigenes Zimmer behalten. Ich rechne hier warm für ne 2 zimmer Bude mit 400-450 e..blieben noch 300. Hab leider an Fixkosten noch 180 e ausgaben..120 zum leben reichen nicht. Was gibts da?

Unterhaltsvorschuss
sind 133 euro.

Wohngeld...das Problem dabei könnte sein, dass du selbst mit Wohngeld noch unterm Existenzminimum wärst und ich glaube, dann können die das auch ablehnen...du brauchst also ein Mindesteinkommen für Wohngeld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 4:19

......
Die Nacht ist furchtbar. Mein Kind schläft nicht und ist ausser sich. Seit Stunden nur am schreien und ich komm an meine Grenzen

morgen nein heute kann ich leider nicht zum JC. Wir haben heute den Folgetermin zum impfen beim KiA und mein Auto muss heut in die Werkstatt, da is seit Sonntag die Motorkontrolleuchte an. Und ohme diesen Wagen hab ich absolut keine Chance eine Arbeit zu finden! Zumal bei unsrem JC heut eh nix zu erreichen wär. Mittwochs haben die Bearbeitungstag und nur bis 11.30 geöffnet. Wenn kann ich erst morgen gehen
ich hab heut Nacht noch 16 Bewerbungen geschrieben. Weil ich echt nicht zzm JC will...
Morgen werd ich leider beim alten AG anrufen...wollt da zwar eig nicht mehr hin aber muss ja. Der würd mich auch wieder nehmen, dass weiss ich..da hätt ich bei Teilzeit auf 20h/ Woche ein Einkommen von 950 Euro brutto plus Kigeld u eventuell Wohngeld und eben Unterhaltsvorschuss. Damit könnten wir erst mal leben. Reich würde ich nicht werden aber gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 4:32

Ps
Ich hab ne Tochter. Keinen Sohn.
Ich hatte im ersten Thread aber Sohn geschrieben weil ich da paralel im Saarland Thread mitgeschrieben hatte. Und weil hier ein Haufen Saarländer sind zB Kartoffelkopf kommt aus meinem ehemaligen Wohnort
da hatte ich Angst es erkennt mich jmd von Freunden oder Familie. Deshalb hatte ich dann lieber Sohn geschrieben anstatt Tochter das mich nicht unbedingt jeder erkennt. Der Rest stimmt aber. Hab mur da geflunkert. Wenn mich jz jmd erkennt is es mir aber egal. Soll doch jeder wissen was er für ein Mensch ist. Meiner Mama hab ich gestern auch noch alles erzählt. Sie ist stinksauer und wollte rüber gehen und ihm mal die Meinung blasen. Hab sie aber abgehalten. Sie ist sehr enttäuscht von ihm- sie war oft auf seiner Seite und hat versucht ihn zu verstehen. Jetzt wo ich ihr ein paar Whatsapp Mails gezeigt hab sieht sie das allerdings anders. Immerhin einer auf meiner Seite.

Bin gespannt ob er heut Arbeiten geht. Ich sehs ja. Er muss am Haus vorbei ob er will oder nicht.
Die Werkstattrechnung wird jz erst ma mein Vater übernehmen. Da ich jz dringend drauf angewiesen bin nochmal arbeiten zu gehen, brauch ich den Wagen. Ich möcht meiner Maus und mir das JC ersparen. Wir sind gerade erst dort weg vor ein paar Monaten. Das wäre für mich mehr Rückschritt als der eigentliche Auszug..

Hier sind doch Saarländer. Suche 2 ZKB bis 320 Euro kalt im Saar Pfalz Kreis und ne Arbeit such ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 4:48

Ich
Hab ihn im Whatsapp blockiert. Er hat sicher 1000 böse Mails geschrieben nachdem ich gegangen bin. Und dann nochmal 1000 das es ihm Leid tut. Da bin ich mir 100% sicher. Das ist nämlich immer so..aber bei mir kam nix an. Er hat als er das mitm blocken.gemerkt hat 100% dann bei FB geschrieben. Verwette ich meinen Arsch drauf. Bin deshalb extra nicht eingeloggt aufm Handy das ja nix ankommt. Ich bin mir sicher ich würd wieder erweichen. Deshalb darf ich das auf keeeeeeeinen Fall lesen. Wenn ich jz erweiche dann hab ich ganz verloren. Dann weiss er das ich nicht konsequent bin u er mit mir umspringen kann wie er will. Wenn ich doch irgendwo noch ne Hoffnung für uns sehe dann nur wenn ich das jz durchziehe!
Noch liebe ich ihn. Denke ich. Hoffe das vergeht schnell. Im Moment wünsch ich mir Einsicht und das er von sich aus sagt wir versuchens eest ma mit ner Paartherapie. Das er ankommt und sagt hier ich will dich nicht für immer verlieren, ich hab schon nen Termin ausgemacht. Sowas in der Art. Ich bin aber realistisch und glaub das wird nicht passieren

ich hoff es kommt mal irgendwann ein ordentlicher daher. In so Momenten fehlt mir mein Bester Freund. Ich hab vor 6 Wochen den Kontakt abgebrochen. Mein (Ex) Freund wollte es so. Ich Depp. Naja..

Meine Maus is eingeschlafen u ich werd mich auch hinlegen. Genug den Kopf zerbrochen. Müssen ja heut zum Kinderarzt und dann kommt das Auto zum bekannten in die Werkstatt. Hoffen wir das es nichts dramatisches ist am Auto.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 5:55

Guten morgen
Ich habe leider deinen thread erst jetzt gelesen...
Trotzdem wollte ich dir Mut machen..den größten Schritt bist du schon gegangen und der Rest wird sich regeln.
Ich habe diesen Schritt vor 5 Monaten ebenfalls gemacht, Beleidigungen, Drohungen etc..gingen diesem voraus.
Allerdings habe ich ihn rausgeschmissen...
Dank meines tollen vermieters, Mietvertrag geändert, Schlösser getauscht...
Wunden geleckt und los ging es.

Der erste Anruf galt dem Jugendamt, die beraten dich, sagen dir was du tun kannst, wo du welche Leistungen beantragen kannst usw.
Unterhaltsvorschuss sind 133 Euro monatlich.
Wir haben uns allerdings ohne Jugendamt geeinigt.
Dann Wohngeld oder Hartz vier.
Zum Wohngeld kannst du noch kinderzuschlag versuchen, solange du zuhause bist.
Sortiere seine Sachen aus, pack es aus dem sichtfeld und dann denk an dich.
Ich kann Dir nicht versprechen, dass deine Gefühle sofort weggehen werden. Aber es wird besser. Meiner Tochter und mir geht es seit der Trennung viel besser.
Es dauert, dass ist normal. Aber es wird.
Sei stark für sie.
Halte dir immer vor Augen, dass du eine solche Umgebung für deine Tochter nicht willst.
Schau nach vorn.
Mach kleine Schritte.
Weine, sei wütend, brüll!
Aber du schaffst das!
Du brauchst ihn nicht um glücklich zu sein, lieber glücklich allein, als in so einer Beziehung! Und es gibt noch gute Männer. Wenn du bereit dafür bist, wirst du das sehen.

Ich wünsche dir viel Kraft für die Zukunft!
Das Jugendamt kann auch den Umgang regeln, dann siehst du ihn erstmal nicht!

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 5:59


...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 9:39

Kann ich leider nicht
Musste die Nr löschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 13:28

......
Ihr Lieben, was für ein Mittag ey. Wenn ich euch das erzähle glaubt ihr mir nicht. Ihr denkt ich wäre ein Fake. Eisblauer Kinderwagen und so aber das MUSS ich erzählen!
Ich fang aber von vorne an.

Der Tag ging scheisse weiter wie die Nacht aufgehört hatte. Ich bin zum Kinderarzt und stelle dort zusammen mit der Frau an der Anmeldung fest: Mein Termin is morgen. Nicht heute :-[

Toll. Also heim gefahren. Auto zjm Bekannten in die Werkstatt gebracht und heim gelaufen.
Er hat angerufen. Ja er kann auf die schnelle den Fehler nicht lokalisieren. Er hat die Woche noch Kunden is voll ausgebucht. Ich soll ihm den Wagen Freitag Abend vor die Werkstatt stellen, er kümmert sich Samstag drum da hat er Zeit. Dauert aber den ganzen Tag dann er muss da ein spezielles Auslesegerät sich leihen bla blubb weiss auch nicht.
Bin ja froh drum das ers umsonst macht. Muss nur die Teile bezahlen wenn was repariert werden muss. Das will ja mein Papa übernehmen. Er meinte jz nur ich kann so fahren auch mit der Leuchte an aber eben nur kurzstrecken und keine Autobahn. Naja gut Wagen wieder abgeholt zurùck gefahren und jetzt kommt das eigentliche...
...Liegt vor der Haustür eine grüne Rose. ( Wooooo gibts grüne Rosen???????) mit nem Zettel dran

Grün ist die Farbe der Hoffnung
Gib uns nicht auf
ich will euch nicht verlieren

mehr nicht. Ich bin komplett durch den Wind....oh man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 14:35

Wenn Du selbst nicht weißt...
und damit meine ich wirklich wissen, nicht denken oder gar hoffen, sondern WISSEN, aus tiefster Seele, dass Du...

... WERTVOLL bist
... LIEBENSWERT bist
... STARK bist,

wird auch er es nie glauben, geschweige denn verinnerlichen. Solche Menschen, und da schere ich bewusst alle über einen Kamm, mähen alles nieder, bis sich ihnen jemand in den Weg stellt. Auf eigenen Beinen, fest verankert. Und selbst da geben sie nicht sofort klein bei.

Ich denke, dein Mann wird Dich genau so lange so behandeln, wie Du das zulässt. Und Du wirst es genau so lange zulassen, bis Du begriffen hast, dass Du zu wertvoll bist, um Dir das anzutun.

Ich rate Dir/Euch zu einer Therapie. Du musst lernen, Dich selbst zu lieben, damit Du Dich schützen kannst, wenn Du so verletzt wirst. Damit Du fühlst und verstehst, dass Deine Würde nicht nur ein Wort ist. Damit Du aufstehst und laut und deutlich NEIN sagst, wenn man Deine Seele verletzt.

Und was er zu lernen hat - weißte ja selber.

Vielelicht nimmst Du Dir ein paar Tage Auszeit und verreist mal mit Deiner Kleinen. Nur ein paar Tage. Ohne Handy. Und danach entscheidest Du, ob Du eine Therapie machen möchtest. Das muss ja gar keiner wissen, nichtmal Dein Mann.

Und: Blockiere ihn das nächste Mal auf Whatsapp, wenn sowas kommt. Solche Worte sickern in Dein Unterbewusstsein, und jedes Mal, wenn Du sie liest, scheinen sie mehr dahinzugehören.

Ich bin sicher, dass Du ein toller Mensch bist. Ein lieber Mensch, der es verdient hat, dass man lieb zu ihm ist. Versuch, daran zu denken.

Alles Liebe

FroiFroi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2014 um 20:19

Mein Tag heute
Hallo ihr Lieben,
Naja mein Tag war eher bescheiden.
Ich war vorhin ein paar Sachen holen- er war natürlich da. Wir haben kurz tu reden es zumindest versucht. Er hat mir das übluche erzählt. Es tut mir leid, ich ändere mich...bla bla. Ich hab ihm gesagt, dass die übliche Leier nicht zieht und es zu spät ist. Hab das Gespräch dann abgebrochen meine Sachen genommen und bin gegangen....es war sau schwer. Es war so so so schwer. Am luebsten hätt ich ihm alles geglaubt u wär ihm um die Arme gefallen.
Aber bin stark geblieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2014 um 16:35

Liebe impi
Ich kenne dich zwar nicht, will dir aber mal ne Portion Mut und Kraft und Selbstbewusstsein schicken

Bitte halte durch!!!

Ich selber habe mich letztes Jahr auch aus einer unglücklichen Beziehung gerettet und habe auch viel gezweifelt und jetzt? Ich stehe da mit einem tollen nigelnagelneuen Leben und bin happy -ohne jeglichen Mann!!!!

Du wirst sehen, bald geht es dir auch so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest